finanzen.net
12.08.2020 17:52

Mehr Umsatz, weniger Gewinn: Allianz Deutschland übersteht Corona mit Blessuren - Aktie legt zu

Schwache Kapitalmärkte: Mehr Umsatz, weniger Gewinn: Allianz Deutschland übersteht Corona mit Blessuren - Aktie legt zu | Nachricht | finanzen.net
Schwache Kapitalmärkte
Folgen
Der Versicherungskonzern Allianz hat im großen deutschen Heimatmarkt die Corona-Pandemie bislang mit Blessuren überstanden.
Werbung
Der Nettogewinn ist im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahr um fast ein Drittel auf 544 Millionen Euro gesunken, wie die deutsche Landesgesellschaft des größten europäischen Versicherers am Mittwoch mitteilte. Doch sind die Umsätze in den drei Sparten Schaden und Unfall, Lebensversicherung sowie private Krankenversicherung um insgesamt 1,7 Prozent auf 22,4 Milliarden Euro leicht gestiegen.

Zum geschrumpften Nettogewinn trug auch der zeitweilige Absturz der Kapitalmärkte bei. Das Kapitalanlageergebnis ging über alle Sparten um mehr als ein Fünftel auf 4,5 Milliarden Euro zurück.

Sonst hatte Corona wie bei anderen Versicherern auch einen doppelt negativen Effekt im Tagesgeschäft: Höhere Ausgaben auf der einen Seite, weniger Neugeschäft in manchen Bereichen auf der anderen. Die Ausgaben stiegen unter anderem wegen der hohen Kosten von Betriebsschließungsversicherungen.

Abgesehen von den Kosten hat die Allianz in dieser Hinsicht auch rechtlichen Ärger: Manche Firmenkunden haben die Versicherung verklagt, weil Covid-19 nach Auffassung des Versicherers in deren Betriebsschließungsversicherungen nicht gedeckt ist. Der Versicherer hat den Kunden in diesem Bereich die freiwillige Übernahme eines Teils der Schäden angeboten, davon haben nach Allianz-Angaben drei Viertel der in Frage kommenden Firmen Gebrauch gemacht. Eine Klage gegen die Allianz läuft derzeit vor dem Münchner Landgericht.

Weniger Neugeschäft gab es unter anderem mit Kfz-Policen, da während der Corona-Beschränkungen die Autohäuser wochenlang geschlossen waren und weniger Autos verkauft wurden. Weniger Vertragsabschlüsse gab es aber zeitweise auch in der Lebensversicherung.

Im XETRA-Geschäft stieg die Allianz-Aktie um 0,84 Prozent und schloss bei 186,26 Euro.

/cho/DP/fba

UNTERFÖHRING (dpa-AFX)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Mini Future Long auf AllianzJC4ZJH
Mini Future Short auf AllianzJC4ZKL
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC4ZJH, JC4ZKL. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.09.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
09.09.2020Allianz buyUBS AG
08.09.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
08.09.2020Allianz Equal weightBarclays Capital
07.09.2020Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
09.09.2020Allianz buyUBS AG
07.09.2020Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
06.08.2020Allianz KaufIndependent Research GmbH
06.08.2020Allianz OutperformCredit Suisse Group
06.08.2020Allianz buyKepler Cheuvreux
08.09.2020Allianz Equal weightBarclays Capital
10.08.2020Allianz Equal-WeightMorgan Stanley
06.08.2020Allianz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.08.2020Allianz Equal-WeightMorgan Stanley
05.08.2020Allianz Equal weightBarclays Capital
17.09.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
08.09.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
18.08.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
16.07.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
12.06.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht im Minus ins Wochenende -- US-Börsen leichter -- Lufthansas A380-Flotte wohl vor endgültigem Aus -- S&P bestätigt BASF-Rating -- Lufthansa, Wirecard, Nordex, GRENKE im Fokus

EU sichert sich 300 Millionen Corona-Impfstoffdosen von Sanofi und GSK. CAIXABANK legt Offerte für vom Staat gerettete BANKIA vor. Fahrer soll geschlafen haben: Tesla auf Autobahn in Kanada gestoppt. Citigroup bietet 6.000 Arbeitsplätze für junge Menschen in Asien an. LSE spricht exklusiv mit Euronext über Borsa Italiana-Verkauf. Rennen um Corona-Impfstoff: Fresenius-Chef kritisiert Alleingänge.

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
NVIDIA Corp.918422
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
Infineon AG623100
XiaomiA2JNY1