Kursverlauf

Starker Wochentag in Frankfurt: SDAX zeigt sich mittags fester

22.11.23 12:23 Uhr

Starker Wochentag in Frankfurt: SDAX zeigt sich mittags fester | finanzen.net

Am Mittwochmittag wagen sich die Anleger in Frankfurt aus der Reserve.

Werte in diesem Artikel

Um 12:09 Uhr gewinnt der SDAX im XETRA-Handel 0,43 Prozent auf 13.006,23 Punkte. Insgesamt kommt der Index damit auf eine Marktkapitalisierung in Höhe von 107,917 Mrd. Euro. Zum Handelsbeginn stand ein Gewinn von 0,021 Prozent auf 12.953,49 Punkte an der Kurstafel, nach 12.950,72 Punkten am Vortag.

Das Börsenbarometer erreichte sein Tagestief am Mittwoch bei 12.953,49 Einheiten, während der Index den höchsten Stand bei 13.030,09 Punkten verzeichnete.

SDAX seit Beginn Jahr

Auf Wochensicht verbucht der SDAX bislang einen Verlust von 1,85 Prozent. Vor einem Monat ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 20.10.2023, stand der SDAX bei 12.273,84 Punkten. Der SDAX erreichte vor drei Monaten, am 22.08.2023, den Wert von 13.049,64 Punkten. Vor einem Jahr, am 22.11.2022, wurde der SDAX mit 12.412,02 Punkten gehandelt.

Seit Jahresanfang 2023 kletterte der Index bereits um 7,63 Prozent. In diesem Jahr verzeichnete der SDAX bereits ein Jahreshoch bei 13.880,68 Punkten. Das Jahrestief steht hingegen bei 11.973,73 Punkten.

Aktuelle Gewinner und Verlierer im SDAX

Unter den stärksten Einzelwerten im SDAX befinden sich derzeit SÜSS MicroTec SE (+ 3,90 Prozent auf 25,30 EUR), Salzgitter (+ 3,50 Prozent auf 28,40 EUR), SFC Energy (+ 2,77 Prozent auf 18,54 EUR), adesso SE (+ 2,58 Prozent auf 99,40 EUR) und thyssenkrupp nucera (+ 2,34 Prozent auf 16,64 EUR). Unter den schwächsten SDAX-Aktien befinden sich derweil ADTRAN (-4,63 Prozent auf 5,36 USD), MorphoSys (-4,54 Prozent auf 16,10 EUR), STRATEC SE (-1,97 Prozent auf 42,25 EUR), Bilfinger SE (-1,81 Prozent auf 35,84 EUR) und METRO (St) (-1,36 Prozent auf 6,15 EUR).

Die teuersten SDAX-Unternehmen

Das größte Handelsvolumen im SDAX kann derzeit die Aroundtown SA-Aktie aufweisen. 1.105.684 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Im SDAX weist die TRATON-Aktie die größte Marktkapitalisierung auf. 9,615 Mrd. Euro beträgt der Börsenwert der Aktie.

Diese Dividenden zahlen die SDAX-Titel

Unter den SDAX-Aktien hat 2023 laut FactSet-Schätzung die TRATON-Aktie mit 3,58 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) inne. Im Index bietet die Schaeffler-Aktie 2023 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit 8,00 Prozent die höchste Dividendenrendite.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf adesso

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf adesso

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Julian Mezger für Finanzen Verlag

Nachrichten zu Schaeffler AG

Analysen zu Schaeffler AG

DatumRatingAnalyst
05.02.2024Schaeffler BuyWarburg Research
12.01.2024Schaeffler SellUBS AG
15.12.2023Schaeffler BuyWarburg Research
05.12.2023Schaeffler SellUBS AG
24.11.2023Schaeffler KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
05.02.2024Schaeffler BuyWarburg Research
15.12.2023Schaeffler BuyWarburg Research
24.11.2023Schaeffler KaufenDZ BANK
08.11.2023Schaeffler BuyWarburg Research
09.10.2023Schaeffler KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
14.11.2023Schaeffler HoldJefferies & Company Inc.
09.10.2023Schaeffler NeutralUBS AG
09.10.2023Schaeffler NeutralUBS AG
03.08.2023Schaeffler HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.08.2023Schaeffler NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
12.01.2024Schaeffler SellUBS AG
05.12.2023Schaeffler SellUBS AG
07.11.2023Schaeffler SellUBS AG
30.10.2023Schaeffler SellUBS AG
07.04.2022Schaeffler UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Schaeffler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"