27.05.2021 17:18

Alstom erhält Auftrag zum Bau von 42 Zügen für Maya-Strecke in Mexiko

Tourismusfonds: Alstom erhält Auftrag zum Bau von 42 Zügen für Maya-Strecke in Mexiko | Nachricht | finanzen.net
Tourismusfonds
Folgen
Der Auftrag für den Bau von 42 Zügen für die künftige Maya-Strecke in Mexiko geht an ein Konsortium um den französischen Hersteller Alstom.
Werbung
Für 36,6 Milliarden Peso (etwa 1,5 Mrd Euro) sollen auch Wartungswerkstätten und weitere Infrastruktur gebaut werden, wie der Nationale Fonds zur Förderung des Tourismus in der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit) mitteilte.

Alstom hatte erst im Januar die Übernahme der Zugsparte des kanadischen Transportherstellers Bombardier angekündigt. Die Züge werden im Werk von Bombardier in der zentralmexikanischen Stadt Ciudad Sahagún gebaut. Erste Testfahrten seien für das Jahr 2023 geplant, teilte der Tourismusfonds mit.

Der umstrittene Tren Maya (Maya-Zug) ist eine rund 1500 Kilometer lange Bahnstrecke, die ab 2024 größtenteils auf der Halbinsel Yucatán verlaufen soll. Mit dem Megaprojekt will die Regierung des linksnationalistischen Präsidenten Andrés Manuel López Obrador den Tourismus im armen Südosten des Landes fördern. Pro Jahr werden den Plänen zufolge etwa drei Millionen Touristen das neue Schienennetz nutzen. Auch Güter- und normale Passagierzüge sollen die Strecke befahren.

Mehrere Umweltschutzorganisationen und Vertreter indigener Gemeinden haben Klagen gegen das Projekt eingereicht. In der Region gibt es sechs Unesco-Weltkulturerbestätten sowie fünf Biosphärenreservate.

MEXIKO-STADT (dpa-AFX)

Bildquellen: Carsten Reisinger / Shutterstock.com

Nachrichten zu Alstom S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Alstom S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.10.2021Alstom BuyJefferies & Company Inc.
14.10.2021Alstom BuyUBS AG
11.10.2021Alstom OverweightJP Morgan Chase & Co.
08.10.2021Alstom BuyUBS AG
08.10.2021Alstom BuyDeutsche Bank AG
15.10.2021Alstom BuyJefferies & Company Inc.
14.10.2021Alstom BuyUBS AG
11.10.2021Alstom OverweightJP Morgan Chase & Co.
08.10.2021Alstom BuyUBS AG
08.10.2021Alstom BuyDeutsche Bank AG
04.10.2021Alstom HoldKepler Cheuvreux
06.09.2021Alstom HoldKepler Cheuvreux
21.07.2021Alstom NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.07.2021Alstom NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.07.2021Alstom NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.11.2016Alstom UnderperformBNP PARIBAS
12.02.2016Alstom UnderweightMorgan Stanley
13.01.2016Alstom UnderweightMorgan Stanley
04.03.2014Alstom UnderweightHSBC
19.02.2014Alstom verkaufenNomura

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Alstom S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX fester -- Ceconomy kommt unter Druck -- KION sieht sich nach starkem Quartal auf Kurs bei Jahreszielen -- EVOTEC, Siltronic, Symrise,UBS, Facebook im Fokus

HeidelbergCement verstärkt Geschäft in Tansania. Chinas Immobilienkonzern Modern Land in Zahlungsverzug. Hyundai verfehlt Erwartungen. BASF-Mehrheitsbeteiligung Wintershall Dea mit Gewinnsprung. Reckitt Benckiser hebt Umsatzprognose für Gesamtjahr an. Orange mit Erlösrückgang. Pfeiffer Vacuum hebt Ausblick weiter an. Volkswagens US-Lkw-Tochter Navistar zahlt Millionen in Abgasvergleich. Vonovia hält nach Ende des Übernahmeangebots 87,6 Prozent an Deutsche Wohnen.

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln