finanzen.net
19.12.2019 14:34
Bewerten
(0)

1&1 Drillisch-Aktie gelingt weiter keine Erholung - Investionen in 5G

Trotz Empfehlung: 1&1 Drillisch-Aktie gelingt weiter keine Erholung - Investionen in 5G | Nachricht | finanzen.net
Trotz Empfehlung
Auch eine weitere Empfehlung hat den Papieren von 1&1 Drillisch am Donnerstag nicht zu einer Erholung verholfen.
Mit 21,64 Euro (-1,64 Prozent) im XETRA-Handel orientierten sich die Aktien des Mobilfunkunternehmens 1&1 Drillisch eher wieder in Richtung des Fünfeinhalbjahrestiefs vom August bei 21,16 Euro.

Die Firma gab am Mittwochabend bekannt, zwei Frequenzblöcke vom Konkurrenten Telefónica zu mieten. Telefónica bestätigte einen entsprechenden Vertrag. Über die finanziellen Konditionen wurden keine Angaben gemacht. "Die Anleger bleiben weiter ängstlich wegen hoher Investitionen in den Netzausbau", erklärte ein Börsianer.

Dabei empfahl Analyst Stéphane Beyazian vom Investmenthaus Mainfirst die Papiere mit einem Kursziel von 28 Euro zum Kauf. Er hält das Verhältnis zwischen Chancen und Risiken auf aktuellem Niveau für attraktiv. Ein positiver Ausgang der Verhandlungen mit Vodafone und Telefonica oder aber ein günstiger dritter Schiedsspruch gegen höhere Großhandelspreise des Wettbewerbers Telefonica Deutschland seien wahrscheinlich, so der Experte. Zudem rechnet er mit einer maßvollen Strategie beim eigenen Netzaufbau.

Erst am Dienstag hatte das Bankhaus Lampe Drillisch-Papiere auf seine Empfehlungsliste gesetzt. Die Anleger hängten die Risiken aus dem Aufbau eines eigenen Mobilfunknetzes zu hoch, hatte es geheißen. Die Lampe-Experten rechnen mit einem schnellen Netzausbau, so dass die Kunden wohl rascher als gedacht aus den angemieteten Netzen wechseln können. Mittelfristig werde der eigene Netzbetrieb die Profitabilität steigern. Das Lampe-Kursziel liegt bei 39 Euro.

/ag/fba

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: 1&1 Drillisch

Nachrichten zu 1&1 Drillisch AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu 1&1 Drillisch AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.02.20201&1 Drillisch HoldHSBC
10.02.20201&1 Drillisch buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
04.02.20201&1 Drillisch UnderperformCredit Suisse Group
03.02.20201&1 Drillisch UnderperformCredit Suisse Group
30.01.20201&1 Drillisch buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10.02.20201&1 Drillisch buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
30.01.20201&1 Drillisch buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
16.01.20201&1 Drillisch buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
14.01.20201&1 Drillisch overweightBarclays Capital
10.01.20201&1 Drillisch overweightBarclays Capital
12.02.20201&1 Drillisch HoldHSBC
16.01.20201&1 Drillisch NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.01.20201&1 Drillisch HaltenDZ BANK
19.12.20191&1 Drillisch HoldKepler Cheuvreux
05.12.20191&1 Drillisch NeutralGoldman Sachs Group Inc.
04.02.20201&1 Drillisch UnderperformCredit Suisse Group
03.02.20201&1 Drillisch UnderperformCredit Suisse Group
17.10.20191&1 Drillisch UnderperformCredit Suisse Group
27.08.20191&1 Drillisch verkaufenCredit Suisse Group
17.07.20191&1 Drillisch UnderperformMacquarie Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für 1&1 Drillisch AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX mit neuem Rekord -- Wall Street bleibt geschlossen -- Varta überzeugt mit Zahlen -- Buffetts Berkshire Hathaway mit weniger Apple-Aktien in Q4 -- Tesla, Bayer, BASF, Wirecard, T-Mobile im Fokus

thyssenkrupp will mit Carlyle, Blackstone & Co. über Verkauf der Aufzüge verhandeln. Axel Springer dementiert Bericht über radikalen Umbau und Auslagerung. Unitymedia verschwindet - Vodafone baut Gigabit-Anschlüsse weiter aus. LEONI-Aktie schießt zweistellig hoch - Bank Quirin empfiehlt Kauf. Alstom-Aktie steigt: Gespräche über Kauf von Bombardiers Zuggeschäft bestätigt.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Q4 2019)
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Big-Mac-Index 2020
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
KW 20/7: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
mehr Top Rankings

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
Apple Inc.865985