finanzen.net
14.05.2020 17:58

TeamViewer-Aktie sehr schwach: Permira will angeblich großes Paket an TeamViewer-Aktien losschlagen

Über ein Drittel der Aktien: TeamViewer-Aktie sehr schwach: Permira will angeblich großes Paket an TeamViewer-Aktien losschlagen | Nachricht | finanzen.net
Über ein Drittel der Aktien
Folgen
Der Finanzinvestor Permira hat wenige Monate nach dem TeamViewer-Börsengang und wenige Wochen nach einer Platzierung Anfang März weitere Aktien des Softwarenabieters verkauft.
Werbung
Dieses Mal nahm Permira mit der Platzierung von 25 Millionen Aktien rund eine Milliarde Euro ein. Für den Finanzinvestor, der jetzt noch 39 Prozent an dem inzwischen mit mehr als acht Milliarden Euro bewerteten Unternehmens hält, wird TeamViewer damit zunehmend ein Riesenerfolg.

Permira hatte TeamViewer erst 2014 für rund 870 Millionen Euro gekauft und dann im Herbst 2019 an die Börse gebracht. Beim größten deutschen Tech-Börsengang seit dem Platzen der Dotcom-Blase um die Jahrtausendwende konnte der Investor 2,2 Milliarden Euro erlösen. Anfang März dieses Jahres konnte Permira dann mit der Platzierung von 22 Millionen Aktien rund 700 Millionen Euro einnehmen - jetzt kommt eine weitere Milliarde Euro dazu.

Dazu kommt für den Investor noch das verbliebene Aktienpaket, das derzeit auch noch mal mehr als drei Milliarden Euro wert ist. TeamViewer ist einer der Gewinner der Corona-Krise. Das Unternehmen profitiert von einer hohen Nachfrage nach Fernwartungs- und Homeoffice-Software. Die Aktie hatte am Mittwoch - also vor der Platzierung - mit 45,65 Euro ein weiteres Rekordhoch erreicht. Nach der Rekordrally bis auf 45,65 Euro erleiden Aktien von TeamViewer am Donnerstag einen Rückschlag: Nach der Platzierung durch Permira sackten die Papiere des Gewinners der Corona-Krise letztlich im XETRA-Handel um 8,1 Prozent auf 41,50 Euro ab.

Wegen des Paketverkaufs durch Permira gab die Aktie am Donnerstag bis zu acht Prozent nach, konnte das Minus aber zuletzt auf fünf Prozent reduzieren. Trotz des Abschlags ging es im Corona-Crash seit Mitte Februar um mehr als 40 Prozent nach oben, während der Gesamtmarkt um rund ein Fünftel einbrach. Damit ist das TeamViewer-Papier nach HelloFresh der zweitgrößte Gewinner im MDAX in diesem Zeitraum.

Erstzeichner können sich über ein Kursplus von mehr als 60 Prozent freuen. Neben Permira und den Aktieninvestoren zählen auch Konzernchef Oliver Steil und Finanzvorstand Stefan Gaiser zu den Gewinnern des Börsengangs. Wegen des Erfolgs des Unternehmens am Kapitalmarkt bekamen sie 2019 eine Vergütung von 41 Millionen Euro beziehungsweise 21 Millionen Euro - einen Großteil davon direkt von Permira.

/zb/men/mis

GÖPPINGEN (dpa-AFX)

Bildquellen: II.studio / Shutterstock.com

Nachrichten zu TeamViewer

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu TeamViewer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.07.2020TeamViewer buyGoldman Sachs Group Inc.
15.07.2020TeamViewer overweightJP Morgan Chase & Co.
15.07.2020TeamViewer kaufenDZ BANK
15.07.2020TeamViewer OutperformRBC Capital Markets
15.07.2020TeamViewer buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.07.2020TeamViewer buyGoldman Sachs Group Inc.
15.07.2020TeamViewer overweightJP Morgan Chase & Co.
15.07.2020TeamViewer kaufenDZ BANK
15.07.2020TeamViewer OutperformRBC Capital Markets
15.07.2020TeamViewer buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.07.2020TeamViewer Equal weightBarclays Capital
03.02.2020TeamViewer HaltenDZ BANK

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TeamViewer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

TeamViewer Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Grüner Handelstag: DAX scheitert an 13.000er-Marke -- Dow letztlich fester -- Beige Book: US-Wirtschaft hat sich von Corona-Einbruch etwas erholt -- Zalando, Goldman Sachs, Apple, Drägerwerk im Fokus

Aus Fiat Chrysler und Opel-Mutter PSA wird Stellantis. Walmart verhängt landesweite Maskenpflicht für Kunden. Wacker Neuson schlägt sich in Corona-Krise besser als erwartet. Sartorius erhöht Prognose für Geschäftsjahr 2020. QIAGEN-Aktionär erhöht Druck wegen Thermo-Fisher-Offerte. Deutsche Post-Aktie legt zu - zeitweise auf Hoch seit Mai 2018. TeamViewer übernimmt Datenbrillen-Start-up Ubimax.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in Q2 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in Q2 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Das hat George Soros im Depot (Q1 - 2020)
Änderungen im Portfolio
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
DAX: Die größten Verluste an nur einem Tag
An diesem Tagen verbuchte der DAX das höchste Minus
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Mieterbund hat einen bundesweiten Mietenstopp gefordert. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Moderna IncA2N9D9
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
CommerzbankCBK100
Plug Power Inc.A1JA81