Index im Blick

Verluste in Europa: STOXX 50 verbucht zum Start des Dienstagshandels Verluste

05.12.23 09:25 Uhr

Verluste in Europa: STOXX 50 verbucht zum Start des Dienstagshandels Verluste | finanzen.net

Der STOXX 50 fällt nach den Gewinnen vom Vortag am Dienstag in die Verlustzone.

Werte in diesem Artikel

Um 09:11 Uhr tendiert der STOXX 50 im STOXX-Handel 0,04 Prozent schwächer bei 4.017,74 Punkten. Zum Handelsbeginn standen Verluste von 0,055 Prozent auf 4.017,23 Punkte an der Kurstafel, nach 4.019,45 Punkten am Vortag.

Das Börsenbarometer erreichte sein Tagestief am Dienstag bei 4.013,35 Einheiten, während der Index den höchsten Stand bei 4.018,03 Punkten verzeichnete.

STOXX 50-Jahreshoch und -Jahrestief

Vor einem Monat ruhte der STOXX-Handel wochenendbedingt. Der STOXX 50 verzeichnete am vorherigen Handelstag, dem 03.11.2023, den Wert von 3.873,56 Punkten. Vor drei Monaten, am 05.09.2023, wurde der STOXX 50 auf 3.964,29 Punkte taxiert. Der STOXX 50 lag vor einem Jahr, am 05.12.2022, bei 3.793,47 Punkten.

Für den Index ging es auf Jahressicht 2023 bereits um 9,01 Prozent aufwärts. Bei 4.089,95 Punkten liegt das derzeitige Jahreshoch des STOXX 50. Das Jahrestief wurde hingegen bei 3.658,90 Punkten erreicht.

Das sind die Tops und Flops im STOXX 50

Unter den Top-Aktien im STOXX 50 befinden sich derzeit Allianz (+ 0,68 Prozent auf 236,70 EUR), Roche (+ 0,49 Prozent auf 247,50 CHF), Siemens (+ 0,46 Prozent auf 157,70 EUR), SAP SE (+ 0,42 Prozent auf 146,94 EUR) und Deutsche Telekom (+ 0,36 Prozent auf 22,43 EUR). Zu den schwächsten STOXX 50-Aktien zählen hingegen UBS (-2,62 Prozent auf 24,14 CHF), HSBC (-1,16 Prozent auf 5,97 GBP), BAT (-0,96 Prozent auf 24,99 GBP), Bayer (-0,89 Prozent auf 30,55 EUR) und AstraZeneca (-0,76 Prozent auf 101,88 GBP).

STOXX 50-Aktien mit dem größten Börsenwert

Im STOXX 50 sticht die HSBC-Aktie derzeit mit dem größten Handelsvolumen heraus. Zuletzt wurden via STOXX 1.666.410 Aktien gehandelt. Die Novo Nordisk-Aktie weist derzeit eine Marktkapitalisierung von 418,005 Mrd. Euro auf. Damit hat die Aktie im STOXX 50 den höchsten Börsenwert.

Fundamentalkennzahlen der STOXX 50-Werte im Blick

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im STOXX 50 weist in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung die Mercedes-Benz Group (ex Daimler)-Aktie auf. Hier soll ein KGV von 4,70 zu Buche schlagen. Unter den Aktien im Index präsentiert die BAT-Aktie 2023 laut FactSet-Schätzung mit 9,70 Prozent voraussichtlich die attraktivste Dividendenrendite.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Allianz

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Allianz

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: nito / Shutterstock.com

Nachrichten zu Mercedes-Benz Group (ex Daimler)

Analysen zu Mercedes-Benz Group (ex Daimler)

DatumRatingAnalyst
28.02.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) BuyJefferies & Company Inc.
26.02.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) BuyDeutsche Bank AG
23.02.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) OutperformBernstein Research
23.02.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) BuyWarburg Research
23.02.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) OverweightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
28.02.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) BuyJefferies & Company Inc.
26.02.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) BuyDeutsche Bank AG
23.02.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) OutperformBernstein Research
23.02.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) BuyWarburg Research
23.02.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) OverweightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
23.02.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
22.02.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
22.02.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
24.11.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) Equal WeightBarclays Capital
26.10.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
17.12.2021Daimler HoldHSBC
18.02.2021Daimler SellWarburg Research
02.02.2021Daimler VerkaufenDZ BANK
26.10.2020Daimler VerkaufenDZ BANK
07.10.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Mercedes-Benz Group (ex Daimler) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"