29.09.2022 16:07

Volkswagen (VW) vz Aktie News: Volkswagen (VW) vz mit herben Abschlägen am Nachmittag

Volkswagen (VW) vz Aktie News: Volkswagen (VW) vz mit herben Abschlägen am Nachmittag
Aktie im Blick
Folgen
Die Aktie von Volkswagen (VW) vz gehört am Donnerstagnachmittag zu den Verlierern des Tages. Die Volkswagen (VW) vz-Aktie rutschte in der XETRA-Sitzung um 7,6 Prozent auf 127,46 EUR ab.
Werbung

Die Volkswagen (VW) vz-Aktie wies um 04:22 Uhr Verluste aus. Im XETRA-Handel ging es für das Papier um 7,6 Prozent auf 127,46 EUR abwärts. Den tiefsten Stand des Tages markierte die Volkswagen (VW) vz-Aktie bisher bei 126,70 EUR. Zum Start in den Handelstag hatte das Papier einen Wert von 138,80 EUR. Bisher wurden via XETRA 2.260.766 Volkswagen (VW) vz-Aktien gekauft oder verkauft.

Am 27.10.2021 schoben Kursgewinne das Papier bis auf 208,35 EUR und somit auf den höchsten Stand seit 52 Wochen. Das 52-Wochen-Hoch könnte die Volkswagen (VW) vz-Aktie mit einem Kursplus von 38,82 Prozent wieder erreichen. Am 05.07.2022 verringerte sich der Aktienkurs auf bis zu 120,56 EUR und markierte damit das derzeitige 52-Wochen-Tief. Der derzeitige Kurs der Volkswagen (VW) vz-Aktie liegt somit 5,72 Prozent über dem 52-Wochen-Tief.

Experten geben im Durchschnitt ein Kursziel von 211,47 EUR für die Volkswagen (VW) vz-Aktie aus.

Volkswagen (VW) vz ließ sich am 28.07.2022 in die Bücher schauen: Auf der vierteljährlichen Finanzkonferenz hat der Konzern die Bilanz zum am 30.06.2022 beendeten Jahresviertel offengelegt. Der Gewinn je Aktie belief sich auf 7,46 EUR. Im Vorjahresviertel hatte Volkswagen (VW) vz 9,70 EUR je Aktie erwirtschaftet. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat Volkswagen (VW) vz in dem jüngst abgelaufenen Quartal eine Umsatzsteigerung von 3,34 Prozent verbucht. Den Umsatz bezifferte das Unternehmen auf 69.543,00 EUR im Vergleich zu 67.293,00 EUR im Vorjahresquartal.

Die kommende Q3 2022-Kennzahlen werden voraussichtlich am 27.10.2022 veröffentlicht. Experten terminieren die Vorlage der Q3 2023-Bilanz auf den 26.10.2023.

Der Gewinn je Aktie dürfte sich Jahr 2022 auf 34,44 EUR belaufen, wie Analysten-Schätzungen ergeben.

Redaktion finanzen.net

Die aktuellsten News zur Volkswagen (VW) vz-Aktie

VW-Aktie schwächelt: Tarifgespräche zwischen Volkswagen und IG Metall beginnen

Porsche SE-Aktie tiefer: Im Verfahren gegen VW-Dachgesellschaft Porsche SE wird Wiedeking Zeuge

Studie: DAX-Vorstände verdienen 24 Prozent mehr

Ausgewählte Hebelprodukte auf Volkswagen (VW) St.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Volkswagen (VW) St.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Teerapun / Shutterstock.com

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.09.2022Volkswagen (VW) vz BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.09.2022Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
22.09.2022Volkswagen (VW) vz BuyGoldman Sachs Group Inc.
20.09.2022Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
19.09.2022Volkswagen (VW) vz UnderperformJefferies & Company Inc.
29.09.2022Volkswagen (VW) vz BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.09.2022Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
22.09.2022Volkswagen (VW) vz BuyGoldman Sachs Group Inc.
07.09.2022Volkswagen (VW) vz BuyUBS AG
06.09.2022Volkswagen (VW) vz BuyUBS AG
20.09.2022Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
09.09.2022Volkswagen (VW) vz HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.09.2022Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
31.08.2022Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
23.08.2022Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
19.09.2022Volkswagen (VW) vz UnderperformJefferies & Company Inc.
30.08.2022Volkswagen (VW) vz UnderperformJefferies & Company Inc.
18.08.2022Volkswagen (VW) vz UnderperformJefferies & Company Inc.
25.07.2022Volkswagen (VW) vz UnderperformJefferies & Company Inc.
09.05.2022Volkswagen (VW) vz UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Erneuter Rückschlag: DAX schließt unter 12.000 Punkten -- US-Börsen tiefrot -- Porsche-IPO erfolgreich -- Deutsche Inflation steigt -- Varta-EO tritt mit sofortiger Wirkung zurück -- RATIONAL im Fokus

Bund einigt sich auf milliardenschweren Abwehrschirm gegen hohe Energiepreise - Gasumlage gestrichen. US-Gesundheitsbehörde FDA lässt Hautmedikament von Sanofi und Regeneron zu. BMW entwickelt Sprachassistenz-Software mit Amazons Alexa-Technologie. MorphoSys legt Daten für Blutkrebsmedikament Monjuvi vor. HELLA steht trotz einigen Fragezeichen weiter zu Prognose.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln