07.01.2021 16:11

OSRAM-Aktionäre fechten ams-Beherrschungsvertrag an - OSRAM-Aktie schwächer

Vor Gericht: OSRAM-Aktionäre fechten ams-Beherrschungsvertrag an - OSRAM-Aktie schwächer | Nachricht | finanzen.net
Vor Gericht
Folgen
Der im November von den OSRAM-Aktionären vereinbarte Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit dem Sensor-Spezialisten ams wird von mehreren Aktionären vor Gericht angefochten.
Werbung
Das teilte der Münchner Lichttechnik-Konzern am Donnerstag im Bundesanzeiger mit. Der Vertrag kann deshalb zunächst nicht in das Handelsregister eingetragen werden.

Laut einem OSRAM-Sprecher sind zwei Klagen anhängig. Man gehe jedoch davon aus, dass es nur zu einer Verzögerung kommen werde. OSRAM wolle mit einer Gegenklage reagieren. Das Gericht soll laut Aktiengesetz binnen drei Monaten entscheiden, ob es die Handelsregistereintragung trotzdem freigibt. Das Verfahren ist beim Landgericht München I, 5. Kammer für Handelssachen, unter dem Aktenzeichen 5 HK O 16188/?20 anhängig.

ams will sich mit dem Vertrag den vollen geschäftlichen Durchgriff bei OSRAM verschaffen. Nach der Wirksamkeit des Beherrschungsvertrages können die restlichen Aktionäre zwischen einer Garantiedividende oder einer Abfindung wählen.

Die Aktien von OSRAM verbilligen sich im späten XETRA-Handel um 1,21 Prozent auf 52,20 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: OSRAM

Nachrichten zu ams AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ams AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.02.2021ams OutperformCredit Suisse Group
10.02.2021ams buyKepler Cheuvreux
10.02.2021ams buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10.02.2021ams overweightJP Morgan Chase & Co.
10.02.2021ams UnderweightBarclays Capital
10.02.2021ams OutperformCredit Suisse Group
10.02.2021ams buyKepler Cheuvreux
10.02.2021ams buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10.02.2021ams overweightJP Morgan Chase & Co.
09.02.2021ams OutperformCredit Suisse Group
10.12.2020ams Equal-WeightMorgan Stanley
30.04.2020ams NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.04.2020ams NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.02.2020ams NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.02.2020ams NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.02.2021ams UnderweightBarclays Capital
09.02.2021ams UnderweightBarclays Capital
14.01.2021ams UnderweightBarclays Capital
16.11.2020ams UnderweightBarclays Capital
06.11.2020ams UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ams AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Asiens Börsen mit Gewinnen -- Intel soll rund 2,2 Milliarden Dollar in Patentstreit zahlen

Navistar-Aktionäre stimmen Übernahme durch TRATON zu.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln