12.05.2021 12:39

Scout24-Aktie gibt ab: Scout24 erhöht Umsatzprognose

Wachstum erwartet: Scout24-Aktie gibt ab: Scout24 erhöht Umsatzprognose | Nachricht | finanzen.net
Wachstum erwartet
Folgen
Der Online-Immobilien-Marktplatz Scout24 (Immoscout24) hat nach einem guten ersten Quartal die Umsatzprognose erhöht.
Werbung
Der Vorstand rechnet jetzt mit einer Wachstumsrate im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich. Bislang hatte der Konzern mit einer mittleren einstelligen prozentualen Wachstumsrate gerechnet. Dabei sei die am Dienstag angekündigte Übernahme der Plattform Vermietet.de noch nicht enthalten, teilte der im MDAX notierte Konzern am Mittwoch in München mit.

Damit sollte sich das Wachstum im laufenden Jahr beschleunigen. 2020 war Umsatz um etwas mehr als ein Prozent auf knapp 354 Millionen Euro gestiegen. Etwas vorsichtiger wurde der Konzern beim Blick auf die Profitabilität. Die Marge gemessen am um Sondereffekte bereinigten Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit soll im laufenden Jahr bis zu 60 Prozent betragen. Bislang hatte der Konzern einen Wert um die Marke des Vorjahreswerts von 60 Prozent anvisiert.

In den ersten drei Monaten sei der Umsatz wegen des anhaltenden Booms am Immobilienmarkt um fünf Prozent auf 94 Millionen Euro gestiegen. Da der operative Gewinn bei 55 Millionen Euro stagnierte, ging die Marge auf 58,7 (Vorjahr: 61,8) Prozent zurück. Dies sei zum Teil auf die anhaltenden Covid-19 Situation, zum Teil auf Investitionen in das Wachstum sowie Folgen des Verkauf der Sparte AutoScout24 zurückzuführen.

An der Börse wurden die Zahlen und den geänderten Ausblick gelassen aufgenommen. Bis zum Mittag verlor die Aktie via XETRA 0,53 Prozent an Wert auf 68,18 Euro. Das Papier bewegte sich in den vergangenen Monaten unter dem Strich kaum. Seit November pendelt die Aktie in einer Spanne zwischen 60 und 70 Euro, nachdem sie im September noch auf das Rekordhoch von knapp 80 Euro gestiegen war.

Scout24 war 2014 von der Deutschen Telekom an die Finanzinvestoren Hellman & Friedman und Blackstone verkauft worden. Diese brachten das Unternehmen 2015 für 30 Euro das Stück an Börse. Nur ein paar Jahre später wäre das Unternehmen beinahe wieder vom Kurszettel verschwunden. Doch der Finanzvestor Hellman & Friedman, der das Unternehmen zurückkaufen wollte, scheiterte im Frühjahr 2019 mit seinem Gebot für 65 Euro je Aktie, da zu wenig Anteilseigner ihre Aktien angeboten hatten.

Ende des gleichen Jahres kam der Finanzinvestor dann bei seiner früheren Tochter dennoch zum Zuge - zumindest zum Teil. Für knapp drei Milliarden Euro ging die Autovermittlungsplattform AutoScout24 dann eben doch an H&F. Seitdem konzentriert sich Scout24 auf das Geschäft mit Immobilien.

/zb/jha/

MÜNCHEN (dpa-AFX)

Bildquellen: Scout24

Nachrichten zu Scout24 AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Scout24 AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.05.2021Scout24 NeutralCredit Suisse Group
19.05.2021Scout24 buyKepler Cheuvreux
18.05.2021Scout24 OutperformRBC Capital Markets
14.05.2021Scout24 Equal weightBarclays Capital
12.05.2021Scout24 overweightJP Morgan Chase & Co.
19.05.2021Scout24 buyKepler Cheuvreux
18.05.2021Scout24 OutperformRBC Capital Markets
12.05.2021Scout24 overweightJP Morgan Chase & Co.
28.04.2021Scout24 buyUBS AG
19.04.2021Scout24 buyGoldman Sachs Group Inc.
20.05.2021Scout24 NeutralCredit Suisse Group
14.05.2021Scout24 Equal weightBarclays Capital
12.05.2021Scout24 HoldWarburg Research
22.04.2021Scout24 Equal weightBarclays Capital
29.03.2021Scout24 HoldWarburg Research
07.01.2019Scout24 UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
08.11.2018Scout24 ReduceOddo BHF
05.11.2018Scout24 ReduceOddo BHF
11.09.2018Scout24 UnderperformBNP PARIBAS
31.08.2018Scout24 ReduceOddo BHF

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Scout24 AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Um 18 Uhr geht's los!

Das Weltall - unendliche Weiten. Bei Anlegern stößt der Milliardenmarkt Raumfahrt-Tourismus zunehmend auf Interesse. Erfahren Sie heute live im Online-Seminar, wie auch Sie an den spannenden Anlagemöglichkeiten der Weltraum-Aktien partizipieren können.

Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung

Meistgelesene Scout24 News

01.06.21Analysten sehen für Scout24-Aktie Luft nach oben
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Scout24 Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX im Plus -- K+S-Aktien Profiteur der Sanktionen gegen Belarus -- Kryptomarkt unter Druck -- Vivendi verkauft UMG-Anteil an SPAC von Bill Ackman -- Varta, HelloFresh, Morrison, Prosus,Tesla im Fokus

Bundeskartellamt nimmt auch Apple unter die Lupe. Deutsche Bank und Fiserv gründen Gemeinschaftsunternehmen. Intel wirbt für staatliche Hilfen für Halbleiter-Produktion. Volvo will mit VW-Beteiligung Northvolt Batteriefabrik bauen. Plötzlicher Chefwechsel bei Fluggesellschaft Norwegian. Novartis meldet positive Studiendaten zu Zolgensma. Borussia Dortmund hat angeblich erstes Angebot für Sancho vorliegen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Die Unternehmen mit den meisten Patienten
Diese Firmen patentieren am meisten
Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
mehr Top Rankings

Umfrage

Lassen Sie sich bei der Planung ihres Sommerurlaubs noch von der Corona-Pandemie beeinflussen?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln