11.08.2022 14:10

Bechtle-Aktie im Plus: Bechtle steigert Gewinne

Zweistellige Wachstumsraten: Bechtle-Aktie im Plus: Bechtle steigert Gewinne | Nachricht | finanzen.net
Zweistellige Wachstumsraten
Folgen
Der IT-Dienstleister Bechtle bleibt trotz eines starken Wachstums im ersten Halbjahr vorsichtig für 2022.
Werbung
Sowohl Erlös als auch Vorsteuerergebnis sollen nach wie vor "deutlich" zulegen, teilte der MDAX-Konzern am Donnerstag in Neckarsulm mit. Das bedeutet einen Anstieg um fünf bis zehn Prozent. In den ersten sechs Monaten erreichte Bechtle jeweils zweistelliges Wachstum.

Die Bechtle-Aktie steigt via XETRA am Donnerstag zeitweise um 0,13 Prozent auf 45,60 Euro. Die schwache Entwicklung des freien Finanzmittelflusses falle trotz der guten geschäftlichen Entwicklung ins Gewicht, schrieb UBS-Analyst Michael Briest. Ähnlich äußerte sich Martin Comtesse von der US-Investmentbank Jefferies. Die nur bestätigte Jahresprognose sei vorsichtig angesichts unklarer Wirtschaftsaussichten.

Die Bereitschaft der Kunden in Digitalisierung zu investieren, sei aktuell zwar ungebremst, sagte Vorstandschef Thomas Olemotz. "Die Herausforderungen im weiteren Jahresverlauf werden sicherlich anhalten, vielleicht sogar noch steigen", mahnte er aber. Die Lieferprobleme, vor denen das Management schon lange warnt, würden das Unternehmen bis ins erste Halbjahr 2023 begleiten, sagte Olemotz in einer Telefonkonferenz. Bechtle gilt ohnehin als konservativ bei der Kommunikation der Finanzziele.

Eckdaten hatte das Unternehmen schon vorgelegt und bestätigte diese nun. Der Umsatz wuchs im zweiten Quartal um 14,5 Prozent auf 1,42 Milliarden Euro. Vor Steuern blieben mit 88,5 Millionen Euro neun Prozent mehr Gewinn hängen. Unter dem Strich stieg der Gewinn um 10,8 Prozent auf 63,6 Millionen Euro.

Auch im zweiten Quartal flossen im operativen Geschäft mit 75,3 Millionen Euro viele Finanzmittel ab. Der sogenannte Cashflow sei von Lieferproblemen belastet, hieß es - die Vorräte verharrten auf hohem Niveau. Wenn manche Teile schlecht verfügbar sind, können bei Bechtle vor allem im Projektgeschäft mit IT-Systemen viele Aufträge nicht abschließend ausgeliefert werden. Die Lage habe sich gegenüber dem ersten Quartal aber bereits gebessert, sagte Olemotz.

/men/jha/

NECKARSULM (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Bechtle AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Bechtle AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Bechtle AG

Nachrichten zu Bechtle AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bechtle AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.08.2022Bechtle BuyJefferies & Company Inc.
30.08.2022Bechtle HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.08.2022Bechtle HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.08.2022Bechtle HoldDeutsche Bank AG
12.08.2022Bechtle BuyWarburg Research
31.08.2022Bechtle BuyJefferies & Company Inc.
12.08.2022Bechtle BuyWarburg Research
11.08.2022Bechtle BuyBaader Bank
11.08.2022Bechtle BuyJefferies & Company Inc.
25.07.2022Bechtle KaufenDZ BANK
30.08.2022Bechtle HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.08.2022Bechtle HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.08.2022Bechtle HoldDeutsche Bank AG
11.08.2022Bechtle NeutralUBS AG
26.07.2022Bechtle NeutralUBS AG
11.05.2020Bechtle SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.04.2020Bechtle SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.11.2019Bechtle SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.08.2019Bechtle SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.08.2019Bechtle SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bechtle AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Wie sieht die Energie-Versorgung in der Zukunft aus? Im B2B-Seminar heute um 11 Uhr erfahren Sie, welche Lösungen für die Energiekrise in Europa gefunden werden können und wie Sie mit Ihrem Portfolio an den Entwicklungen partizipieren!

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Vor deutschen Inflationszahlen: DAX rutscht wieder unter 12.000 Punkte -- Asien Börsen freundlich -- Porsche-IPO erfolgreich -- Gewinn von HORNBACH wegen hohen Kosten rückläufig

US-Gesundheitsbehörde FDA lässt Hautmedikament von Sanofi und Regeneron zu. BMW entwickelt Sprachassistenz-Software mit Amazons Alexa-Technologie. China baut Pilotprojekt um e-Yuan aus. Tesla-Kunden in China können sich über kürzere Lieferzeiten freuen. ARK Invest-Chefin Cathie Wood warnt vor fallenden Autopreisen. Goldman Sachs-Strategen erwarten Comeback für europäische Value-Aktien.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln