10.10.2021 21:28

Warum Amazon-Gründer Jeff Bezos nichts von Work-Life-Balance hält

Wechselseitige Energien: Warum Amazon-Gründer Jeff Bezos nichts von Work-Life-Balance hält | Nachricht | finanzen.net
Wechselseitige Energien
Folgen
Amazon-Gründer Jeff Bezos ist alles andere als ein Fan des Ausdrucks "Work-Life-Balance". Dieser Ansicht verlieh er im Rahmen einer Veranstaltung in einem Interview mit dem Vorstandsvorsitzenden der Axel Springer SE, Mathias Döpfner, Ausdruck.
Werbung
Schließlich werde er ständig nach der Work-Life-Balance gefragt. Für Jeff Bezos sei die "Work-Life-Harmonie" eine Sache, die er sowohl seinen jungen Angestellten, als auch den Führungskräften mit auf den Weg gebe.

Ganzheitliche Beziehung

Wie Amazon-Gründer Jeff Bezos im Interview mit Mathias Döpfner ausführt, impliziere das Streben nach einer "Balance" zwischen Berufs- und Privatleben eine Art Tausch, was er nicht für angebracht erachtet. Für ihn stellen Arbeits- und Privatleben vielmehr eine ganzheitliche Beziehung dar, berichtet "Business Insider". Statt diese voneinander zu trennen und einen Balanceakt herzustellen, sei es für ihn weitaus produktiver, sie als zwei integrierte Teile zu sehen. Er persönlich gliedere sie nicht in zwei im Wettstreit stehende Zeitstränge auf, sondern bezeichnet die Beziehung zueinander als "wechselseitig".

"Die Wirklichkeit ist, wenn ich zuhause glücklich bin, dann komme ich mit einer ungeheuren Energie ins Büro", so Jeff Bezos im Interview mit Mathias Döpfner. "Und wenn ich auf der Arbeit glücklich bin, dann habe ich auch zuhause eine enorme Energie." Es sei vielmehr ein Kreislauf statt einer Balance.

Gegenüber dem Medienunternehmen "Thrive Global" verriet er bereits 2016, dass er die Bezeichnung "Harmonie" gegenüber "Balance" vorziehe. Auch hier gab er an, dass wenn er auf der Arbeit glücklich sei, er auch ein besserer Ehemann und Vater sei. Ist er zuhause glücklich, sei er ein besserer Mitarbeiter und Arbeitskollege.

Amazon-Gründer Jeff Bezos: Wie diese Person möchten Sie nicht sein

Für Jeff Bezos ist es demnach wichtig, dieser Angelegenheit Aufmerksamkeit zu schenken. Schließlich möchte niemand die Art von Person sein, die die gesamte Energie aus dem Meeting saugt, sobald sie dazu stößt. "Sie wollen nicht wie diese Person sein. Sie wollen ins Büro kommen und jedem einen Auftrieb verleihen".

Der Amazon-Gründer Jeff Bezos galt mit einem geschätzten Vermögen von rund 180 Milliarden US-Dollar lange als der reichste Mensch der Welt. Doch laut einem Bericht des US-amerikanischen Nachrichtenunternehmens "Bloomberg" konnte er Anfang dieses Jahres von Tesla-Chef Elon Musk überholt werden.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: TOMMASO BODDI/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Amazon

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Amazon

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.11.2021Amazon BuyGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2021Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.10.2021Amazon OutperformRBC Capital Markets
29.10.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
29.10.2021Amazon OverweightBarclays Capital
17.11.2021Amazon BuyGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2021Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.10.2021Amazon OutperformRBC Capital Markets
29.10.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
29.10.2021Amazon OverweightBarclays Capital
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

Neue Virussorgen: DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Ausverkauf in den USA -- Lufthansa fliegt vorerst weiter nach Südafrika -- Tesla verzichtet auf staatliche Förderung -- Software AG, K+S im Fokus

Apple macht iPhone in der Türkei über Nacht mehr als 25 Prozent teurer. Ocugen-Aktie: FDA stoppt Covaxin-Impfstoff. BioNTech prüft Wirksamkeit seines Impfstoffs gegen neue Corona-Variante. Nextcloud legt Beschwerde gegen Microsoft beim Bundeskartellamt ein. Kryptowährungen geben wegen neuer Virusvariante kräftig nach. Deutsche Bank: Entscheidend ob Impfstoffe gegen Variante wirken.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Sind Sie in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether & Co. investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln