finanzen.net
11.02.2020 19:37

Die Traumurlaube der Deutschen im Jahr 2020

Wunschziele der Urlauber: Die Traumurlaube der Deutschen im Jahr 2020 | Nachricht | finanzen.net
Wunschziele der Urlauber
Ob alt oder jung, das Reisen hat für die Deutschen eine große Bedeutung. In welchem Land beziehungsweise in welchen Länder die Deutschen am liebsten Urlaub machen, untersuchte Allianz Partners in einer Studie. In die folgenden Länder reisen die Deutschen am liebsten.
Werbung
Die folgenden Daten wurden einer Studie von Allianz Partners entnommen.

Worauf legen deutsche Urlauber besonderen Wert?

Wenn es um das Verreisen geht, herrscht in Deutschland Einigkeit, egal ob bei den älteren Generationen oder den Jüngeren der Gesellschaft, Urlaub ist den Deutschen wichtig. So hat das Reisen bei knapp 51 Prozent der ab 60-Jährigen eine große Wichtigkeit, mit ungefähr 57 Prozent bei den 18- bis 29-jährigen Befragten ist das Fernweh bei den Jüngeren sogar noch ausgeprägter.

Die Reisephilosophien der beiden Altersgruppen unterscheiden sich jedoch fundamental. Auf Erholung und Ausspannen setzen 30 Prozent der 18- bis 29-Jährigen, wobei Aktivurlaub mit ca. 19 Prozent, sowie Familienzeit mit knapp 16 Prozent auf Platz zwei und drei der Urlaubsintentionen stehen. Die ältere Generation erstrebt, neue kulturelle Erfahrungen zu machen, um eigenes Wissen auszubauen, demnach legen ca. 34 Prozent der älteren Befragten hierauf besonderen Wert. Aktivurlaub und Zeit für die Familie haben für die ab 60-Jährigen während des Urlaubs mit 3,3 und 5,7 Prozent keine besondere Signifikanz.

Die beliebtesten Reiseziele der Deutschen

Die Zahlen gehen aus der Allianz Partners Reisestudie hervor, bei der insgesamt 500 Deutsche ab einem Alter von 18 Jahren befragt wurden.

Im Jahr 2020 kann sich der Sieger des Vorjahres erneut als favorisierte Destination behaupten, mit 11,6 Prozent sehnt sich die Mehrheit der Befragten nach einem USA-Urlaub, wodurch es das begehrteste Reiseland darstellt, im Vergleich zum Vorjahr sank die Beliebtheit jedoch um knapp zwei Prozent. Doch müssten sich die Reisenden für eine bestimmte Stadt entscheiden, wird Paris mit gut 13 Prozent als die beliebteste Stadt für junge Urlauber ermittelt.

Aber auch Deutschland gilt als beliebtes Reiseland, denn Aspekte wie Kultur, Essen, Freizeitangebote sowie das Preis-/Leistungsverhältnis werden als sehr gut eingestuft. Dennoch führen die meisten Urlaube ins Ausland. Mit 7,8 Prozent liegt Deutschland somit auf dem zweiten Rang der beliebtesten Reiseziele von deutschen Urlaubern.

Auf den Rängen drei bis fünf stehen jedoch wieder Länder in weiter Ferne. Sieben Prozent der Deutschen würden gerne Neuseeland bereisen, damit klettert das Land von Platz fünf in diesem Jahr aufs Treppchen. Auf Position vier liegt Kanada, gefolgt von Australien.

Wohingegen Italien drei Plätze verloren hat und nun nur noch auf Rang sechs der beliebtesten Urlaubsziele von Deutschen steht. Abgerundet wird die Top-10 der Studie von Japan und Norwegen.

Urlaub in der Heimat

In diesem Jahr kann sich Deutschland von Rang vier auf den zweiten Rang der beliebtesten Urlaubsziele nach vorne Arbeiten.

Schleswig-Holstein ist mit 9,4 Prozent dabei das drittbeliebteste Bundesland für deutsche Urlauber. Auf den Plätzen zwei und eins finden sich Mecklenburg-Vorpommern mit 12,8 Prozent und Bayern mit 36,4 Prozent wieder. Somit ist Bayern unangefochtenes Urlaubsziel Nummer eins innerhalb von Deutschland.

Deutschland ist bei den Einheimischen als Urlaubsland gerade deswegen beliebt, weil die Anreise an das Ziel besonders kurz sei, so begründen 50,4 Prozent der Befragten ihre Vorliebe für den Urlaub in Deutschland. Für 34,2 Prozent der Befragten spielt die Verständigung einen erheblichen Faktor, demnach lassen sich viele Urlauber von etwaigen Sprachbarrieren auf Reisen abschrecken.

Aber auch die Landschaft gilt für über 30 Prozent der Befragten als Grund, sich für einen Urlaub in Deutschland zu entscheiden. Für 25 Prozent sind die vielen Sehenswürdigkeiten und historisch bedeutende Orte ebenfalls ein Reizpunkt.

Nur 20 Prozent der Befragten haben gar keine Reise innerhalb Deutschlands unternommen.

Henry Ely / Redaktion finanzen.net

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf AllianzDC3QCH
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC3QCH. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: haveseen / Shutterstock.com, Maria Skaldina / Shutterstock.com

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant
    1
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.04.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
02.04.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
02.04.2020Allianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.04.2020Allianz Equal weightBarclays Capital
01.04.2020Allianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.04.2020Allianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.04.2020Allianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.03.2020Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
25.03.2020Allianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.03.2020Allianz kaufenDZ BANK
02.04.2020Allianz Equal weightBarclays Capital
30.03.2020Allianz Equal-WeightMorgan Stanley
26.03.2020Allianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
24.02.2020Allianz HaltenIndependent Research GmbH
21.02.2020Allianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.04.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
02.04.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
24.02.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
21.02.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
21.01.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Minus -- US-Arbeitsmarkt büßt massiv Stellen ein -- adidas braucht frisches Geld -- Tesla, PUMA, TRATON, Shop Apotheke, BNP im Fokus

DIC Asset senkt wegen Corona-Krise Gewinnprognose. Nordex profitiert von hoher Nachfrage in Europa. Bundesregierung in Gesprächen mit Lufthansa über Staatsbeteiligung. RTL zieht Ausblick und Dividendenvorschlag zurück. H&M: Q1-Zahlen besser als erwartet. Ryanair hält Gewinn noch im Prognoserahmen.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Corona-Crash und Chaostage an den Börsen. Wie handeln Sie in unsicheren Zeiten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Amazon906866
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
MasterCard Inc.A0F602