27.04.2021 20:02

Ölpreise steigen - OPEC+ will Förderung ausweiten

Moderat im Plus: Ölpreise steigen - OPEC+ will Förderung ausweiten | Nachricht | finanzen.net
Moderat im Plus
Folgen
Die Ölpreise haben am Dienstag moderat zugelegt.
Werbung
Der Ölverbund Opec+ teilte mit, seinen Anfang April beschlossene Kurs einer schrittweisen Förderausweitung beizubehalten. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 65,91 US-Dollar. Das waren 26 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 47 Cent auf 62,38 Dollar.
Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nach einem Treffen ranghoher Minister des Ölverbunds Opec+ bestätigte der Verbund, seine Förderung Zug und Zug erhöhen zu wollen. Demnach soll die Tagesproduktion von Mai bis Juli schrittweise um insgesamt rund zwei Millionen Barrel ausgeweitet werden. Seit dem schweren Einbruch der Ölpreise während der ersten Corona-Welle im Frühjahr 2020 ist die Ölproduktion des Verbunds per Beschluss gedeckelt. Die Hoffnung auf eine anziehende Nachfrage lässt den Ölverbund aber zuversichtlich nach vorne schauen.

Rohstoffexperten der Commerzbank gaben in einem Marktkommentar jedoch zu bedenken, dass die Ausweitung verfrüht sein könnte. Sie verweisen auf die teils sehr angespannte Corona-Lage in Ländern wie Indien, Japan oder der Türkei. All diese Länder sind große Ölimportländer. Dem steht jedoch die kräftige Konjunkturerholung in anderen großen Nachfrageländern wie den USA oder China gegenüber. Die Aussichten für die Erdölnachfrage sind damit mit großer Unsicherheit behaftet.

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: William Potter / Shutterstock.com, sacura / Shutterstock.com

Nachrichten zu Ölpreis

  • Relevant
  • Alle
    3
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.865,970,08
0,00%
Kupferpreis9.955,00-74,25
-0,74%
Ölpreis (WTI)71,280,09
0,13%
Silberpreis27,860,01
0,03%
Super Benzin1,500,00
0,13%
Weizenpreis209,50-2,50
-1,18%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX schließt nach Rekordhoch leichter -- Wall Street letztlich uneins -- Bitcoin auf Erholungskurs -- TeamViewer und SAP kooperieren -- GRENKE, Novavax, Tesla, Hannover Rück, Shell, J&J im Fokus

Nordex rechnet mit Auftrag für 1-GW-Windpark in Australien. RTL stellt sich als Marke neu auf - Logo künftig kunterbunt. AUTO1-Aktie sackt unter Ausgabe-Preis. WhatsApp verspricht neue Privatsphäre-Funktionen. LEG Immobilien passt Wandlungspreis für Anleihe Juni 2028 an. Lufthansa umfliegt Luftraum von Belarus weiterhin bis mindestens 20. Juni.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für ein Ende der Maskenpflicht aus. Sind sie auch dafür?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln