26.01.2021 12:45

Ölpreise drehen in die Gewinnzone

Nervöse Stimmung: Ölpreise drehen in die Gewinnzone | Nachricht | finanzen.net
Nervöse Stimmung
Folgen
Die Ölpreise haben am Dienstag Verluste aus dem frühen Handel wettgemacht.
Werbung
Im Vormittagshandel drehten die Notierungen in die Gewinnzone, wobei sich der Preisanstieg bis zum Mittag in Grenzen hielt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 56,27 US-Dollar. Das sind 39 Cent mehr als am Montag. Ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 40 Cent auf 53,17 Dollar.
Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bis zum Mittag hat sich die Stimmung an den Finanzmärkten insgesamt aufgehellt. Von der allgemeinen Kauflaune wurden auch die Ölpreise mit nach oben gezogen. Am Morgen hatte noch unter anderem die jüngste Entwicklung in der Corona-Krise für leichten Verkaufsdruck gesorgt. Neben womöglich gefährlichen Mutationen des Corona-Virus sorgten Neuinfektionen in China zeitweise für eine nervöse Stimmung am Ölmarkt.

"Die Ölpreise bleiben vorerst ein Spielball externer Faktoren wie dem Dollar und der Finanzmärkte", kommentierte Rohstoffexperte Eugen Weinberg von der Commerzbank die Entwicklung am Ölmarkt. Er vermisst derzeit "klare Signale von der fundamentalen Front", die den Ölpreisen eine Richtung geben könnten.

/jkr/bgf/jha/

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: Trong Nguyen / Shutterstock.com

Nachrichten zu Ölpreis

  • Relevant
  • Alle
    3
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.687,512,96
0,18%
Kupferpreis8.992,50-29,00
-0,32%
Ölpreis (WTI)65,530,85
1,31%
Silberpreis25,310,19
0,74%
Super Benzin1,450,00
0,00%
Weizenpreis236,004,75
2,05%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

Dow letztlich fester -- DAX schließt weit im Plus - neues Allzeithoch -- Deutsche Post erhöht Dividende deutlich und kauft eigene Aktien -- McAfee, Microsoft, LEONI im Fokus

General Electric und AerCap wollen wohl Jet-Leasinggeschäft zusammenlegen. DuPont kauft Laird Performance Materials für mehrere Milliarden Dollar. EU und USA setzen wechselseitig verhängte Strafzölle aus. thyssenkrupp will Stahlsparte 'verselbstständigen'. SEC verklagt AT&T wegen Weitergabe vertraulicher Daten an Analysten.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wie bewerten Sie die Arbeit der Bundesregierung in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln