finanzen.net
10.09.2018 17:30
Bewerten
(0)

Regionale Indizes: Berlin oder Bayern

Euro am Sonntag: Regionale Indizes: Berlin oder Bayern | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag
DRUCKEN
Anleger können jetzt mit Zertifikaten auf die positive Entwicklung verschiedener Landesteile Deutschlands setzen.
€uro am Sonntag
von Gian Hessami, Euro am Sonntag

Die großen DAX-Unternehmen kennt jeder. Aber nicht nur sie, auch die kleineren und mittelständischen Firmen bewegen etwas. Viele von ihnen sind hoch spezialisiert und stellen sich in ihrer Nische der Weltmarktkonkurrenz.


Die Finanzplattform Ariva hat gemeinsam mit der Christian-­Albrechts-Universität in Kiel deutsche börsennotierte Firmen unter die Lupe genommen und Indizes für neun verschiedene Teilregionen entwickelt: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Nordost- Deutschland, Ostdeutschland und Rheinland-Pfalz/Saarland.


Während in den Barometern zu Bayern und Nordrhein-Westfalen überwiegend DAX-Konzerne wie Allianz, BMW, Wire­card oder Bayer, Deutsche Post und Deutsche Telekom zu finden sind, enthalten andere Indizes unbekanntere Firmen - etwa die gemeinsame Region Rheinland Pfalz/Saarland. Dort sind Schloss Wachenheim und Simona vertreten, die nicht einmal im SDAX notieren.

Jeder Index enthält die nach Marktkapitalisierung zehn größten Aktien in seinem Gebiet. Ein Titel darf maximal 25 Prozent des Index ausmachen. Dividenden werden in die Indizes re­investiert. Die jährliche Gebühr beträgt 1,5 Prozent.

Neue Indexzertifikate

Als erster Emittent hat Uni­credit Indexzertifikate auf die neuen Regio-Indizes aufgelegt. Bislang konnten sich diese dem allgemeinen Abwärtstrend an der Börse der vergangenen Wochen allerdings nicht entziehen.

Das Papier auf den Berlin-Index (ISIN: DE 000 HX2 JCQ 2) hat sich vergleichsweise gut gehalten und seit der Auflegung Mitte Juni knapp zwei Prozent an Wert verloren. Im gleichen Zeitraum gab der DAX vier Prozent ab. Zu den Schwergewichten des Berliner Index zählen Internetfirmen wie Zalando, Delivery Hero und Rocket Internet sowie herkömmliche Konzerne wie Axel Springer oder TLG Immobilien.

Die Indizes sind zu jung, als dass man erkennen könnte, ob der Regionalansatz dauerhaft ­Erfolg hat. Der Finanzwissenschaftler Max Otte hält nichts von der Aufteilung innerhalb eines Landes: "Die meisten Unternehmen operieren sowieso global, sodass Gewinne aus den verschiedenen Teilen der ganzen Welt kommen." Prinzipiell sieht er aber kleine und mittelgroße Unternehmen, die in der Heimatprovinz tätig und den Anlegern vertraut sind, als einen sinnvollen Portfoliobaustein an.

Die Zertifikate sind für "Lokalpatrioten" unter Anlegern geeignet, die ihre Firmen um die Ecke gut kennen. Das ökonomisch starke Bayern (ISIN: DE 000 HX2 JCP 4) und Berlin mit seinen Start-ups scheinen besonders attraktiv zu sein.


Bildquellen: Claudio Divizia / Shutterstock.com, istock/Nataliia Fedori, iStockphoto, S.Borinov / Shutterstock.com
Anzeige

Nachrichten zu Wirecard AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Wirecard AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.11.2018Wirecard overweightMorgan Stanley
02.11.2018Wirecard Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
02.11.2018Wirecard UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
01.11.2018Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
30.10.2018Wirecard buyKepler Cheuvreux
09.11.2018Wirecard overweightMorgan Stanley
02.11.2018Wirecard Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2018Wirecard buyKepler Cheuvreux
30.10.2018Wirecard Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2018Wirecard buyUBS AG
09.10.2018Wirecard HoldDeutsche Bank AG
09.10.2018Wirecard HaltenDZ BANK
28.09.2018Wirecard NeutralCredit Suisse Group
27.09.2018Wirecard HaltenDZ BANK
17.08.2018Wirecard HoldDeutsche Bank AG
02.11.2018Wirecard UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
01.11.2018Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
09.10.2018Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
16.08.2018Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
28.06.2018Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Wirecard AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachhaltig investieren

Könnten Sie sich einen Tag ohne Wasser vorstellen? Der Bedarf an Wasser­auf­be­rei­tung und Ver­sor­gungs­infra­struk­tur steigt stetig. Für Anleger bietet das zahl­reiche Inve­stitions­mög­lich­keiten - und große Ren­dite­chancen. Mehr erfah­ren Sie am Diens­tag­abend.
HIER KOSTENLOS ANMELDEN!

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Dow verliert kräftig -- SAP mit Übernahme -- Rückstellungen verderben Infineon das Quartalsergebnis -- BVB-Aktie mit neuem Rekordhoch -- Tesla, Bayer, Deutsche Post im Fokus

LafargeHolcim findet Käufer für Indonesien-Geschäft. Apple-Zulieferer Lumentum kappt Ziele - ams-Aktie und Apple-Aktie leiden. Moderna Therapeutics - Rekord-IPO im US-Biotechnologie-Sektor wohl noch vor Jahresende. Aurora Cannabis steigert Nettogewinn um fast 3000 Prozent. Volkwagen-Chef Diess: Bewältigung des Dieselskandal dauert noch lange.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Infineon AG623100
Aurora Cannabis IncA12GS7
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
BVB (Borussia Dortmund)549309
Wirecard AG747206
SAP SE716460
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Allianz840400