finanzen.net
06.11.2018 17:30
Bewerten
(0)

Aktienanleihen: Hier sind zurzeit hohe Renditen drin

Euro am Sonntag-Zerti-1x1: Aktienanleihen: Hier sind zurzeit hohe Renditen drin | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Zerti-1x1
DRUCKEN
Je unruhiger, also volatiler, die Märkte, desto höhere Renditen sind ­möglich. Bayer und thyssenkrupp sind derzeit interessante Basiswerte.
€uro am Sonntag
von Gian Hessami, Euro am Sonntag

Kurseinbrüche bei Aktien bringen Anleger ins Schwitzen. Die gute Nachricht ist aber, dass die Nervosität an den Märkten bei bestimmten Zertifikaten die Renditechancen verbessert. Das gilt besonders für Aktienanleihen, die zwar "Anleihen" heißen, aber nichts anderes sind als Zertifikate. Sie sind so konstruiert, dass eine steigende Volatilität die Gewinnchancen erhöht.


Mögliche Erträge werden bei Aktienanleihen in Form eines ­fixen jährlichen Kupons fest­gelegt, der deutlich über dem marktüblichen Zinsniveau liegt. Im Unterschied zu herkömm­lichen Anleihen gehen Anleger jedoch ein Aktienkursrisiko ein. Ob sie den Nominalbetrag der Aktienanleihe am Laufzeitende zurückbekommen, hängt nämlich von der Entwicklung der unterlegten Aktie ab.


Notiert der Titel am Stichtag unter der vorab definierten Kursmarke (Basispreis), erhalten Anleger den Wert einer bei Emission festgelegten Zahl von Aktien zum Tageskurs zurück. Der Zins wird immer gezahlt. Zu Verlusten kommt es, wenn die Zinszahlung starke Kurseinbußen nicht mehr kompensiert.

Klagen belasten Aktienkurs

Für Anleger sind aufgrund der größeren Renditechancen schwankungsintensive Basiswerte interessant. Dazu gehört derzeit die Bayer-Aktie, die bei 70,50 Euro notiert. Die US-Tochtergesellschaft Mon­santo steht wegen ihrer umstrittenen Unkrautvernichter vor ­einer Klagewelle und der Aktienkurs des DAX-Werts entsprechend unter Druck.



Die Aktienanleihe der LBBW (ISIN: DE 000 LB1 X2P 5) auf Bayer läuft bis Mitte August 2019 und zahlt einen jährlichen Kupon von drei Prozent. Der Basispreis beträgt 61 Euro. Da die Anleihe aktuell nur bei etwa 97,8 Prozent notiert, ergibt sich eine Jahresrendite von rund 5,7 Prozent. Diese erzielen Anleger, wenn der Titel am Laufzeitende auf oder über 61 Euro steht.

Ein anderer volatiler DAX-Wert ist Thyssenkrupp. Die steigenden gesamtwirtschaftlichen Risiken und die schwächelnde Nachfrage haben zuletzt in der Stahlbranche für Unsicherheit gesorgt. Die Aktie notiert aktuell bei 19,50 Euro. Die Aktien­anleihe (ISIN: DE 000 ST4 VP6 6) der Société Générale auf Thyssenkrupp läuft bis Mitte September 2019. Der jährliche Kupon liegt bei fünf Prozent und der Basispreis bei 17 Euro. Aktuell notiert die Anleihe bei knapp 98,8 Prozent, daraus ergibt sich eine jährliche Rendite von 6,3 Prozent. Diese erzielen Anleger, wenn die Thyssenkrupp-­Aktie zum Laufzeitende auf oder über 17 Euro notiert.

Wegen des Aktienkursrisikos sollten Anleger stets die Einschätzung haben, dass sich der Basiswert seitwärts oder moderat aufwärts bewegt.





________________________
Bildquellen: 3000ad / Shutterstock.com, Rawpixel.com / Shutterstock.com, isak55 / Shutterstock.com
Anzeige

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
    4
  • Alle
    6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.11.2018Bayer buyGoldman Sachs Group Inc.
16.11.2018Bayer buyMerrill Lynch & Co., Inc.
15.11.2018Bayer overweightJP Morgan Chase & Co.
14.11.2018Bayer buyCFRA
14.11.2018Bayer buyDeutsche Bank AG
20.11.2018Bayer buyGoldman Sachs Group Inc.
16.11.2018Bayer buyMerrill Lynch & Co., Inc.
15.11.2018Bayer overweightJP Morgan Chase & Co.
14.11.2018Bayer buyCFRA
14.11.2018Bayer buyDeutsche Bank AG
13.11.2018Bayer HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.11.2018Bayer HaltenIndependent Research GmbH
13.11.2018Bayer HoldJefferies & Company Inc.
23.10.2018Bayer HoldJefferies & Company Inc.
12.10.2018Bayer HoldJefferies & Company Inc.
30.04.2018Bayer UnderweightBarclays Capital
12.04.2018Bayer UnderweightBarclays Capital
09.03.2018Bayer UnderweightBarclays Capital
05.03.2018Bayer UnderweightBarclays Capital
22.01.2018Bayer UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

ETF-Webinar um 18 Uhr

Für Privat­anleger wird es zu­neh­mend schwie­riger, passen­de ETFs für die per­sön­lichen Anlage­ziele auf­zu­spüren. Heute Abend gibt es Tipps von ETF-Experte Christian Dierssen - so finden Sie sich im Ange­bote­dschungel zu­recht.
JETZT KOSTENLOS ANMELDEN!

Heute im Fokus

DAX im Plus -- EU lehnt Italiens Haushaltsplan ab -- Daimler rechnet in China mit Zuwächsen -- thyssenkrupp: 'Zahlen schlecht, Aussichten unklar' -- VW, Covestro, NVIDIA, Apple im Fokus

OECD sieht Weltwirtschaft in schwierigem Fahrwasser. SAP will ungerechte Bezahlung beseitigen. Deutsche Bank weist Mitverantwortung im Danske-Skandal zurück. Renault bekommt vorläufig neue Führung. Monsanto geht gegen Verurteilung in Glyphosat-Prozess in Berufung. EVOTEC und Immuneering Corp schmieden Forschungsallianz.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wo steht der DAX Ihrer Einschätzung nach Ende 2018?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Covestro AG606214
NVIDIA Corp.918422
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC AG566480
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9