17.11.2020 12:48
Werbung

Trading Idee Siemens: Die Luft ist raus

Trading Idee: Trading Idee Siemens: Die Luft ist raus | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Mit etwas Enttäuschung wurden die Zahlen für das Geschäftsjahr 2019/20 (per 30.9.) des Technologiekonzerns Siemens am Markt aufgenommen. Besonders die Kürzung der Dividende verstimmte.
Werbung
Verschärfte Corona-Maßnahmen weltweit dürften zudem die wichtigen Abnehmerbranchen für Siemens, darunter der Bereich Prozess- und Fertigungstechnik sowie der Mobilitätssektor, weiter in Atem halten. Das spricht für weiteren Druck auf das Papier.

Bezogen auf den Umsatz ist der Siemens-Konzern noch recht glimpflich durch die Corona-Krise gekommen. Nach Unternehmensangaben sanken die Erlöse nur um rund 2 Prozent auf gut 57,1 Mrd. Euro. Der Nachsteuergewinn jedoch knickte um 26 Prozent auf 4,2 Mrd. Euro ein. Das unverwässerte Ergebnis je Aktie lag bei 5,00 Euro. Das entspricht einem kräftigen Rückgang um 22 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Schwerer als die Zahlen für 2019/20 wiegt jedoch der durchwachsene Ausblick für das am 1. Oktober gestartete, neue Geschäftsjahr. Wenngleich das Management nicht damit rechnet, dass Covid-19 die Weltwirtschaft dauerhaft belasten wird, so prognostiziert es lediglich ein moderates Umsatz- und Ergebniswachstum. Für den einen oder anderen Anleger war das aber zu wenig. Der erhoffte Befreiungsschlag nach dem Corona-Jahr wird wohl ausbleiben. Und auch mit der in den vergangenen Jahren zur Gewohnheit gewordenen Dividendenanhebung ist es erst einmal aus: Für 2019/20 soll die Ausschüttung sogar auf das Niveau von 2015 - damals waren es 3,50 Euro je Aktie - gesenkt werden.

Die Aktie von Siemens hat zuletzt selbst von einem starken Gesamtmarkt kaum profitiert. Vielmehr erscheinen weitere Rücksetzer denkbar. Spekulative Anleger setzen mit einem Turbo-Optionsschein der UBS auf fallende Kurse bei der Siemens-Aktie. Als Kursziel sehen wir den Bereich um 100 Euro, der zunächst als technische Unterstützung dienen sollte. Daraus leitet sich für den Optionsschein ein Kursziel von rund 3,15 Euro ab. Ein adäquater Stopp-Loss liegt bei 1,55 Euro.

• Basiswert: Siemens
• Produktgattung: Turbo Optionsschein • Emittent: UBS
• ISIN: DE000UE1WZR2
• Laufzeit: Open end
• Kurs K.-o.-Put (17.11.20, 12:44 Uhr): 2,03 Euro
• Basispreis variabel: 131,606241 Euro
• Knock-out-Schwelle: 131,606241 Euro
• Hebel: 5,5
• Abstand zum Knock-out: 17,8 %
• Stopp-Loss Put: 1,55 Euro

Handeln Sie alle strukturierten Produkte unserer Premium Plus-Partner für nur 2,50 € Oderprovision 1 pro Trade. Mehr erfahren.

Bildquellen: Juergen_Wallstabe / Shutterstock.com

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.01.2021Siemens Equal weightBarclays Capital
13.01.2021Siemens buyJefferies & Company Inc.
12.01.2021Siemens overweightJP Morgan Chase & Co.
12.01.2021Siemens buyDeutsche Bank AG
11.01.2021Siemens buyKepler Cheuvreux
13.01.2021Siemens buyJefferies & Company Inc.
12.01.2021Siemens overweightJP Morgan Chase & Co.
12.01.2021Siemens buyDeutsche Bank AG
11.01.2021Siemens buyKepler Cheuvreux
07.01.2021Siemens overweightJP Morgan Chase & Co.
15.01.2021Siemens Equal weightBarclays Capital
02.12.2020Siemens HaltenIndependent Research GmbH
30.11.2020Siemens HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.11.2020Siemens HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.11.2020Siemens Equal weightBarclays Capital
08.11.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
07.11.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
03.10.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
24.09.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
31.08.2018Siemens UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht im Minus ins Wochenende -- Wall Street schließt in Rot -- Citigroup-Gewinn sinkt nicht so stark wie befürchtet -- Bitcoin, BioNTech, BMW, JPMorgan, Wells Fargo, SAP, Daimler im Fokus

WhatsApp schiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln nach Kritik auf. KKR verkauft fast alle Aktienanteile an ProSiebenSat.1. Apples Appstore entfernt Wimkin-Plattform wegen Aufrufen zur Gewalt. General Electric verklagt Siemens Energy. Amazon macht Alexa-Technik für fremde Sprachassistenten verfügbar. Hyundai baut Brennstoffzellen-Fabrik in China. Marktmanipulations-Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn eingestellt.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Die Demokraten planen ein Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Macht dies Ihrer Meinung nach noch Sinn?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln