US-Dollar - BitcoinDark (USD-BTCD)

0,0616BTCD
±0,0000BTCD
±0,00%
09.10.18
Werbung
mehr Daten anzeigen

Nachrichten zu US-Dollar - BitcoinDark

Zahl der aktiven Adressen
Immer mehr Bitcoin-User - Indikator für Bullenrun bei Bitcoin?
Die Zahl der Bitcoin-Nutzer gibt einen Hinweis auf die Verbreitung der Kryptowährung. Doch die tatsächliche Userzahl ließ sich bislang eher schätzen - dabei könnte sich daraus eine klare Anlageempfehlung ableiten lassen. mehr
Folgen andere Unternehmen?
Das hält JPMorgan von Squares 50-Millionen-Dollar-Bitcoin-Investment
Der von Twitter-CEO Jack Dorsey gegründete Zahlungsdienstleister Square gilt schon lange als Befürworter von Kryptowährungen. Erst kürzlich unternahm Square einen Bitcoin-Kauf in Höhe von rund 50 Millionen US-Dollar. JPMorgan sieht den Zahlungsvermittler daher in einer Vorreiterrolle. mehr
Bitcoin 24/7 kaufen
Verlässlich und transparent Bitcoin an der Börse Stuttgart Digital Exchange handeln
Die Börse Stuttgart Digital Exchange ist der erste regulierte Handelsplatz für Kryptowährungen in Deutschland gemäß § 2 Abs. 12 KWG. Anleger können dort jetzt wie die Profis die bekannteste Kryptowährung Bitcoin transparent handeln. mehr
Werbung
Gerücht oder Fakt?
Bitcoin & Tesla: Tesla-Gigafactory in Nevada soll Bitcoin-Automaten installiert haben
Tesla-Visionär Elon Musk gilt schon lange als Befürworter von Kryptowährungen. Da dürfte es wenig verwundern, dass auf dem Gelände der Tesla-Fabrik in Nevada vor Kurzem ein Bitcoin-Automat gesichtet worden sein soll. mehr
Bitcoin 24/7 kaufen
Bitcoin professionell handeln, so geht’s
Anleger können jetzt die bekannteste Kryptowährung Bitcoin bei der Börse Stuttgart kaufen und verkaufen. Und so funktioniert’s. mehr
Risiken zu beachten
G7-Entwurf: Kryptowährung Libra soll nicht ohne ordentliche Regulierung starten
Die führenden Industrienationen G7 wollen das Kryptogeld Libra des US-Konzerns Facebook nicht ohne ordnungsgemäße Regulierung an den Start gehen lassen. mehr
Noch keine Entscheidung
Lagarde: EZB prüft digitalen Euro sehr ernsthaft
Die Europäische Zentralbank (EZB) geht nach den Worten ihrer Präsidentin Christine Lagarde "sehr ernsthaft" an das Projekt eines digitalen Euro heran, auch wenn offiziell noch nichts entschieden sei. mehr
Möglicher Schaden
Britische Finanzaufsicht verbietet Krypto-Derivate für Kleinanleger
Die britische Finanzaufsicht FCA hat sich für ein Verbot des Verkaufs von Krypto-Derivaten an Kleinanleger ausgesprochen. mehr
Besonders sicher
Tezos: Wer steckt hinter der noch jungen Kryptowährung und was macht sie so beliebt?
Tezos (XTZ) ist erst seit 2018 auf dem Markt - und erlebt einen enormen Hype. Besonders aus Gründen der Sicherheit ist die relativ junge Kryptowährung so beliebt. Aber woher kommt die Währung eigentlich? mehr
Bericht veröffentlicht
Europäische Kryptowährung im Blick: EZB intensiviert Arbeit an digitalem Euro für Bürger
Die Europäische Zentralbank (EZB) intensiviert ihre Arbeit an einem digitalen Euro für alle. mehr
Veruntreute Kryptowährung
Betrügerische Werbung für Kryptowährungen: US-Rapper T.I. muss nach Einigung mit der SEC 75.000 US-Dollar zahlen
Der US-Rapper T.I. muss sich gegenüber der SEC aufgrund von betrügerischem Verhalten im Zusammenhang mit zwei ICOs verantworten. Clifford Harris Jr. - wie T.I. mit bürgerlichem Namen heißt - wird vorgeworfen, mit falschen Angaben für die Kryptowährungen FLiK und die Handelsplattform CoinSpark geworben zu haben. mehr
Krypto-Patente
Support für den Kryptomarkt: So will Square Innovation und Wachstum bei Digitalwährungen vorantreiben
Der Kryptomarkt steckt aktuell noch in den Kinderschuhen. Auch wenn Kryptowährungen in den letzten Jahren immer mehr Aufmerksamkeit erhielten, steht ihre breitere Annahme noch ganz am Anfang. Der Zahlungsdienstleister Square will nun jedoch mittels einer neugegründeten Organisation das Branchenwachstum vorantreiben - könnte dabei aber womöglich auch ganz eigennützige Ziele verfolgen. mehr
Weitere Adaption
Dank Partnerschaft mit BitPay: Bezahlen mit Bitcoin in über 15.000 Restaurants innerhalb Frankreichs möglich
Bitcoin-Zahlungsabwickler wie etwa BitPay haben in der jüngsten Vergangenheit einen Bogen um den deutschen Zahlungsmarkt gemacht. Gleichzeitig schreitet in anderen europäischen Ländern die Integration von Kryptowährungen bei alltäglichen Bezahlvorgängen voran - so wie nun in Frankreich. mehr
Neue Regularien
BaFin greift durch - verschwinden Bitcoin-Automaten in Deutschland bald vollständig?
Noch ist es nicht allzu lange her, dass der erste BTC-Automat in Deutschland installiert wurde - die Verbreitung ging dann auch noch zäh voran. Nun könnte schon wieder vollständig Schluss damit sein. Wie die BaFin nun im deutschen Kryptoversum durchgreift. mehr
Bullisher als 2017
Millennials dürften Kryptowährungen zu einer glänzenden Zukunft verhelfen
Kryptowährungen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Besonders Millennials gehören zu der größten und aktivsten Anlegergruppe. Das sind gute Aussichten für den Kryptomarkt. mehr
Krypto-Beziehungen
Gefangen im Sog: Die Korrelation der Kryptowährungen 2019
Wer sich Kryptowerte ins Portfolio holt, für den ist interessant, inwieweit die Cyberdevisen denselben Bewegungen folgen. Gibt es eine hohe Korrelation, geht der Anleger ein höheres Risiko ein, sollte es am Kryptomarkt abwärts gehen. Binance hat daher untersucht, wie die Kurse der digitalen Währungen im letzten Jahr zusammenhingen. mehr
BTC-Vermögensabzug
Anleger ziehen Vermögen von Krypto-Börsen ab - trotz Bitcoin-Kurssteigerungen
Mit dem aktuellen Bitcoin-Aufschwung geht ein weiterer Trend einher: der Abzug von Geldern von den Krypro-Börsen. Dies kann jedoch auch als positives Signal gedeutet werden. mehr
Unter Druck
Bitcoin fällt unter 11.000 US-Dollar
Die Digitalwährung Bitcoin ist am Donnerstag erneut stark unter Druck geraten. mehr
Monopolstellung
Coinbase-CEO wiederholt Vorwurf: Apple blockiert Krypto-Innovationen
Apple wird schon länger dafür kritisiert, es Entwicklern und Publishern in seinem App Store schwer zu machen. Zu den kritischen Stimmen gesellte sich nun einmal mehr Coinbase-CEO Brian Armstrong, der mit dem iKonzern hart ins Gericht geht. mehr
Bitcoin Scam in Waterloo
Krypto-Betrüger ergaunern fast eine halbe Million Kanadische Dollar von Bewohnern einer kanadischen Stadt
Die kanadische Stadt Waterloo gab eine Warnung vor Betrügern heraus, die digitale Coins ergaunern. Denn in diesem Jahr wurden bereits etliche Einwohner Opfer von Krypto-Räubern, die sich als Beamte ausgaben. mehr
Starke Nachfrage
Afrika könnte zum Krypto- und Bitcoin-Kontinent werden
Kryptowährungen werden in vielen Ländern zunehmend adaptiert. Auf dem afrikanischen Kontinent ist das Interesse der Menschen an Bitcoin & Co. aber überdurchschnittlich hoch. Eine Studie hat nun einen Blick auf die mögliche Krypto-Zukunft von Afrika geworfen. mehr
Durchwachsene Börsenstimmung
Bitcoin bei einjährigem Höchststand
Die Digitalwährung Bitcoin steht bei Anlegern offenbar wieder höher im Kurs. mehr
Marktmanipulation
Studie deckt auf: Wie ein einziger Bitcoin-Wal den Hype in 2017 auslöste
Der Hype um den Bitcoin erlebte im Dezember 2017 seinen Höhepunkt, als der Kurs auf ein Allzeithoch von knapp 20.000 US-Dollar kletterte. Eine Studie legt nahe, dass ein einziger Akteur für diese Kursexplosion verantwortlich war. mehr
Widerstand schickt seitwärts
Bitcoin konsolidiert - folgt bald der Ausbruch nach oben?
Ende Juli setzte der Bitcoin zum Sprint an, um die Marke von 12.000 US-Dollar das erste Mal seit dem letzten Sommer wieder zu überspringen - doch dies gelang nicht, der Kurs drehte vorher ab und ist seither in einer Seitwärtsbewegung gefangen. mehr
Deffner & Zschäpitz
Ist Bitcoin dubios wie Wirecard oder Garant für finanzielle Freiheit?
Der Bitcoin hat in diesem Jahr gut 50 Prozent zugelegt. Aus Angst vor der Geldschwemme der Notenbanken flüchten Sparer in die Kryptowährung. Die Wirtschaftsjournalisten Dietmar Deffner und Holger Zschäpitz streiten darüber, ob jeder beim Hype dabei sein sollte. mehr
Seite: 123456789
Werbung

Heute im Fokus

Dow schließt etwas leichter -- DAX geht sich mit Gewinnen ins Wochenende -- Intels Geschäft mit Rechenzentren enttäuscht -- Daimler hebt Gewinnprognose an -- Gilead, CureVac, AmEx, Wirecard im Fokus

Goldman Sachs zahlt im Korruptionsfall 1MDB weitere Milliardensumme. Siemens Healthineers: US-Kartellfreigabe für Varian-Übernahme. Uber und Lyft erleiden Niederlage vor Gericht bei Fahrerstatus in Kalifornien. Walmart verklagt US-Regierung wegen drohender Opioid-Strafen. Siemens Energy-Aktie moderat im Plus - Künftig Chance auf DAX-Aufstieg. Ceconomy mit gutem Start ins neue Geschäftsjahr.
Werbung
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
CureVacA2P71U
Amazon906866
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
AlibabaA117ME
Intel Corp.855681