06.06.2022 17:47

Änderungen im DAX, TecDAX, MDAX und SDAX: Beiersdorf-Aktie wird wieder Blue Chip - Beiersdorf-Aktie freundlich

Ab dem 20. Juni: Änderungen im DAX, TecDAX, MDAX und SDAX: Beiersdorf-Aktie wird wieder Blue Chip - Beiersdorf-Aktie freundlich | Nachricht | finanzen.net
Ab dem 20. Juni
Folgen
Stoxx Ltd., der Indexanbieter von Qontigo, hat am Freitagabend diverse Änderungen der Indexzusammensetzungen am deutschen Aktienmarkt mitgeteilt.
Werbung
Die Änderungen treten mit Handelsbeginn am 20. Juni in Kraft.

Die Aktie des Konsumgüterherstellers Beiersdorf wird in den Leitindex DAX aufgenommen. Ihren Platz räumen müssen dafür die Papiere von Delivery Hero. Sie werde künftig dem MDAX angehören.

In den MDAX werden zudem ENCAVIS aufgenommen. Neben dem DAX-Aufsteiger Beiersdorf fallen Hypoport aus dem MDAX heraus. In den SDAX kommen neben Hypoport auch HENSOLDT und PNE AG. In den TecDAX werden HENSOLDT aufgenommen, während Eckert & Ziegler den Index verlassen müssen.

Indexänderungen der DAX-Familie ohne klaren Kurseinfluss

Die Aktien der Auf- und Absteiger in der DAX-Familie haben am Montag nicht eindeutig auf die in zwei Wochen anstehenden Änderungen reagiert. Überraschungen bei der Umbesetzung der wichtigsten deutschen Indizes waren weitgehend ausgeblieben.

Im insgesamt freundlichen Marktumfeld legten die Papiere des künftig wieder in der ersten Börsenliga vertretenen Konsumgüterherstellers Beiersdorf via XETRA zeitweise 0,65 Prozent auf 96,54 Euro zu. DAX-Absteiger Delivery Hero steigen zugleich allerdings um deutlichere 7,35 Prozent auf 39,30 Euro. Damit erholen sie sich - zusammen mit HelloFresh oder auch Zalando - vor allem weiter von den herben Verlusten, die die einstigen Corona-Krisengewinner angesichts der zu Ende gehenden Pandemie mit all ihren Beschränkungen seit Jahresbeginn und verstärkt nochmals seit Anfang April erlitten hatten.

Im SDAX zeigten sich die Anteile von ENCAVIS, die in Kürze zum MDAX der mittelgroßen Werte gehören werden, im XETRA-Handel zeitweise 0,69 Prozent im Plus bei 20,49 Euro. Die Papiere des für den Wind- und Solarparkbetreibers in den SDAX absteigenden Finanzdienstleisters Hypoport gewinnen indes 0,62 Prozent auf 258,40 Euro.

Auch die Aktien des Rüstungsunternehmens HENSOLDT und des Windpark-Projektierers PNE reagierten nicht auf die Mitteilung der Deutschen Börse vom Freitagabend, denn sie geben zeitweise nach: HENSOLDT um 0,21 Prozent auf 24,25 Euro und PNE um 1,649 Prozent auf 13,22 Euro. Beide werden vom 20. Juni an den SDAX bereichern, während SGL Carbon und LPKF Laser den Kleinwerte-Index verlassen müssen.

Grund für die fehlenden Kursreaktionen ist, dass Index-Experten bereits vor einigen Wochen erste, letztlich zutreffende Prognosen abgegeben hatten. Zudem hatten sie diese dann angesichts des näher rückenden Überprüfungstermins der Deutschen Börse am vergangenen Freitagabend aktualisiert.

Aufgrund der für alle Indizes eindeutigen Regelungen des Index-Anbieters blieben Überraschungen damit weitgehend aus. Nur die Aareal Bank stieg, anders als erwartet, nicht vom SDAX in den MDAX auf und damit auch nicht Jungheinrich vom MDAX in den SDAX ab.

FRANKFURT (Dow Jones) / dpa-AFX

Ausgewählte Hebelprodukte auf Beiersdorf AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Beiersdorf AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: KenDrysdale / Shutterstock.com, PhotoSTS / Shutterstock.com

Nachrichten zu Delivery Hero

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Delivery Hero

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.08.2022Delivery Hero OverweightJP Morgan Chase & Co.
02.08.2022Delivery Hero OverweightJP Morgan Chase & Co.
27.07.2022Delivery Hero OverweightBarclays Capital
26.07.2022Delivery Hero BuyGoldman Sachs Group Inc.
25.07.2022Delivery Hero BuyUBS AG
04.08.2022Delivery Hero OverweightJP Morgan Chase & Co.
02.08.2022Delivery Hero OverweightJP Morgan Chase & Co.
27.07.2022Delivery Hero OverweightBarclays Capital
26.07.2022Delivery Hero BuyGoldman Sachs Group Inc.
25.07.2022Delivery Hero BuyUBS AG
25.07.2022Delivery Hero HoldDeutsche Bank AG
22.07.2022Delivery Hero NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.07.2022Delivery Hero NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.07.2022Delivery Hero Equal-weightMorgan Stanley
01.07.2022Delivery Hero NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.06.2022Delivery Hero HoldHSBC
14.02.2022Delivery Hero HoldHSBC
07.01.2019Delivery Hero UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
13.11.2018Delivery Hero UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Delivery Hero nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Delivery Hero Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Nach US-Inflationsdaten: US-Börsen legen letztlich kräftig zu -- DAX schließt deutlich höher -- METRO steigert Umsatz deutlich -- Plug Power, Ballard Power, Tesla, Coinbase, E.ON, TUI im Fokus

Instone rechnet mit schwierigem Jahr - traut sich wieder Prognose für 2022 zu. Kontron verkauft Teile seines IT-Service-Geschäfts. Ex-Opel-Chef Lohscheller soll Nikola führen. SAP einigt sich außergerichtlich mit Ex-Betriebsratschef. Talanx erwirtschaftet Gewinnplus. Morgan Stanley stuft EVOTEC ab. Brenntag mit Gewinnsprung. Evonik hebt Gewinnziel an.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln