✩ ✩ ✩ NEU: 10 % Fixzins mit Impfstoff Plus Aktienanleihe auf 💉 Johnson & Johnson, 💉 Moderna und 💉 Pfizer - 2 Jahre - anfängliche Plus Barriere bei 60 % ✩ ✩ ✩-w-
22.04.2021 21:14

First Solar- und GE-Aktien legen zu: Bidens Klimaziele stützen auch Wind- und Solarwerte in USA

Alternativen Energien: First Solar- und GE-Aktien legen zu: Bidens Klimaziele stützen auch Wind- und Solarwerte in USA | Nachricht | finanzen.net
Alternativen Energien
Folgen
Wie zuvor schon in Europa haben ambitionierte Klimaziele des US-Präsidenten Joe Biden am Donnerstag auch vereinzelte US-Werte aus dem Bereich der Alternativen Energien gestützt.
Werbung
Die Papiere des Solarkonzerns First Solar zum Beispiel rückten an der NASDAQ zeitweise um 4,22 Prozent auf 87,18 US-Dollar vor, während jene von General Electric im einem unter Druck geratenen Marktumfeld an der NYSE immerhin noch um 0,54 Prozent auf 13,42 US-Dollar zulegten. Der Mischkonzern ist mit einer Sparte im Bereich der Windenergie vertreten.

Bekannt wurde, dass die USA bis zum Ende des Jahrzehnts ihre Treibhausgasemissionen im Vergleich zu 2005 mindestens halbieren wollen. Mit dem neuen Klimaschutzziel für 2030 haben sich die Vereinigten Staaten im Rahmen eines internationalen Online-Gipfels zurück gemeldet im Kampf gegen die Erderwärmung, nachdem sein Vorgänger Donald Trump aus dem Pariser Klimaabkommen ausgestiegen war. Bei einem Online-Treffen mit 40 Staats- und Regierungschefs rief Biden zu schnellem Handeln auf, um die Klimakrise einzudämmen.

JPMorgan-Analyst Akash Gupta sieht in dem Schritt des US-Präsidenten einen bedeutenden Kurstreiber vor allem im Windkraftbereich - auch wenn die Ziele inhaltlich mit dem übereinstimmten, was schon länger in Medienberichten vermutet worden sei. "Alternative Energien werden beim Übergang zu einer emissionsarmen Wirtschaft eine führende Rolle spielen", schrieb der Experte. Nun sei es aber noch zu früh, um tatsächliche Auswirkungen speziell im Bereich der Windkraft beurteilen zu können - zumal in diesem Prozess auch Solarenergie eine Rolle spiele.

Für die Jahre 2021 bis 2023 rechnet er in den USA noch mit nur einem geringen Anstieg der Windkraft-Installationen, längerfristig dürfte das Potenzial aber größer werden. "Unserer Ansicht nach müssen die Kosten für Alternative Energien zuerst weiter sinken, um den Trend zu beschleunigen", schrieb der Experte. Um früher schon mehr zu bewirken, müssten es die USA mit Emissionsabgaben oder anderen Anreizen attraktiver machen, um fossile Kraftwerke abzuschalten.

Gupta rechnet letztlich aber damit, dass Aktien aus dem Bereich der Alternativen Energien wichtige Profiteure der Klimaziele werden. Allerdings wies er darauf hin, dass große US-Player dabei aus Europa kommen: Vestas etwa bezeichnete er als Nummer Zwei im US-Markt für Windkraftanlagen an Land. Siemens Gamesa sei Onshore die Nummer Drei, aber im Offshore-Bereich auf hoher See führend.

Die Biden-Pläne hatten am Donnerstag auch bei den Anlegern europäischer Branchenkonzerne für Euphorie gesorgt. Papiere von Siemens Gamesa rückten in Madrid um 6,7 Prozent vor, jene von Vestas in Kopenhagen sogar um mehr als 10 Prozent. In Deutschland zeigte sich die Rally mit einem Plus von 8,6 Prozent bei Nordex.

/tih/he

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: Carsten Reisinger / Shutterstock.com

Nachrichten zu Vestas Wind Systems A-S

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vestas Wind Systems A-S

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.05.2021Vestas Wind Systems A-S buyKepler Cheuvreux
07.05.2021Vestas Wind Systems A-S buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.05.2021Vestas Wind Systems A-S HoldDeutsche Bank AG
06.05.2021Vestas Wind Systems A-S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
05.05.2021Vestas Wind Systems A-S buyGoldman Sachs Group Inc.
10.05.2021Vestas Wind Systems A-S buyKepler Cheuvreux
07.05.2021Vestas Wind Systems A-S buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.05.2021Vestas Wind Systems A-S buyGoldman Sachs Group Inc.
26.04.2021Vestas Wind Systems A-S buyGoldman Sachs Group Inc.
22.04.2021Vestas Wind Systems A-S buyGoldman Sachs Group Inc.
06.05.2021Vestas Wind Systems A-S HoldDeutsche Bank AG
06.04.2021Vestas Wind Systems A-S HoldDeutsche Bank AG
22.01.2021Vestas Wind Systems A-S NeutralUBS AG
15.01.2021Vestas Wind Systems A-S Equal-WeightMorgan Stanley
15.12.2020Vestas Wind Systems A-S NeutralUBS AG
06.05.2021Vestas Wind Systems A-S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
05.05.2021Vestas Wind Systems A-S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
27.04.2021Vestas Wind Systems A-S verkaufenJP Morgan Chase & Co.
09.04.2021Vestas Wind Systems A-S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
01.04.2021Vestas Wind Systems A-S UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vestas Wind Systems A-S nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- adidas erhält wohl Milliarden-Angebot für Reebok -- FMC, TUI, BVB, Coinbase, Aurora Cannabis, Disney, Airbnb im Fokus

Irisches Gericht weist Facebook-Beschwerden zu US-Datentransfer ab. Volkswagen-Konzern kann Auslieferungen um 75 Prozent steigern. Knapp 50% der Vonovia-Aktionäre nehmen die Aktiendividende. Amazon will in Großbritannien 10.000 neue Jobs schaffen. Deka unterstützt neue Strategie der Commerzbank. Ökonomen rechnen trotz Inflationsanstieg erst Anfang 2022 mit strafferem Fed-Kurs. Steinhoff erlöst mit Pepco-Börsengang 900 Millionen Euro.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die dritte Corona-Welle scheint gebrochen. Sollten nun schnell Lockerungen folgen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln