15.10.2021 15:53

Rio Tinto-Aktie unter Druck: Rio Tinto erwartet bei mehreren Rohstoffen geringere Fördermengen

Arbeitskräftemangel: Rio Tinto-Aktie unter Druck: Rio Tinto erwartet bei mehreren Rohstoffen geringere Fördermengen | Nachricht | finanzen.net
Arbeitskräftemangel
Folgen
Die verzögerte Inbetriebnahme von neuen Minen wegen eines Arbeitskräftemangels in Westaustralien bereitet dem weltgrößten Eisenerzhersteller Rio Tinto Sorgen.
Werbung
Im laufenden Jahr sollen nun in der Region Pilbara 320 bis 325 Millionen Tonnen Eisenerz gewonnen werden nach bislang angepeilten mindestens 325 Millionen Tonnen, wie der Bergbaukonzern am Freitag in London mitteilte. Auch bei anderen Rohstoffen wurde Rio Tinto pessimistischer: Für das Aluminiumerz Bauxit sowie abgebautes als auch raffiniertes Kupfer rechnet der Vorstand mit deutlich weniger als bis dato, wenn auch aus anderen Gründen.

Bereits im dritten Quartal seien bei Bauxit und abgebautem Kupfer erste Anzeichen einer reduzierte Fördermenge klar geworden: Die Produktionskapazität lag rund drei Prozent unter dem Vergleichswert. Während es beim Bauxit an der Zuverlässigkeit von Anlagen lag, bauten die Arbeiter weniger Kupfer ab wegen verlängerter Corona-Beschränkungen.

Schon Mitte Juli hatte der Bergbaukonzern bestimmte zuvor prognostizierte Förder- und Auslieferungsmengen in Gefahr gesehen. Zudem kämen steigende Kosten auf ihn zu. Dabei spielten neben Reisebeschränkungen und Verzögerungen bei neuen Projekten auch die hohen Niederschlagsmengen und der Arbeitskräftemangel in den australischen Abbaugebieten eine Rolle.

An der Londoner Börse geht es für die Aktie von Rio Tinto am Freitag zeitweise um 1,35 Prozent abwärts auf 50,61 Pfund.

/ngu/men

LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: Aaron Bunch/Getty Images, PHILIPPE LOPEZ/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Rio Tinto plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Rio Tinto plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.11.2021Rio Tinto Sector PerformRBC Capital Markets
23.11.2021Rio Tinto HoldDeutsche Bank AG
02.11.2021Rio Tinto OutperformCredit Suisse Group
26.10.2021Rio Tinto OverweightJP Morgan Chase & Co.
22.10.2021Rio Tinto Equal WeightBarclays Capital
02.11.2021Rio Tinto OutperformCredit Suisse Group
26.10.2021Rio Tinto OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.10.2021Rio Tinto OverweightJP Morgan Chase & Co.
18.10.2021Rio Tinto OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.10.2021Rio Tinto OverweightJP Morgan Chase & Co.
26.11.2021Rio Tinto Sector PerformRBC Capital Markets
23.11.2021Rio Tinto HoldDeutsche Bank AG
22.10.2021Rio Tinto Equal WeightBarclays Capital
21.10.2021Rio Tinto HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.10.2021Rio Tinto NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.10.2021Rio Tinto SellUBS AG
05.10.2021Rio Tinto SellUBS AG
29.07.2021Rio Tinto SellUBS AG
16.07.2021Rio Tinto SellUBS AG
21.06.2021Rio Tinto SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Rio Tinto plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Neue Virussorgen: DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Ausverkauf in den USA -- Lufthansa fliegt vorerst weiter nach Südafrika -- Tesla verzichtet auf staatliche Förderung -- Software AG, K+S im Fokus

Apple macht iPhone in der Türkei über Nacht mehr als 25 Prozent teurer. Ocugen-Aktie: FDA stoppt Covaxin-Impfstoff. BioNTech prüft Wirksamkeit seines Impfstoffs gegen neue Corona-Variante. Nextcloud legt Beschwerde gegen Microsoft beim Bundeskartellamt ein. Kryptowährungen geben wegen neuer Virusvariante kräftig nach. Deutsche Bank: Entscheidend ob Impfstoffe gegen Variante wirken.

Umfrage

Sind Sie in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether & Co. investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln