finanzen.net
+++ Jetzt neu: Vermögenswirksame Leistungen mit ETFs, kostenlose Altersvorsorge vom Chef +++-w-
19.06.2015 12:00

SMA Solar: Los, raus aus dem Dunkel!

Auf dem Weg der Besserung: SMA Solar: Los, raus aus dem Dunkel! | Nachricht | finanzen.net
Auf dem Weg der Besserung
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

Der Welt­marktführer für Wechsel­richter SMA Solar will mit einer harten Sanierung zurück zu profitablem Wachstum. Eine Kooperation mit Siemens könnte dabei helfen.
Werbung
€uro am Sonntag
von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag

Lichtblick für einen Weltmarktführer unter Druck. SMA Solar Technology, Spezialist für Wechselrichter zur Umwandlung des Gleichstroms aus Solaranlagen in steckdosentauglichen Wechselstrom, wird zusammen mit Siemens Systeme für große Solarparks liefern.

Die großen Wechselrichter der Firma aus Nirstetal bei Kassel werden durch Trafos und Schaltanlagen des DAX-Konzerns ergänzt. Obwohl die neue Partnerschaft nicht exklusiv ist, stieg der Börsenwert des finanziell angeschlagenen Primus aus Hessen am Mittwoch zeitweise um mehr als ein Fünftel.

Der Deal mit dem DAX-Konzern ist für SMA-Aktionäre der erste Hoffnungsschimmer während der laufenden Sanierung. Obwohl die Firma ein Fünftel des Weltmarkts für Wechselrichter kontrolliert und nach eigenen Angaben damit weltweiter Marktführer vor Omron aus Japan und Sungrow aus China ist, schreiben die Hessen Verluste. 2014 waren es bei 805 Millionen Euro Umsatz knapp 163 Millionen Nettoverlust. Künftig soll das Unternehmen mit weniger als 700 Millionen Euro Erlös schwarze Zahlen schreiben, deshalb wurden 1.600 Stellen gestrichen - rund ein Drittel der Belegschaft. Darüber hinaus verzichtet SMA auf einen Finanzvorstand. Dessen Aufgaben übernimmt Vorstandschef Pierre-Pascal Urbon. "Wir müssen zurück auf das Kostenniveau von 2008", begründet er die Einsparungen von insgesamt 160 Millionen Euro. Der dänische Kühl- und Klimatechnikkonzern Danfoss, der groß bei SMA eingestiegen ist, soll über einen gemeinsamem Einkauf dazu beitragen.

Das Segment, in dem die Hessen künftig mit Siemens kooperieren werden, sind große Photovoltaikkraftwerke, sie machen rund 40 Prozent des Weltmarkts aus. Dessen Volumen wird auf 4,2 Milliarden Euro geschätzt. Für die Tec­DAX-Firma kommt die Allianz mit den Münchnern zu einem guten Zeitpunkt. Mit mehr als einem Drittel des Umsatzes sind Solarparks der größte Unternehmensbereich. Die Sparte legte im ersten Quartal mit 28 Prozent am stärksten zu.

Auslandsanteil legt zu

Die Auftragsflaute auf dem Heimatmarkt durch die weitgehende Streichung von Subventionen für Photovoltaik-Anlagen gleichen die Hessen durch Aufträge aus dem Ausland aus - der Anteil legte zuletzt von 71 auf 88 Prozent zu. Große Märkte für SMA sind die USA, Japan oder Großbritannien. Dennoch dämpft Vorstandschef Urbon aufkeimende Euphorie. Die Kooperation mit Siemens werde sich erst ab 2016 bemerkbar machen. Zudem sei die Rückkehr zu nachhaltiger Profitabilität kein Sprint, sondern ein Marathon.

Energie dafür liefern auch neue Produkte. So werden seit 2013 Photovoltaik-Diesel-Hybridsysteme verkauft, die beispielsweise in Regionen mit unzuverlässigen oder ­fehlenden Stromnetzen oder auch in abgelegenen Minen eingesetzt werden. Auch dadurch schafft sich der Wechselrichter-Primus neue Lichtblicke.

Bildquellen: SMA Solar, Gencho Petkov / Shutterstock.com

Nachrichten zu SMA Solar AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SMA Solar AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.09.2020SMA Solar buyJefferies & Company Inc.
14.08.2020SMA Solar HoldJefferies & Company Inc.
13.08.2020SMA Solar HoldJefferies & Company Inc.
27.05.2020SMA Solar HoldJefferies & Company Inc.
20.05.2020SMA Solar HaltenIndependent Research GmbH
23.09.2020SMA Solar buyJefferies & Company Inc.
05.07.2016SMA Solar Technology buyWarburg Research
12.05.2016SMA Solar Technology buyWarburg Research
11.04.2016SMA Solar Technology kaufenIndependent Research GmbH
11.04.2016SMA Solar Technology buyOddo Seydler Bank AG
14.08.2020SMA Solar HoldJefferies & Company Inc.
13.08.2020SMA Solar HoldJefferies & Company Inc.
27.05.2020SMA Solar HoldJefferies & Company Inc.
20.05.2020SMA Solar HaltenIndependent Research GmbH
01.04.2020SMA Solar HaltenIndependent Research GmbH
14.05.2020SMA Solar ReduceOddo BHF
07.11.2019SMA Solar ReduceOddo BHF
29.03.2019SMA Solar ReduceOddo BHF
28.01.2019SMA Solar ReduceOddo BHF
28.09.2018SMA Solar ReduceOddo BHF

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SMA Solar AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow steigt letztlich kräftig -- DAX schließt tiefer -- Palantir glückt Börsengang -- VW bestätigt Ausblick 2020 -- Covestro kauft DSM-Coating-Geschäft -- adidas, Continental, Disney im Fokus

Fielmann steigert Gewinn im dritten Quartal. Dieselskandal: Ex-AUDI-Chef Stadler vor Gericht. WTO-Schlichter haben wohl zu Boeing-Subventionen entschieden. Analyst: Selloff bei dieser "Virus"-Aktie war ein Fehler. RWE und CMBlu Energy erforschen Stromspeicher im Salz. Deutsche-Bank-Chef sieht anscheinend Fusion nicht vor 2022.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Siemens Energy AGENER6Y
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
PalantirA2QA4J
Volkswagen (VW) AG Vz.766403