Ausblick bestätigt

Munich Re-Aktie höher: Munich Re profitiert von weniger Großschäden - Konzerngewinn klettert

08.05.24 15:56 Uhr

Munich Re-Aktie klettert: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft mit Gewinnsprung | finanzen.net

Die Munich Re hat im ersten Quartal von einem deutlich geringeren Schadensaufkommen profitiert als im Vorjahr.

Werte in diesem Artikel

Der Rückversicherer, der bereits im April erste Eckdaten für das Quartal genannt hatte, bestätigte abermals seinen Ausblick für das Gesamtjahr.

Der Konzerngewinn legte um knapp 70 Prozent auf 2,14 Milliarden Euro zu. Der Versicherungsumsatz kletterte auf gut 15 Milliarden Euro von 14,3 Milliarden im Vorjahr.

Im Segment Rückversicherung kletterte der Gewinn auf 1,9 von 1,05 Milliarden Euro. Hauptgrund war die geringere Großschadensbelastung, die mit 650 Millionen Euro deutlich unter dem Vorjahresniveau von gut 1 Milliarde Euro lag. Größter Einzelschaden war der Einsturz der Brücke im Hafen von Baltimore.

Die Schaden-Kosten-Quote verbesserte sich auf rund 75,3 Prozent von 86,5 Prozent im Vorjahreszeitraum. Die Quote setzt Aufwand und Ertrag im Versicherungsgeschäft ins Verhältnis, unter einer Quote von 100 arbeitet eine Versicherung profitabel.

Im laufenden Jahr strebt der Konzern nach wie vor einen Nachsteuergewinn von rund 5 Milliarden Euro an nach 4,6 Milliarden im Vorjahr. Das Unternehmen sieht aber seit April eine höhere Wahrscheinlichkeit, dieses Ergebnis zu übertreffen.

Munich Re steigert Geschäftsvolumen - Preise leicht gesunken

Die Munich Re hat ihr Geschäftsvolumen in der Erneuerungsrunde zum 1. April 2024 um 6,1 Prozent ausgeweitet. Wachstumschancen seien vor allem in Indien, in Lateinamerika und in Europa realisiert worden, teilte der Konzern mit. Die Preise konnten die teilweise inflationsbedingt gestiegenen Schadenseinschätzungen nahezu ausgleichen. Das Preisniveau im Portfolio der Munich Re sank um 0,7 Prozent.

Aktien von Munich Re verteuern sich via XETRA zur Wochenmitte zeitweise um 2,60 Prozent auf 430,90 Euro.

FRANFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Sean Gallup/Getty Images

Nachrichten zu Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)

Analysen zu Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"