aktualisiert: 01.12.2010 15:19

Deutsche Bank stark dank Analystenkommentare

Folgen
Papiere der Deutschen Bank haben am Mittwoch von Analystenkommentaren profitiert. Am Nachmittag legten die Titel um über drei Prozent zu.
Werbung
Der Dax (DAX) stieg zeitgleich um 2,2 Prozent auf 6.835 Punkte.

    Sowohl die Analysten von JPMorgan als auch die Experten von Barclays hatten sich zuvor positiv zu dem Wert geäußert. So stufte Kian Abouhossein von JPMorgan die Papiere von "Underweight" auf "Neutral" hoch, senkte aber das Kursziel um drei auf 41 Euro. Der jüngste Kursrückgang sei übertrieben, urteilte der Experte. Ein Kapitaldefizit von 9,7 Milliarden Euro sei in der Bewertung nun berücksichtigt. Abouhossein kürzte jedoch seine Gewinnschätzungen je Aktie für 2011 und 2012, um damit den von ihm prognostizierten Kosten von jährlich 0,5 Milliarden Euro netto für eine Bankenabgabe in Deutschland und Großbritannien Rechnung zu tragen.

    Analyst Jeremy Sigee von Barclays nahm sein Kursziel für die Papiere zwar von 63 auf 49 Euro zurück, lag damit aber immer noch klar über dem aktuellen Kurs. Darüber hinaus bestätigte er sein "Overweight"-Votum für die Aktien. Die sinkenden Konsensprognosen für die Ergebnisse europäischer Banken im laufenden Jahr zeigten, dass es der Branche aktuell an Dynamik fehle, schrieb er in einer Sektorstudie. Im Zuge der geplanten kompletten Übernahme der Postbank und der milliardenschweren Kapitalerhöhung habe er seine Schätzung für den Gewinn je Aktie der Deutschen Bank für 2012 um 18 Prozent reduziert, begründete der Experte die Zielsenkung. Allerdings sei das Deutsche-Bank-Papier im Vergleich zu den Aktien von UBS und Credit Suisse (Credit Suisse Group (CS Group) (N)) nach wie vor unterbewertet./rum/gl

(dpa-AFX)

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

  • Relevant
    4
  • Alle
    8
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.10.2021Deutsche Bank HoldKepler Cheuvreux
21.10.2021Deutsche Bank BuyUBS AG
12.10.2021Deutsche Bank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.10.2021Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
05.10.2021Deutsche Bank Sector PerformRBC Capital Markets
21.10.2021Deutsche Bank BuyUBS AG
29.07.2021Deutsche Bank KaufenDZ BANK
08.04.2020Deutsche Bank kaufenDZ BANK
28.06.2019Deutsche Bank kaufenDZ BANK
24.10.2018Deutsche Bank buyequinet AG
22.10.2021Deutsche Bank HoldKepler Cheuvreux
12.10.2021Deutsche Bank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.10.2021Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
05.10.2021Deutsche Bank Sector PerformRBC Capital Markets
29.09.2021Deutsche Bank NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.10.2021Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
10.08.2021Deutsche Bank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.07.2021Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
30.06.2021Deutsche Bank UnderperformOddo BHF
05.05.2021Deutsche Bank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow schließt im Plus -- DAX geht fester in den Feierabend -- Hertz bestellt 100.000 Teslas -- ifo-Index sinkt -- Finanzinvestoren wollen zooplus gemeinsam übernehmen -- BASF, Deutsche Bank im Fokus

Wachstum von Michelin schwächt sich ab. Moderna: Corona-Impfung bei Kindern mit 'robuster Wirkung'. Microsoft warnt vor weiteren Hackerangriffen. Daimler Truck erhält Straßenzulassung für Brennstoffzellen-Lkw. PayPal: Verfolgen derzeit nicht den Kauf von Pinterest. FUCHS PETROLUB-Aufsichtsratschef Bock gibt 2022 sein Amt auf. Italien blockiert offenbar Verisem-Übernahme durch Syngenta.

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln