Deutliches Wachstum

CANCOM-Aktie schnellt hoch: Prognose hochgeschraubt

14.08.19 18:04 Uhr

CANCOM-Aktie schnellt hoch: Prognose hochgeschraubt | finanzen.net

Der Cloud-Spezialist CANCOM blickt nach den Zahlen zum ersten Halbjahr dank guter Geschäfte mit noch mehr Optimismus auf das laufende Jahr.

Werte in diesem Artikel
Aktien

31,58 EUR -0,08 EUR -0,25%

Nun blickt CANCOM nach seiner Halbjahresbilanz dank guter Geschäfte mit noch mehr Optimismus auf das laufende Jahr. Der Ausblick werde angehoben, teile das Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage von endgültigen Zahlen in München mit. Es werde nun ein "sehr deutliches" Wachstum aller Prognosekennzahlen wie Umsatz oder Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) für das Geschäftsjahr 2019 erwartet. Zuvor sprach CANCOM von "deutlich steigend".

CANCOM-Quartalszahlen

Die Eckdaten von Ende Juli wurden bestätigt. Im zweiten Quartal verbuchte CANCOM ein Umsatzplus von 40,3 Prozent auf 421,8 Millionen Euro. Organisch legte der Konzern 31,6 Prozent zu. Das bereinigte Ebitda sei um knapp 24 Prozent auf 31,3 Millionen Euro gestiegen.

"Wir haben insbesondere im zweiten Quartal von überaus hohen IT-Investitionen unserer Kunden profitiert. Aktuell verbuchen wir in der Gesundheitsbranche und im öffentlichen Sektor deutliches Wachstum", sagte Unternehmenschef Thomas Volk laut Mitteilung.

Die zunehmende Digitalisierung der Unternehmen bleibt der Wachstumsmotor für CANCOM. Dem Anbieter von IT-Infrastruktur und -Lösungen spielt die Umstellung der Firmen auf vernetzes und internetbasiertes Arbeiten in die Karten. CANCOM berät sie bei der Umsetzung und betreibt die IT-Systeme. Wichtiger Umsatztreiber sind Cloud-Lösungen, für die der IT-Dienstleister im Gegensatz zum projektbasierten Geschäft Mehrjahres-Serviceverträge mit Kunden abschließt.

CANCOM-Aktie im Aufwind

Anleger reagierten an der Börse erfreut. Die Aktie kletterte im Xetra-Handel um 3,21 Prozent auf 49,54 Euro.

Seit Jahresanfang hat das CANCOM-Papier um über drei Viertel zugelegt und gehört damit zu den drei am stärksten angestiegenen Aktien im SDAX. Im vergangenen Jahr hatten durchwachsende Zahlenwerke den Anteilsschein immer wieder belastet. Nach den vorläufigen Zahlen hatte das Papier am 25. Juli mit 55,40 Euro einen historischen Höchststand erreicht.

/stk/fba

MÜNCHEN (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf CANCOM

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf CANCOM

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Cancom SE

Nachrichten zu CANCOM SE

Analysen zu CANCOM SE

DatumRatingAnalyst
15.05.2024CANCOM SE BuyHauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
15.05.2024CANCOM SE BuyWarburg Research
15.05.2024CANCOM SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.05.2024CANCOM SE KaufenDZ BANK
14.05.2024CANCOM SE HoldJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
15.05.2024CANCOM SE BuyHauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
15.05.2024CANCOM SE BuyWarburg Research
14.05.2024CANCOM SE KaufenDZ BANK
22.04.2024CANCOM SE BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
05.04.2024CANCOM SE BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
DatumRatingAnalyst
15.05.2024CANCOM SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.05.2024CANCOM SE HoldJefferies & Company Inc.
13.05.2024CANCOM SE HoldDeutsche Bank AG
03.04.2024CANCOM SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.03.2024CANCOM SE HoldJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
13.11.2023CANCOM SE VerkaufenDZ BANK
11.08.2023CANCOM SE VerkaufenDZ BANK
12.05.2023CANCOM SE VerkaufenDZ BANK
11.11.2022CANCOM SE VerkaufenDZ BANK
19.09.2022CANCOM SE VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für CANCOM SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"