Mit grünem Wasserstoff in kurzer Zeit einen großen Schritt näher an die gesetzten Umweltziele. | Jetzt mehr erfahren-w-
26.09.2020 23:22

Nestlé: Hier sprudelt nicht nur das Wasser!

Die Tasse ist ganz voll: Nestlé: Hier sprudelt nicht nur das Wasser! | Nachricht | finanzen.net
Die Tasse ist ganz voll
Folgen
Die Schweizer Nestlé-Aktie ist ein solider Dividendentitel mit Wachstums-Charme. Wie die Aussichten für die Notierung sind.
Werbung
€uro am Sonntag

von Petra Maier, Euro am Sonntag

Vor drei Jahren investierte Daniel Loeb über seinen Fonds Third Point bei Nestlé und stellte Forderungen: Die Schweizer müssten schneller, innovativer und kühner werden. Heute ist Loebs Anteil, Dividende eingerechnet, eine Milliarde Franken mehr wert. Und die beste Zeit scheint noch gar nicht gekommen zu sein.

Im herausfordernden ersten Halbjahr schaffte der größte Nahrungsmittelkonzern der Welt, bekannt für Marken wie Maggi, Vittel, Nescafé, Alete oder Wagner-Pizza, nicht nur ein organisches Wachstum von 2,8 Prozent, sondern steigerte auch die operative Marge leicht auf 17,4 Prozent. Für das gesamte Jahr gibt sich Nestlé beim Wachstum zurückhaltend. Es soll zwischen zwei und drei Prozent liegen. Kühner ist die Prognose, dass man bei der Marge noch ein wenig zulegen will.

Die Basis dafür liefert der beherzte Umbau des Portfolios. Margenschwache Teile werden verkauft. 2019 traf es die Dermatologie-Sparte Skin Health im Wert von zehn Milliarden Franken sowie das US-Geschäft mit Speiseeis für vier Milliarden Dollar. Das Wassergeschäft in China ist veräußert, für Nordamerika werden Optionen geprüft. Auch die veränderte Konsumhaltung wird berücksichtigt. Von der Fleischmarke Herta behielt Nestlé nur die vegetarische Sparte, die unter der Marke Garden Gourmet weiter ausgebaut wird.

Bei den Zukäufen legt der Konzern nicht nur ein rasches Tempo vor. Mit kleinen, schnell wachsenden profitablen Firmen wird das Geschäft mit Tiernahrung und die Gesundheitsdivision verstärkt. Der bisher größte Zukauf ist Aimmune, ein US-Unternehmen, spezialisiert auf Lebensmittelallergien, das Nestlé nun zur Gänze übernehmen will. Weitere Übernahmen sind bereits angekündigt.

Zuwachs gibt es auch in der eigenen Familie. Zu Nespresso gesellt sich Nesqino. Das smarte Gerät dient der Zubereitung von Smoothies. In den zugehörigen Portionsbeuteln sind natürliche Inhaltsstoffe wie getrocknetes Obst, Algen oder Samen. Damit adressiert Nestlé neue Käuferschichten. Vorerst gibt es Nesqino nur in China, nach den USA der größte Markt der Schweizer.

Weitere Märkte dürften folgen. Nesqino könnte sich wie Nespresso zur Weltmarke entwickeln. Das Geschäft mit portioniertem Kaffee, samt Maschine und Nespresso-Läden, war eine Innovation, die sich durchsetzte und hohe Renditen bringt.

Weil die Aktie in Deutschland nur eingeschränkt handelbar ist, können Derivate eine Alternative bieten.


INVESTOR-INFO

Nestlé

Neue Trends beleben

Die Schweizer haben eine solide Bilanz und können sich daher neben der Wachstumsstrategie eine regelmäßige Ausschüttung sowie Aktienrückkäufe leisten. Auch die Nestlé-Notiz kam um den Corona-Crash nicht herum. Doch der Fall bis auf 90 Franken ist längst wieder aufgeholt. Aktuell wird das Allzeithoch bei 113 Franken vom September 2019 in Angriff genommen.










_________________________________
Bildquellen: 360b / Shutterstock.com, Ken Wolter / Shutterstock.com

Nachrichten zu Nestlé SA (Nestle)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nestlé SA (Nestle)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08:41 UhrNestlé OverweightJP Morgan Chase & Co.
18.11.2021Nestlé BuyGoldman Sachs Group Inc.
18.11.2021Nestlé OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.11.2021Nestlé HoldJefferies & Company Inc.
22.10.2021Nestlé OverweightBarclays Capital
08:41 UhrNestlé OverweightJP Morgan Chase & Co.
18.11.2021Nestlé BuyGoldman Sachs Group Inc.
18.11.2021Nestlé OverweightJP Morgan Chase & Co.
22.10.2021Nestlé OverweightBarclays Capital
21.10.2021Nestlé BuyGoldman Sachs Group Inc.
04.11.2021Nestlé HoldJefferies & Company Inc.
20.10.2021Nestlé Sector PerformRBC Capital Markets
20.10.2021Nestlé Sector PerformRBC Capital Markets
30.07.2021Nestlé Sector PerformRBC Capital Markets
29.07.2021Nestlé Sector PerformRBC Capital Markets
16.12.2020Nestlé UnderperformRBC Capital Markets
21.10.2020Nestlé UnderperformRBC Capital Markets
21.10.2020Nestlé UnderperformRBC Capital Markets
01.09.2020Nestlé UnderperformRBC Capital Markets
30.07.2020Nestlé UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nestlé SA (Nestle) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Während sich das Jahr dem Ende entgegenneigt, entspannen sich weltweit die Börsen, trotz Konjunktur- und Inflationssorgen. Alle Börsianer hoffen, sich jetzt noch Wertpapiere zu sichern, die eine interessante Rendite im nächsten Jahr erzielen könnten. Im Trading-Seminar heute um 18 Uhr verraten Ihnen zwei Börsenexperten exklusiv die Favoriten für das Jahr 2022!
Schnell noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Corona-Sorgen: Dow leichter -- DAX in Rot -- Moderna-CEO warnt vor geringerer Impfstoff-Wirksamkeit bei Omikron -- VW--Abwärtstrend gewinnt an Fahrt -- Nordex, KION, CANCOM im Fokus

Vonovia-Vorstand will Bezugsrechte bei Kapitalerhöhung voll ausüben. JENOPTIK will weiter wachsen und mehr verdienen. VERBIO wird für das laufende Geschäftsjahr optimistischer. Volvo mit 'herausforderndem dritten Quartal'. Gravierende Sicherheitslücken in Büro-Druckern von HP entdeckt. Daimler und Stellantis steigen bei Feststoffbatterie-Spezialisten ein. Verfassungsgericht billigt Ausgangsbeschränkungen und Schulschließungen.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln