23.10.2020 10:40

Signify kommt weiterhin besser durch die Corona-Krise als erwartet

Einsparungen & Übernahme: Signify kommt weiterhin besser durch die Corona-Krise als erwartet | Nachricht | finanzen.net
Einsparungen & Übernahme
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Der Lichtkonzern Signify hat im dritten Quartal von der Übernahme des US-Beleuchtungsherstellers Cooper Lighting und Einsparungen profitiert.
Werbung
"Eine starke Nachfrage der Verbraucher, begrenzter Preisdruck und eine gute Kostenkontrolle haben zu überraschend hohen Gewinnmargen geführt," schrieb Analyst Andreas Willi von der Bank JPMorgan in einer ersten Reaktion. Die Aktien legten am Freitagvormittag um rund ein Prozent zu.

Die Erlöse der Niederländer stiegen im dritten Jahresviertel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 12 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro, wie Signify in Eindhoven mitteilte. Die positiven Effekte der Übernahme sowie negative Wechselkurseffekte herausgerechnet, wäre es allerdings ein Minus von etwas mehr als acht Prozent gewesen. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebita) stieg um fast 18 Prozent auf 199 Millionen Euro, auch da dank Einsparungen ein größerer Teil des Umsatzes als Gewinn hängen blieb. Unter dem Strich stand ein auf die Aktionäre entfallender Überschuss von 85 Millionen Euro nach 73 Millionen ein Jahr zuvor.

Das Management traut sich allerdings wegen der jüngsten Corona-Entwicklungen weiterhin keine Jahresprognose zu, gibt sich aber zuversichtlich hinsichtlich der Widerstandsfähigkeit des Geschäftsmodells. Zudem sei ausreichend Liquidität vorhanden. Neuigkeiten und Details zu den mittelfristigen Zielen soll es im Zuge des Kapitalmarkttages am 9. Dezember geben.

EINDHOVEN (dpa-AFX)

Bildquellen: Signify

Nachrichten zu Philips N.V.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Philips N.V.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.11.2020Philips OutperformBernstein Research
12.11.2020Philips buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.11.2020Philips buyUBS AG
07.11.2020Philips NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.10.2020Philips buyDeutsche Bank AG
19.11.2020Philips OutperformBernstein Research
12.11.2020Philips buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.11.2020Philips buyUBS AG
21.10.2020Philips buyDeutsche Bank AG
20.10.2020Philips Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
07.11.2020Philips NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.10.2020Philips NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.10.2020Philips HoldKepler Cheuvreux
19.10.2020Philips NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.10.2020Philips NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.07.2017Philips UnderperformJefferies & Company Inc.
19.12.2016Philips UnderperformJefferies & Company Inc.
16.02.2016Philips Electronics UnderperformJefferies & Company Inc.
27.01.2016Philips Electronics ReduceHSBC
22.01.2016Philips Electronics SellS&P Capital IQ

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Philips N.V. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Aus dem einstigen Nischenmarkt um Gaming und E-Sports ist ein Milliardenmarkt entstanden. Erfahren Sie in unserem Live-Seminar morgen um 18 Uhr, welche Investitionsmöglichkeiten sich für Sie als Anleger ergeben könnten!

Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Asiens Börsen legen zu -- Amazon gibt App-Entwicklern Zugang zu Apple-Universum -- Moderna beantragt Zulassung für Corona-Impfstoff in der EU und den USA

Fed-Chef Powell - USA stehen herausfordernde Monate bevor bis Impfung greift. Exxon kündigt Mega-Abschreibung und großen Stellenabbau an. US-Richter weist Bayer-Vergleich bei PCB-Umweltklagen zurück. Zoom wächst Anlegern nicht explosiv genug.

Umfrage

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember. Teilen Sie diesen Optimismus?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln