finanzen.net
30.06.2020 01:00

TUI-Aktie: Wie die Lage für den Konzern wirklich ist

Endlich wieder Urlaub: TUI-Aktie: Wie die Lage für den Konzern wirklich ist | Nachricht | finanzen.net
Endlich wieder Urlaub
Folgen
Europas größter Reisekonzern startet weit unter Auslastung der Kapazitäten in die Urlaubssaison. Für 2021 aber verspricht der Konzern "gute Aussichten".
Werbung
€uro am Sonntag

von Stephan Bauer, Euro am Sonntag

Gute Nachrichten hatte TUI-Chef Friedrich Joussen zuletzt selten zu verkünden. Zuerst kostete die Misere mit Boeing-Jets des Typs 737 Max Europas größten Reiseveranstalter Hunderte Millionen Euro. Dann kam Corona und bescherte der Tourismusindustrie den schlimmsten vorstellbaren Albtraum. Joussen und sein Team begleiteten die ersten Ferienflüge der Saison Richtung Mallorca wohl auch deshalb mit einer optimistischen Botschaft: Das Reiseprogramm ist wieder aufgenommen - zumindest teilweise.

Zug um Zug werden Hotels geöffnet, Anfang Juli plant TUI das Ende des Corona-Schlafs für die Hälfte der Unterkünfte. Die Kapazitäten bleiben aber vorerst drastisch beschnitten. Im vierten Geschäftsquartal - von Juli bis September - wird TUI die ursprünglichen Kapazitäten erst zu 30 Prozent in Betrieb genommen haben.

Dennoch sieht das Unternehmen einen Hoffnungsschimmer nach dem Zusammenbruch des Geschäfts seit dem Lockdown Mit- te März. Kunden legten weiterhin großen Wert auf Urlaubsreisen, nach der jüngsten Lockerung der Reisebeschränkungen in Europa seien die Buchungen für den Sommer in den vergangenen Tagen spürbar angestiegen.

"Das Sommerprogramm ist zu 25 Prozent ausgebucht", ließ Joussen mitteilen. Die Preise seien um 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr geklettert. Und: Das Winterprogramm liege in Großbritannien um sechs Prozent über Vorjahr, die Preise zögen an, die Aussichten für den Sommer 2021 seien vielversprechend.

Sparmaßnahmen angesagt

Wegen der Geschäftsaufnahme rechnet der Konzern mit "einem positiven Beitrag zu den zahlungswirksamen Fixkosten". Die Formulierung erinnert daran, dass die TUI nur dank eines 1,8 Milliarden Euro schweren, staatlich garantierten Kreditpakets überhaupt noch arbeiten kann. Die Fixkosten sollen weiter gesenkt werden. Joussen hat sich zum Ziel gesetzt, die Verwaltungskosten um 30 Prozent zu senken. 8.000 Jobs weltweit sind davon betroffen. Trotz der fundamental äußerst schwierigen Lage feierten Börsianer das Comeback mit einem Kursfeuerwerk. Das verdeutlicht Investoren, dass die Aktie eine der spekulativsten Wetten auf die Überwindung der Pandemie auf dem Kurszettel ist.

Sprung: Die Aktie zog an. Laut TUI sind die Aussichten für 2021 vielversprechend. Für Mutige, Anleger beachten den engen Stoppkurs.







__________________________

Bildquellen: TUI

Nachrichten zu TUI

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu TUI

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.06.2020TUI Equal weightBarclays Capital
15.06.2020TUI ReduceOddo BHF
12.06.2020TUI UnderperformJefferies & Company Inc.
09.06.2020TUI market-performBernstein Research
29.05.2020TUI verkaufenIndependent Research GmbH
19.02.2020TUI kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.10.2019TUI OutperformBernstein Research
26.09.2019TUI buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.09.2019TUI OutperformBernstein Research
11.08.2017TUI overweightJP Morgan Chase & Co.
16.06.2020TUI Equal weightBarclays Capital
09.06.2020TUI market-performBernstein Research
20.03.2020TUI HoldHSBC
24.09.2019TUI NeutralUBS AG
23.09.2019TUI Equal weightBarclays Capital
15.06.2020TUI ReduceOddo BHF
12.06.2020TUI UnderperformJefferies & Company Inc.
29.05.2020TUI verkaufenIndependent Research GmbH
19.05.2020TUI SellGoldman Sachs Group Inc.
07.05.2020TUI UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TUI nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Asiens Börsen kräftig im Plus -- Daimler will noch mehr Stellen streichen -- OPEC könnte wohl Ölförderung ausweiten -- Evonik in Q2 besser als erwartet -- Tesla im Fokus

Finaler Schritt bei innogy-Übernahme durch E.ON: Tschechische Tochter verkauft. Deutsche Post ruft rund 12.000 Streetscooter in die Werkstatt. QIAGEN-Aktionärsvertreter hält Offerte von circa 50 Euro für angemessen. Insolvenzverwalter verklagt frühere Vorstände des Küchenbauers Alno. 'Washington Post': Trump bestätigt Cyberangriff gegen Russland 2018. Twitter sperrt Konten von rechtsextremen Identitären.

Umfrage

Deutschland debattiert über ein Ende der coronabedingten Maskenpflicht im Handel. Wie ist Ihre Meinung dazu?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Amazon906866
Daimler AG710000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750