finanzen.net
15.11.2019 13:40
Bewerten
(0)

Novartis erhält Empfehlung der Europäischen Arzneimittelagentur

Erfolg: Novartis erhält Empfehlung der Europäischen Arzneimittelagentur | Nachricht | finanzen.net
Erfolg
Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat eine Empfehlung der Europäischen Arzneimittelagentur für Mayzent zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit sekundärer progressiver Multipler Sklerose erhalten.
Der Ausschuss für Humanarzneimittel der EMA (CHMP) gab eine positive Stellungnahme zu dem Medikament als Behandlung für erwachsene Patienten ab, die Anzeichen für einen Schub oder Entzündungen aufweisen, so Novartis. In den meisten Fällen führt eine Empfehlung des CHMP zu einer Marktzulassung durch die Europäische Kommission.

Die Entscheidung basiere auf den positiven Ergebnissen der Phase-3-Expand-Studie, die gezeigt hätten, dass Mayzent in der Lage war, die Entwicklung der Krankheit zu verlangsamen. In den USA wurde das Medikament im März für schubförmig auftretende Formen der Multiplen Sklerose zugelassen. In der Schweiz, Japan, Kanada und China laufen nach Angaben von Novartis ebenfalls Zulassungsanträge für Mayzent.

Von Carlo Martuscelli

ZÜRICH (Dow Jones)

Bildquellen: lucarista / Shutterstock.com

Nachrichten zu Novartis AG

  • Relevant
    2
  • Alle
    6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Novartis AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.01.2020Novartis UnderweightJP Morgan Chase & Co.
20.01.2020Novartis Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
16.01.2020Novartis UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.01.2020Novartis UnderweightBarclays Capital
16.01.2020Novartis NeutralCredit Suisse Group
20.01.2020Novartis Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
17.12.2019Novartis buyJefferies & Company Inc.
16.12.2019Novartis Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
06.12.2019Novartis Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
25.11.2019Novartis Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
16.01.2020Novartis NeutralCredit Suisse Group
09.01.2020Novartis HoldDeutsche Bank AG
12.12.2019Novartis HoldDeutsche Bank AG
09.12.2019Novartis HoldDeutsche Bank AG
27.11.2019Novartis HoldHSBC
20.01.2020Novartis UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.01.2020Novartis UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.01.2020Novartis UnderweightBarclays Capital
06.01.2020Novartis verkaufenMorgan Stanley
06.01.2020Novartis UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Novartis AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Dow beendet Handel etwas schwächer -- DAX schließt im Minus -- Kanada belegt VW mit Geldbuße -- HOCHTIEF mit hoher Sonderbelastung -- Wirecard, STMicro, Lufthansa, Texas Instruments im Fokus

Procter & Gamble erhöht erneut den Ausblick. K+S-Aktie gibt nach: Aktionäre befürchten weiteres Horrorjahr. Neuer Boeing-Chef überdenkt Pläne für neues Flugzeugmodell. JPMorgan: Neue Lungenkrankheit könnte Chinas Wirtschaft belasten. Britisches Parlament billigt Brexit-Abkommen.

Umfrage

Glauben Sie, dass die Wirtschaftsform des Kapitalismus gut für die Zukunft ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
PowerCell Sweden ABA14TK6
Siemens AG723610
XiaomiA2JNY1
Apple Inc.865985
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
Plug Power Inc.A1JA81