29.10.2020 15:04

Carl Zeiss Meditec geht wegen Corona vorsichtig ins neue Geschäftsjahr

Erholung erwartet: Carl Zeiss Meditec geht wegen Corona vorsichtig ins neue Geschäftsjahr | Nachricht | finanzen.net
Erholung erwartet
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Der Thüringer Medizintechnikkonzern Carl Zeiss Meditec rechnet angesichts der Corona-Pandemie mit einem holprigen Start ins neue Geschäftsjahr 2020/21.
Werbung
Der Medizintechnikkonzern Carl Zeiss Meditec rechnet angesichts der Corona-Pandemie mit einem holprigen Start in das neue Geschäftsjahr 2020/21. Grundsätzlich werde eine Erholung der Märkte und damit auch eine Rückkehr von Umsatz und Gewinnwachstum erwartet, doch könnten aufgrund des aktuellen Covid-19-Infektionsgeschehens in Europa und Nordamerika erneute Belastungen nicht ausgeschlossen werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Jena im Zuge der Vorlage von Eckdaten mit.

Daher dürften die ersten Monate des neuen Geschäftsjahres bei Umsatz und operativem Gewinn (Ebit) hinter den Vorjahreswerten zurückbleiben. Der Ausblick erwischte die zuletzt sehr optimistischen Aktionäre des Unternehmens auf dem falschen Fuß. Die Papiere fielen um bis zu 6,6 Prozent auf 105,20 Euro. Erst Mitte Oktober hatten sie ein Rekordhoch von 123,90 Euro erreicht. Die Einbußen seither: 15 Prozent. Auch für 2020 steht nun wieder ein Minus auf dem Kurszettel.

Bereits im abgelaufenen Geschäftsjahr belastete die Corona-Krise. Vor allem das Geschäft mit der Augenheilkunde hatte im Verlauf gelitten, da Ärzte wegen des Shutdowns in vielen Ländern planbare Operationen verschoben hatten und viele Menschen den Gang zum Arzt eher scheuten. Betroffen war vor allem der Absatz von Verbrauchsmaterialien.

Der Umsatz fiel in den zwölf Monaten bis September im Jahresvergleich um 8,5 Prozent auf 1,34 Milliarden Euro. Damit erreicht das Unternehmen die eigene Prognose vom Juli, blieb aber ein wenig hinter der durchschnittlichen Schätzung der Analysten zurück.

Vor Zinsen und Steuern (Ebit) blieben vom Umsatz 13,3 Prozent hängen, nach etwas mehr als 18 Prozent ein Jahr zuvor. Absolut betrachtet sackte der operative Gewinn des MDax-Konzerns (MDAX) damit um ein Drittel auf 177,6 Millionen Euro ab. Damit fiel das Ebit nicht ganz so stark wie von Analysten im Mittel befürchtet. Die vollständigen Jahreszahlen will Carl Zeiss Meditec am 11. Dezember bekanntgeben.

/mis/zb/jha/

JENA (dpa-AFX)

Bildquellen: Carl Zeiss Meditec

Nachrichten zu Carl Zeiss Meditec AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Carl Zeiss Meditec AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.11.2020Carl Zeiss Meditec VerkaufenDZ BANK
30.10.2020Carl Zeiss Meditec ReduceKepler Cheuvreux
30.10.2020Carl Zeiss Meditec NeutralUBS AG
29.10.2020Carl Zeiss Meditec HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.10.2020Carl Zeiss Meditec NeutralUBS AG
06.10.2020Carl Zeiss Meditec buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
18.09.2020Carl Zeiss Meditec buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.09.2020Carl Zeiss Meditec buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10.08.2020Carl Zeiss Meditec kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
10.08.2020Carl Zeiss Meditec buyUBS AG
30.10.2020Carl Zeiss Meditec NeutralUBS AG
29.10.2020Carl Zeiss Meditec HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.10.2020Carl Zeiss Meditec NeutralUBS AG
23.10.2020Carl Zeiss Meditec HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.09.2020Carl Zeiss Meditec HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.11.2020Carl Zeiss Meditec VerkaufenDZ BANK
30.10.2020Carl Zeiss Meditec ReduceKepler Cheuvreux
19.08.2020Carl Zeiss Meditec VerkaufenIndependent Research GmbH
10.08.2020Carl Zeiss Meditec VerkaufenDZ BANK
07.08.2020Carl Zeiss Meditec ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Carl Zeiss Meditec AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- Goldpreis unter 1.800 Dollar -- VW will Marktanteile gewinnen -- Disney streicht noch mehr Stellen -- Medios, K+S im Fokus

Milliardenschwerer OneCoin-Anlagebetrug: Anklage eingereicht. Wirecard-Untersuchungsausschuss: Bussgelder gegen EY-Zeugen - BaFin ohne Hinweise auf Mitarbeiter-Insiderhandel. Lufthansa Cargo und DB Schenker starten CO2-neutrale Frachtflüge. adidas will Reebok verkaufen. Commerzbank: Starke deutsche Konjunkturerholung ab Frühjahr. Allianz sieht keine volle Entschädigung von Gaststätten.

Umfrage

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember. Teilen Sie diesen Optimismus?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln