finanzen.net
++ Die Nominierten für die German Fund Champions 2021 stehen fest +++ f-fex AG und finanzen.net vergeben erneut die beliebten GFC-Awards! Jetzt mehr erfahren ++
27.04.2018 08:21

Ölkonzern Eni profitiert von Preiserholung

Erwartungen dennoch verfehlt: Ölkonzern Eni profitiert von Preiserholung | Nachricht | finanzen.net
Erwartungen dennoch verfehlt
Folgen
Höhere Ölpreise sind dem italienischen Konzern Eni im ersten Quartal zugute gekommen.
Werbung
So stieg der bereinigte Nettogewinn um 31,5 Prozent auf 978 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Freitag in Rom mitteilte. Das war allerdings etwas weniger als von Analysten erhofft.

Das operative Ergebnis nahm um 13,6 Prozent auf rund 2,4 Milliarden Euro zu. Neben den höheren Preisen profitierte Eni von einer gestiegenen Förderung von Öl und Gas. Gebremst wurde die Entwicklung durch den schwachen US-Dollar, in dem Öl und Gas in der Regel gehandelt werden. Der Umsatz sank leicht um 0,6 Prozent auf 17,9 Milliarden Euro./nas/das/jha/

ROM (dpa-AFX)

Bildquellen: Dafinchi / Shutterstock.com, StockStudio / Shutterstock.com

Nachrichten zu Eni S.p.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Eni S.p.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.09.2020Eni UnderperformCredit Suisse Group
04.09.2020Eni buyUBS AG
01.09.2020Eni UnderweightJP Morgan Chase & Co.
31.07.2020Eni NeutralCredit Suisse Group
31.07.2020Eni UnderweightBarclays Capital
04.09.2020Eni buyUBS AG
30.07.2020Eni buyGoldman Sachs Group Inc.
20.07.2020Eni buyGoldman Sachs Group Inc.
07.07.2020Eni buyUBS AG
01.07.2020Eni buyGoldman Sachs Group Inc.
31.07.2020Eni NeutralCredit Suisse Group
16.07.2020Eni NeutralCredit Suisse Group
16.07.2020Eni HoldJefferies & Company Inc.
02.07.2020Eni NeutralCredit Suisse Group
14.05.2020Eni HoldHSBC
14.09.2020Eni UnderperformCredit Suisse Group
01.09.2020Eni UnderweightJP Morgan Chase & Co.
31.07.2020Eni UnderweightBarclays Capital
30.07.2020Eni UnderperformRBC Capital Markets
20.07.2020Eni UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Eni S.p.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Wie Sie finanzielle Freiheit erreichen können, zeigen Ihnen zwei Börsenprofis im Experten-Seminar am heute um 18 Uhr!

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX über Nulllinie -- HELLA fährt im 1. Quartal Verlust ein -- ifo-Geschäftsklimaindex auf höchstem Stand seit Februar -- Adyen, GRENKE. Dürr, Tesla, Disney im Fokus

Samsung Pay: Samsung tritt mit eigenem Bezahldienst gegen Google Pay an. Rocket-Chef Samwer - Börsenrückzug bringt uns mehr Flexibilität. SNP schließt millionenschweren Vertrag mit Fujitsu Angeklagter. Ex-Porsche-Vorstand will im AUDI-Prozess aussagen. Lufthansa will Corona-Schnelltests für Passagiere anbieten. SNB - Wissen nichts von Fusionsgesprächen zwischen UBS und Credit Suisse.

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit den staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
NikolaA2P4A9
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Allianz840400
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Deutsche Telekom AG555750
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11