Dow Jones-Kursentwicklung

Freundlicher Handel: Dow Jones zum Ende des Freitagshandels mit Gewinnen

17.05.24 22:32 Uhr

Freundlicher Handel: Dow Jones zum Ende des Freitagshandels mit Gewinnen | finanzen.net

Am fünften Tag der Woche wagten sich die Börsianer in New York aus der Reserve.

Werte in diesem Artikel
Aktien

284,30 EUR -1,95 EUR -0,68%

200,05 EUR 0,17 EUR 0,09%

162,36 EUR -0,26 EUR -0,16%

304,00 EUR 2,00 EUR 0,66%

143,28 EUR 0,18 EUR 0,13%

58,28 EUR -0,11 EUR -0,19%

28,69 EUR 0,17 EUR 0,58%

183,90 EUR 0,18 EUR 0,10%

234,25 EUR 0,25 EUR 0,11%

418,40 EUR 0,80 EUR 0,19%

37,40 EUR 0,20 EUR 0,52%

63,17 EUR -0,14 EUR -0,22%

Indizes

38.834,9 PKT 56,8 PKT 0,15%

Der Dow Jones legte im NYSE-Handel zum Handelsende um 0,34 Prozent auf 40.003,59 Punkte zu. An der Börse sind die im Index enthaltenen Werte damit 13,464 Bio. Euro wert. Zum Beginn des Freitagshandels stand ein Zuschlag von 0,108 Prozent auf 39.912,34 Punkte an der Kurstafel, nach 39.869,38 Punkten am Vortag.

Der Dow Jones verzeichnete bei 40.010,88 Punkten ein Tageshoch. Das Tagestief beträgt am Freitag 39.858,86 Einheiten.

So bewegt sich der Dow Jones seit Beginn Jahr

Seit Wochenbeginn gewann der Dow Jones bereits um 1,04 Prozent. Der Dow Jones stand noch vor einem Monat, am 17.04.2024, bei 37.753,31 Punkten. Vor drei Monaten ruhte der NYSE-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 16.02.2024, wies der Dow Jones einen Wert von 38.627,99 Punkten auf. Noch vor einem Jahr, am 17.05.2023, bewegte sich der Dow Jones bei 33.420,77 Punkten.

Der Index kletterte seit Beginn des Jahres 2024 bereits um 6,07 Prozent nach oben. Bei 40.051,05 Punkten erreichte der Dow Jones bislang ein Jahreshoch. Das Jahrestief wurde hingegen bei 37.122,95 Zählern registriert.

Das sind die Tops und Flops im Dow Jones

Unter den stärksten Aktien im Dow Jones befinden sich aktuell Caterpillar (+ 1,58 Prozent auf 356,27 USD), JPMorgan Chase (+ 1,15 Prozent auf 204,79 USD), Boeing (+ 1,09 Prozent auf 184,95 USD), Walmart (+ 1,00 Prozent auf 64,65 USD) und Chevron (+ 0,98 Prozent auf 162,67 USD). Am anderen Ende der Dow Jones-Liste stehen derweil Amgen (-0,71 Prozent auf 312,47 USD), Intel (-0,62 Prozent auf 31,83 USD), Verizon (-0,47 Prozent auf 40,06 USD), Coca-Cola (-0,46 Prozent auf 63,03 USD) und McDonalds (-0,41 Prozent auf 272,38 USD) unter Druck.

Dow Jones-Aktien: Handelsvolumen und Marktkapitalisierung im Blick

Im Dow Jones weist die Apple-Aktie derzeit das größte Handelsvolumen auf. 16.685.912 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Gewichtet nach Marktkapitalisierung macht die Aktie von Microsoft mit 2,896 Bio. Euro im Dow Jones den größten Anteil aus.

KGV und Dividende der Dow Jones-Mitglieder

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im Dow Jones präsentiert in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung die Verizon-Aktie. Hier soll ein KGV von 8,79 zu Buche schlagen. Mit 6,67 Prozent zeichnet sich die Dividendenrendite der Verizon-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich als die stärkste unter den Aktien im Index aus.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Amgen

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Amgen

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: JoemanjiArts-ESOS / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

Analysen zu Apple Inc.

DatumRatingAnalyst
13.06.2024Apple HaltenDZ BANK
11.06.2024Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
11.06.2024Apple NeutralUBS AG
11.06.2024Apple BuyGoldman Sachs Group Inc.
10.06.2024Apple NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
11.06.2024Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
11.06.2024Apple BuyGoldman Sachs Group Inc.
04.06.2024Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
28.05.2024Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
03.05.2024Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
13.06.2024Apple HaltenDZ BANK
11.06.2024Apple NeutralUBS AG
10.06.2024Apple NeutralUBS AG
04.06.2024Apple NeutralUBS AG
30.05.2024Apple NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
02.02.2024Apple UnderweightBarclays Capital
02.01.2024Apple UnderweightBarclays Capital
21.04.2021Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"