finanzen.net
16.01.2020 12:22
Bewerten
(0)

AB Foods-Aktie legt zu: Primark-Mutter AB Foods startet mit Umsatzplus ins Geschäftsjahr

Geschäfte laufen: AB Foods-Aktie legt zu: Primark-Mutter AB Foods startet mit Umsatzplus ins Geschäftsjahr | Nachricht | finanzen.net
Geschäfte laufen
Der britische Mischkonzern Associated British Foods hat seine Erlöse im ersten Geschäftsquartal in fast allen Sparten gesteigert.
In den 16 Wochen bis zum 4. Januar legte der Gesamtumsatz der Primark-Mutter währungsbereinigt im Vergleich zum Vorjahr um 4 Prozent zu, wie der Konzern am Donnerstag in London mitteilte. Inklusive Wechselkurseffekten belief sich das Plus auf 3 Prozent. Das Geschäftsjahr von AB Foods läuft von Mitte September bis Mitte August.

Bei der Textilkette Primark stieg der Umsatz vor allem dank größerer Verkaufsflächen währungsbereinigt um 4,5 Prozent. In Großbritannien habe sich das Weihnachtsgeschäft dabei besonders positiv bemerkbar gemacht, teilte das Unternehmen weiter mit. Die operative Marge ging jedoch wie erwartet zurück. Hier versucht der Konzern mit Sparmaßnahmen gegenzusteuern.

Insgesamt sind im Berichtszeitraum drei neue Primark-Geschäfte hinzugekommen, die in Deutschland, Spanien und Italien eröffnet wurden. Im Gesamtjahr will AB Foods 18 neue Läden eröffnen - unter anderem soll im Frühling erstmals eine Filiale in Polen (Warschau) entstehen, später dann noch eine in Tschechien (Prag).

Auch im zuletzt problematischen Zuckergeschäft verbuchte der Konzern im ersten Geschäftsquartal wieder ein währungsbereinigtes Umsatzplus von 7 Prozent. Im vergangenen Geschäftsjahr war der Erlös hier wegen eines Preisverfalls beim Zucker um 5 Prozent zurückgegangen, der bereinigte operative Gewinn zudem stark eingebrochen. In diesem Geschäftsjahr, vor allem in der zweiten Hälfte, dürfte sich das Ergebnis jedoch wieder deutlich verbessern, hieß es nun. Die Preise seien wieder gestiegen, zugleich habe der Konzern seine Kosten auch hier senken können.

Im Agrarbereich sowie im Geschäft mit sonstigen Zusatzstoffen stiegen die Umsätze ebenfalls zum Teil deutlich. Eine Stagnation gab es lediglich im Lebensmittelgeschäft, zu dem Marken wie Twinings-Tee und Mazola-Keimöl gehören. Für das gesamte Geschäftsjahr geht der Konzern nach wie vor von einem Wachstum beim bereinigten Gewinn je Aktie aus.

In London legen die Titel von AB Foods derzeit um 3,40 Prozent zu auf 26,37 Pfund.

/kro/men/eas

LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: Angelina Dimitrova / Shutterstock.com

Nachrichten zu Associated British Foods plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Associated British Foods plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.04.2017Associated British Foods overweightJP Morgan Chase & Co.
17.04.2013Associated British Foods haltenCitigroup Corp.
16.04.2013Associated British Foods haltenBernstein
11.04.2013Associated British Foods kaufenBarclays Capital
27.03.2013Associated British Foods haltenCitigroup Corp.
24.04.2017Associated British Foods overweightJP Morgan Chase & Co.
11.04.2013Associated British Foods kaufenBarclays Capital
19.11.2012Associated British Foods buySociété Générale Group S.A. (SG)
07.11.2012Associated British Foods buyNomura
11.07.2012Associated British Foods outperformExane-BNP Paribas SA
17.04.2013Associated British Foods haltenCitigroup Corp.
16.04.2013Associated British Foods haltenBernstein
27.03.2013Associated British Foods haltenCitigroup Corp.
07.11.2012Associated British Foods neutralExane-BNP Paribas SA
11.09.2012Associated British Foods holdSociété Générale Group S.A. (SG)
23.11.2012Associated British Foods sellGoldman Sachs Group Inc.
14.04.2005Associated British Foods: UnderweightLehman Brothers

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Associated British Foods plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX unentschlossen -- Nikkei schließt schwächer -- SAP schafft Margenüberraschung -- Sartorius übertrifft Erwartungen -- Wacker Neuson, TLG Immobilien, WACKER CHEMIE, zooplus, Lenzing im Fokus

Lufthansa-Aktie wegen Coronavirus unter Druck. Hochtief-Joint-Venture baut Autobahnen aus. TOTAL teilt Solar-und Windparkportfolio mit Bank. Airbus einigt sich über Betrugsvorwürfe. Renault ernennt neuen Vorstandschef. Philips steigert Umsatz weniger als gedacht. Behörden genehmigen Fusion von Boeing und Embraer.

Umfrage

Wie wird sich der Leitzins in der Eurozone ihrer Meinung nach bis zum Jahresende 2020 entwickeln?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
SAP SE716460
AlibabaA117ME
BASFBASF11
XiaomiA2JNY1
Microsoft Corp.870747