05.12.2021 21:42

Die Expertenmeinungen zur Novartis-Aktie im November 2021

Im abgelaufenen Monat: Die Expertenmeinungen zur Novartis-Aktie im November 2021 | Nachricht | finanzen.net
Im abgelaufenen Monat
Folgen
Im abgelaufenen Monat haben einige Analysten ihre Einstufung der Novartis-Aktie überprüft.
Werbung

Die Novartis-Aktie wurde im November 2021 von 6 Analysten unter die Lupe genommen.

3 Experten empfehlen die Aktie zum Kauf, 2 Analysten stufen die Anteilsscheine von Novartis mit Halten ein, 1 Experte rät den Anteilsschein zu verkaufen.

Das durchschnittliche Kursziel der Analysten beläuft sich auf 92,67 CHF, was einem erwarteten Anstieg von 18,74 CHF zum aktuellen BTE-Stand der Novartis-Aktie von 73,93 CHF entspricht.

Der 6-Monats-Rating-Trend weist auf Buy hin.

BUY
HOLD
SELL
AnalystKurszielAbstand KurszielDatum
UBS AG
 
80,00 CHF8,2226.11.2021
Goldman Sachs Group Inc.
 
110,00 CHF48,8011.11.2021
Jefferies & Company Inc.
 
95,00 CHF28,5110.11.2021
UBS AG
 
80,00 CHF8,2205.11.2021
Goldman Sachs Group Inc.
 
111,00 CHF50,1504.11.2021
JP Morgan Chase & Co.
 
80,00 CHF8,2204.11.2021

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: lucarista / Shutterstock.com

Nachrichten zu Novartis AG

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Novartis AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.01.2022Novartis Equal-weightMorgan Stanley
12.01.2022Novartis UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.01.2022Novartis NeutralUBS AG
04.01.2022Novartis UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.12.2021Novartis BuyJefferies & Company Inc.
23.12.2021Novartis BuyJefferies & Company Inc.
23.12.2021Novartis Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
20.12.2021Novartis BuyJefferies & Company Inc.
16.12.2021Novartis Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
16.12.2021Novartis Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
14.01.2022Novartis Equal-weightMorgan Stanley
07.01.2022Novartis NeutralUBS AG
13.12.2021Novartis NeutralCredit Suisse Group
03.12.2021Novartis NeutralUBS AG
26.11.2021Novartis NeutralUBS AG
12.01.2022Novartis UnderweightJP Morgan Chase & Co.
04.01.2022Novartis UnderweightJP Morgan Chase & Co.
20.12.2021Novartis UnderweightJP Morgan Chase & Co.
17.12.2021Novartis SellDeutsche Bank AG
16.12.2021Novartis UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Novartis AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX fester -- Asien uneinheitlich -- GSK lehnt Milliardenangebot von Unilever für Konsumgütersparte ab -- Siltronic sieht keine Fortschritte bei Übernahme-Prüfung -- LEG, S&T im Fokus

Covestro will grünen Wasserstoff von australischer FFI beziehen. Frankfurter Flughafen erholt sich 2021. Chinesische Notenbank senkt Leitzinsen - Wirtschaft wächst kräftig. Verstoß gegen Quarantäneregeln: Credit-Suisse-Chefaufseher muss gehen. Microsoft: Zerstörerische Schadsoftware auf Regierungs-PCs in Ukraine. Richter reduziert Santander-Entschädigungszahlung an Andrea Orcel. US-Bundesstaaten wollen ihre Kartellklage gegen Facebook retten.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende 2022?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln