NEU: Krypto-Sparplan bei BISON. Einfach und stressfrei in Bitcoin, Ethereum & Co. investieren. -w-
17.11.2021 16:53

FMC-Aktie tiefer: Fresenius Medical Care will Hunderte Jobs in Deutschland streichen

Innerhalb von 2 bis 3 Jahren: FMC-Aktie tiefer: Fresenius Medical Care will Hunderte Jobs in Deutschland streichen | Nachricht | finanzen.net
Innerhalb von 2 bis 3 Jahren
Folgen
Der geplante Abbau von weltweit 5000 Jobs beim Dialysekonzern Fresenius Medical Care soll auch die Belegschaft in Deutschland treffen.
Werbung
Das DAX-Unternehmen habe die Beschäftigten informiert, dass man 500 bis 750 Stellen hierzulande streichen wolle, sagten die Gesamtbetriebsratsvorsitzende Stefanie Balling und IG-BCE-Bezirksleiter Ralf Erkens der Nachrichtenagentur dpa. Betroffen dürften alle Bereiche am Hauptsitz in Bad Homburg sein, aber auch weitere Standorte in Deutschland.

Fresenius Medical Care beschäftigte zuletzt nach eigenen Angaben rund 7400 Menschen in Deutschland. Der Abbau würde also maximal knapp zehn Prozent der Stellen treffen. Ein Konzernsprecher bestätigte, dass 500 bis 750 Stellen an deutschen FMC-Standorten "innerhalb von zwei bis drei Jahren" gestrichen werden könnten. Dabei werde man möglichst sozialverträglich vorgehen.

Der Gesamtbetriebsrat sei aufgefordert worden, binnen einer Woche seine Fragen an das Unternehmen zu richten, sagte Balling. Dem werde man so nicht nachkommen. Es fehlten noch viele und tiefergehende Informationen zum Jobabbau und den konkreten Konsequenzen für das Gesamtunternehmen. Offen sei bislang auch, in welcher Art und Weise der Personalabbau erfolgen solle. "Ein sorgfältiger Umgang mit dem Schicksal vieler Beschäftigten ist das nicht", sagte Gewerkschafter Erkens. Der Gesamtbetriebsrat und die IG BCE wollen Gegenvorschläge entwickeln, bevor es in konkrete Gespräche mit dem Konzern geht.

Die Fresenius-Tochter FMC, die weltweit etwa 4100 Dialysezentren für Nierenkranke betreibt, hatte Anfang November ein Sparprogramm im Kampf gegen Kostendruck und die Folgen der Corona-Krise angekündigt. Geplant sind schlankere Strukturen und der Abbau von weltweit 5000 Arbeitsplätzen. Damit will der Konzern die jährlichen Kosten bis 2025 um 500 Millionen Euro senken. Details zum Programm werden noch erarbeitet. FMC macht die Pandemie seit längerem zu schaffen. Viele chronisch Nierenkranke sterben am Coronavirus, was die Zahl der Behandlungen in den Dialysezentren drückt.

Via XETRA geben FMC-Papiere zeitweise um 1,90 Prozent nach auf 56,94 Euro.

/als/DP/ngu

BAD HOMBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: Fresenius Medical Care

Nachrichten zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.01.2022Fresenius SECo NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.01.2022Fresenius SECo NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.01.2022Fresenius SECo NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.12.2021Fresenius SECo HoldDeutsche Bank AG
22.11.2021Fresenius SECo HoldJefferies & Company Inc.
11.11.2021Fresenius SECo KaufenDZ BANK
02.11.2021Fresenius SECo KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.11.2021Fresenius SECo BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.11.2021Fresenius SECo OverweightBarclays Capital
02.11.2021Fresenius SECo BuyGoldman Sachs Group Inc.
17.01.2022Fresenius SECo NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.01.2022Fresenius SECo NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.01.2022Fresenius SECo NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.12.2021Fresenius SECo HoldDeutsche Bank AG
22.11.2021Fresenius SECo HoldJefferies & Company Inc.
02.11.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
30.07.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
23.07.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
17.03.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
23.02.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Fresenius SE & Co. KGaA (St.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Asiens Börsenin Rot -- Zalando will eigene Aktien zurückkaufen -- Netflix enttäuscht mit Umsatz und Prognose -- Siemens Energy schockt mit Prognosesenkung

BHP soll nur noch in Australien gelistet werden - nicht mehr im Stoxx50. Jim Cramer rät zum Kauf der Airbnb-Aktie. Warum Tesla besser durch die Krise kommt als andere Autobauer. Das erste Krypto-Kreuzfahrtschiff - Wie die MS Satoshi scheiterte. IWF warnt vor Korrelation zwischen Kryptokursen und dem Aktienmarkt.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln