finanzen.net
16.03.2018 17:48
Bewerten
(2)

Siemens Healthineers-Aktie mit erfolgreichem Börsengang

IPO mit Verspätung: Siemens Healthineers-Aktie mit erfolgreichem Börsengang | Nachricht | finanzen.net
IPO mit Verspätung
DRUCKEN
Die Siemens-Medizintechniktochter Healthineers ist am Freitag mit Kursgewinnen an der Börse gestartet.
Das Börsendebüt von Healthineers ist am Freitag zunächst etwas holprig verlaufen, aber nur aus technischen Gründen. Denn der erste Kurs bescherte Anlegern einen ordentlichen Zeichnungsgewinn. Aufgrund technischer Probleme bei der Deutschen Börse begann die Eröffnungsauktion erst um 9.45 Uhr, der erste Kurs von 29,10 Euro stand dann erst gegen 10.00 Uhr fest. Zum Handelsschluss notierten die Titel der Siemens-Medizintechniktochter bei 30,20 Euro und damit 7,9 Prozent über dem Ausgabepreis von 28 Euro.

Siemens hatte die Titel im unteren Mittelfeld der angepeilten Zeichnungsspanne platziert. Mit dem Platzierungspreis blieb Siemens deutlich unter dem zunächst genannten Maximalpreis von 31 Euro. Insofern wunderten die hohen Zeichnungsgewinne nun nicht sonderlich. Die ursprüngliche Spanne hatte zwischen 26 und 31 Euro gelegen, die dann auf 27,50 zu 28,50 Euro verengt worden war.

Siemens erlöst bei vollständiger Platzierung 4,2 Milliarden Euro brutto angesichts der angebotenen 150 Millionen Stück. Healthineers fließt direkt kein Geld zu. Allerdings startet die Tochtergesellschaft erheblich entschuldet. Siemens übernimmt Pensionslasten von 800 Millionen und Nettoverbindlichkeiten von 3,1 Milliarden Euro.

Der Börsengang von Siemens Healthineers ist der größte seit dem der Deutschen Telekom 1996. Zum Ausgabepreis beläuft sich der Börsenwert von Healthineers auf 28 Milliarden Euro. Die Kapitalisierung lässt sich künftig recht einfach am Aktienkurs ablesen, weil Siemens das Healthineers-Grundkapital in genau 1 Milliarde Aktien eingeteilt hat. 15 Prozent davon verkauft der Mutterkonzern jetzt. Für das nächste halbe Jahr wurden weitere Platzierungen ausgeschlossen.

Die angebotenen Healthineeers-Aktien kommen aus dem Bestand der Siemens Beteiligungsverwaltung GmbH & Co. OHG. Die Siemens-Tochter hält derzeit 32,38 Prozent der Anteile. Nach dem Börsengang und sofern die Mehrzuteilungsoption auch ausgeübt wird, sinkt ihr Anteil auf 17,38 Prozent. Zwei Drittel der Aktien liegen direkt bei der Siemens AG. Der Mutterkonzern will langfristig eine deutliche Mehrheit an der Ertragsperle halten.

Siemens Healthineers ist Weltmarktführer bei Röntgengeräten, Magnetresonanz- und Computertomographen. Außerdem bietet sie Labortechnik und moderne minimalinvasive Chirurgiesysteme an. Im vergangenen Geschäftsjahr setzte die Siemens-Sparte 13,8 Milliarden Euro um und erzielte einen bereinigten Gewinn von 2,5 Milliarden Euro, was einer Umsatzrendite von 18 Prozent entsprach.

Die Verselbstständigung von Healthineers ist Teil der Strategie von Siemens-Chef Kaeser, aus dem breit aufgestellten Mutterkonzern einen Flottenverband fokussierter Einzelunternehmen zu machen. Die Windkraftsparte wurde dazu bereits abgespalten und mit dem spanischen Gamesa-Konzern fusioniert. Sein Eisenbahngeschäft will Siemens bis zum Herbst in den französischen Alstom-Konzern einbringen.

DJG/flf/ros/cln/raz

Dow Jones Newswires

Bildquellen: Siemens AG
Anzeige

Nachrichten zu Siemens Healthineers AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens Healthineers AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.12.2018Siemens Healthineers buyHSBC
28.11.2018Siemens Healthineers buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.11.2018Siemens Healthineers market-performBernstein Research
23.11.2018Siemens Healthineers buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.11.2018Siemens Healthineers market-performBernstein Research
03.12.2018Siemens Healthineers buyHSBC
28.11.2018Siemens Healthineers buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.11.2018Siemens Healthineers buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.11.2018Siemens Healthineers buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.11.2018Siemens Healthineers buyCommerzbank AG
26.11.2018Siemens Healthineers market-performBernstein Research
20.11.2018Siemens Healthineers market-performBernstein Research
14.11.2018Siemens Healthineers neutralDeutsche Bank AG
06.11.2018Siemens Healthineers HoldKepler Cheuvreux
06.11.2018Siemens Healthineers HaltenIndependent Research GmbH
04.05.2018Siemens Healthineers UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens Healthineers AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Siemens Healthineers Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Asiens Börsen uneinheitlich -- Italien hat sich im Haushaltsstreit mit EU offenbar geeinigt

FedEx senkt wegen Gegenwind durch schwächeren Welthandel Jahresprognose. US-Finanzminister hofft auf Annäherung im Handelsstreit mit China. Ex-Fed-Chefin Yellen: Sorgen vor einer Verlängerung des Abschwungs.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Gut bezahlte Jobs
Bei diesen Top-Konzernen brauchen Bewerber keinen Abschluss
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
Ausgaben auf Rekordniveau
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2018
Das sind die reichsten Länder Welt 2018
USA nicht mal in den Top 10
In diesen Ländern ist Netflix am teuersten
Hier müssen Abonnenten tief in die Tasche greifen
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es noch zu einem geordneten Brexit kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Aurora Cannabis IncA12GS7
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
Steinhoff International N.V.A14XB9
BayerBAY001
Allianz840400