21.06.2021 17:45

Deutsche Bank und Fiserv gründen Gemeinschaftsunternehmen - Aktien gewinnen

Joint Venture: Deutsche Bank und Fiserv gründen Gemeinschaftsunternehmen - Aktien gewinnen | Nachricht | finanzen.net
Joint Venture
Folgen
Die Deutsche Bank will in einem neuen Gemeinschaftsunternehmen mit der US-Payment-Plattform Fiserv Zahlungsverkehrslösungen für Unternehmen in Deutschland bündeln.
Werbung
Das Joint Venture werde voraussichtlich eine "niedrige dreistellige Zahl von Mitarbeitern" beschäftigen, teilten die Partner am Montag mit.

Zusammen mit Fiserv sei es möglich, kleinen und mittelgroßen Unternehmen ein Angebot aus Konten, Zahlungslösungen und Bankdienstleistungen zu machen, erklärte Stefan Hoops, Leiter der Unternehmensbank bei Deutschlands größtem Geldhaus. "So können wir unseren Kunden alles aus einer Hand anbieten, das bedeutet für sie geringere Kosten und weniger Komplexität." Der Abschluss von mehreren Verträgen mit verschiedenen Zahlungsverkehrsanbietern werde unnötig.

Von Beginn an wird das Gemeinschaftsunternehmen den Angaben zufolge mehrere Tausend Unternehmen betreuen. Insgesamt können demnach etwa 800 000 Kunden der Marken Deutsche Bank, Postbank und Fyrst von den neuen Lösungen profitieren. Die Dienstleistungen sollen zudem Unternehmen angeboten werden, die bisher nicht Kunde der Deutschen Bank sind.

Im XETRA-Handel legte die Deutsche Bank-Aktie zuletzt 0,57 Prozent zu auf 11,02 Euro. Für die Fiserv-Aktie geht es im NASDAQ-Handel derweil 1,15 Prozent hoch auf 108,80 US-Dollar.

/ben/DP/jha

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Martin Good / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.07.2021Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
29.07.2021Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
29.07.2021Deutsche Bank KaufenDZ BANK
29.07.2021Deutsche Bank Sector PerformRBC Capital Markets
28.07.2021Deutsche Bank NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.07.2021Deutsche Bank KaufenDZ BANK
08.04.2020Deutsche Bank kaufenDZ BANK
28.06.2019Deutsche Bank kaufenDZ BANK
24.10.2018Deutsche Bank buyequinet AG
30.08.2018Deutsche Bank buyequinet AG
29.07.2021Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
29.07.2021Deutsche Bank Sector PerformRBC Capital Markets
28.07.2021Deutsche Bank NeutralJP Morgan Chase & Co.
28.07.2021Deutsche Bank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.07.2021Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
29.07.2021Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
30.06.2021Deutsche Bank UnderperformOddo BHF
05.05.2021Deutsche Bank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.04.2021Deutsche Bank VerkaufenIndependent Research GmbH
29.04.2021Deutsche Bank UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX beendet Sitzung im Plus -- Wall Street schließt grün -- Weber startet stark an der Börse -- Moderna mit Umsatz- und Gewinnsprung -- Bayer rutscht operativ ab -- Siemens, Merck, Uber im Fokus

HelloFresh schraubt Umsatzziel nach oben und senkt Margenprognose. Allianz beschließt neuen Aktienrückkauf für bis zu 750 Millionen Euro. Pirelli legte Latte für 2021 höher. Ermittlungen wegen Offenlegens von Daimler-Geheimnissen. Beiersdorf wächst deutlich. WACKER CHEMIE profitiert von starker Nachfrage. Evonik hebt Prognose nach starkem zweiten Quartal an.

Top-Rankings

OPEC: Eine Chronik.
Die Geschichte der OPEC vom Gründungsjahr bis heute.
Die Kinder dieser Superreichen erben nichts
Diese Superreichen hinterlassen ihren Kindern kein Erbe
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Auf welche Mega-Trends setzen Sie?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln