+++ ZertifikateAwards: Bitte stimmen Sie 2x für finanzen.net ab und gewinnen Sie eine Reise nach Berlin! +++-w-
30.09.2020 17:58

Merck-Aktie im Minus: Merck KGaA löst nach US-Urteil Rückstellung über 365 Millionen Euro auf

Juristischer Erfolg: Merck-Aktie im Minus: Merck KGaA löst nach US-Urteil Rückstellung über 365 Millionen Euro auf | Nachricht | finanzen.net
Juristischer Erfolg
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

Der Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck kann nach einem juristischen Erfolg in einem Patentstreit in den USA eine erhebliche Rückstellung auflösen.
Werbung
Wie das DAX-Unternehmen mitteilte, hat es einen Tag nach dem entscheidenden Urteil beschlossen, die für das Verfahren gebildeten Rückstellungen in Höhe von 365 Millionen Euro aufzulösen. Maximal ein mittlerer bis hoher zweistelliger Millionenbetrag könne davon im Finanzergebnis zu verbuchen sein. Ihre Prognosen werde die Merck KGaA im Rahmen der regulären Finanzberichterstattung entsprechend anpassen.

In dem Patentstreit um das Medikament Rebif mit dem US-Konzern Biogen hat das Berufungsgericht U.S. Court of Appeals for the Federal Circuit am Montag ein Urteil eines Richters eines Distriktgerichts aufgehoben, der eine Jury-Entscheidung, die 2018 im Sinne Mercks gefallen war, überstimmt hatte. Das Berufungsgericht wies die niedrigere Instanz an, die ursprüngliche Entscheidung der Jury wieder in Kraft zu setzen, und erklärte Biogens Patent für unwirksam.

Ausgangspunkt war die Klage Biogens gegen Merck wegen einer angeblichen Verletzung eines Patents durch Rebif.

Zum Handelsschluss musste die Merck-Aktie via XETRA 0,52 Prozent auf 124,55 Euro abgeben.

DJG/mgo/kla

FRANKFURT (Dow Jones)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Mini Future Long auf Merck KGaAJC4Y8K
Open End Turbo Put Optionsschein auf Merck KGaAJC42LH
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC4Y8K, JC42LH. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Merck KGaA

Nachrichten zu Merck KGaA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Merck KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.10.2020Merck Equal-WeightMorgan Stanley
21.10.2020Merck neutralBernstein Research
13.10.2020Merck Equal weightBarclays Capital
01.10.2020Merck kaufenIndependent Research GmbH
28.09.2020Merck kaufenDZ BANK
01.10.2020Merck kaufenIndependent Research GmbH
28.09.2020Merck kaufenDZ BANK
18.09.2020Merck kaufenIndependent Research GmbH
17.09.2020Merck OutperformCredit Suisse Group
27.08.2020Merck buyKepler Cheuvreux
21.10.2020Merck Equal-WeightMorgan Stanley
21.10.2020Merck neutralBernstein Research
13.10.2020Merck Equal weightBarclays Capital
17.09.2020Merck NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.09.2020Merck market-performBernstein Research
28.09.2020Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
21.09.2020Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2020Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
24.08.2020Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
07.08.2020Merck UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Merck KGaA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow schließt etwas leichter -- DAX geht sich mit Gewinnen ins Wochenende -- Intels Geschäft mit Rechenzentren enttäuscht -- Daimler hebt Gewinnprognose an -- Gilead, CureVac, AmEx, Wirecard im Fokus

Goldman Sachs zahlt im Korruptionsfall 1MDB weitere Milliardensumme. Siemens Healthineers: US-Kartellfreigabe für Varian-Übernahme. Uber und Lyft erleiden Niederlage vor Gericht bei Fahrerstatus in Kalifornien. Walmart verklagt US-Regierung wegen drohender Opioid-Strafen. Siemens Energy-Aktie moderat im Plus - Künftig Chance auf DAX-Aufstieg. Ceconomy mit gutem Start ins neue Geschäftsjahr.

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Apple Inc.865985
BayerBAY001
CureVacA2P71U
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
AlibabaA117ME
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
SAP SE716460