21.05.2021 16:19

Fresenius-Aktie dreht ins Plus: Dialysetochter FMC gehört zum Kerngeschäft

Keine Abspaltung: Fresenius-Aktie dreht ins Plus: Dialysetochter FMC gehört zum Kerngeschäft | Nachricht | finanzen.net
Keine Abspaltung
Folgen
Von der jüngsten Aufspaltungsfantasie bei Fresenius und Fresenius Medical Care (FMC) ist nur noch wenig zu spüren.
Werbung
Fresenius-Chef Stephan Sturm verteidigte am Freitag auf der Hauptversammlung die aktuelle Konzernaufstellung. Am Donnerstag hatte ein Bericht des "Manager Magazins" für ordentliche Kursgewinne gesorgt. Im aktuellen "Platow"-Börsenbrief war aber von einem "Sturm im Wasserglas" die Rede.

Am Freitagnachmittag konnten die Fresenius-Anteile ihre Verluste abschüttelt und stiegen um 0,32 Prozent auf 46,33 Euro. Tags zuvor hatten sie als Favorit der Anleger im deutschen Leitindex fast vier Prozent gewonnen und den höchsten Stand seit Juli 2020 erreicht.

Spekulationen über einen möglichen Verkauf des Anteils am Dialyseanbieter FMC (Fresenius Medical Care) erteilte Sturm auf der Hauptversammlung eine Absage. "FMC gehört zum Kerngeschäft von Fresenius", betonte er. Der Konzern plane derzeit nicht, seinen Anteil zu reduzieren. Sollte sein Unternehmen zu der Entscheidung kommen, strukturelle Veränderungen seien nötig und brächten sein Unternehmen schneller zum Ziel, zeigte er aber seine Bereitschaft, die Optionen sehr gründlich zu bewerten.

Schon am Donnerstag hatten Beobachter angemerkt, dass das Thema einer Aufspaltung "von der Grundidee her nicht wirklich neu sei" und dass der für die jüngste Fantasie verantwortliche Artikel im "Manager Magazin" dazu wenig konkrete Informationen liefere.

Am Freitag sorgte der "Platow-Brief" für zusätzliche Ernüchterung. Dort hieß es, der vom Markt erhoffte Börsengang weiterer Konzernbereiche nach dem Vorbild von FMC zur Hebung versteckter Werte dürfte sich als nicht so schnell realisierbarer Wunschtraum erweisen. Demnach könne die Else Kröner-Fresenius-Stiftung als Fresenius-Großaktionärin einer möglichen Abspaltung der Infusionstochter Kabi wenig abgewinnen. Für realistischer halten die Autoren eine Abspaltung der Krankenhaustochter Helios.

Im Platow Brief hieß es weiter, die Stiftung sei mit Sturms Arbeit alles in allem immer noch zufrieden. Zudem mache die jüngste Kurserholung der Fresenius-Aktie "hastiges Handeln unnötig". Sowohl die Aktien des Medizinkonzerns als auch der Dialysetochter FMC haben seit ihren Zwischentiefs Anfang Februar - bevor Sturm erstmals über die aktuell laufende Überprüfung des Portfolios hinausgehende Optionen ins Gespräch gebracht hatte - eine beeindruckende Erholungsrally hinter sich. Seitdem haben Fresenius bis zu fast ein Drittel gewonnen, bei FMC sind es rund 23 Prozent.

Wolfgang Kirsch zum neuen Fresenius-AR-Vorsitzenden gewählt

Beim Gesundheitskonzern Fresenius ist mit der diesjährigen Hauptversammlung eine Ära zu Ende gegangen. Auf der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrats wurde Wolfgang Kirsch am Freitag laut Mitteilung zum neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Die Amtszeit des bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden Gerd Krick endete mit der vorangegangenen Hauptversammlung des DAX-Konzerns.

Der Österreicher war 2003 erstmals zum Vorsitzenden des Aufsichtsgremiums bestellt worden. Davor war der 1938 geborene promovierte Maschinenbau-Ingenieur von 1992 bis 2003 Vorstandsvorsitzender der damaligen Fresenius AG. Sein auf der Hauptversammlung neu in den Aufsichtsrat gewählter Nachfolger Kirsch war von 2006 bis 2018 Vorstandsvorsitzender der DZ Bank.

/gl/tih/tav/jha/

FRANKFURT (dpa-AFX) / (Dow Jones)

Bildquellen: Fresenius

Nachrichten zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.07.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
21.07.2021Fresenius SECo OverweightJP Morgan Chase & Co.
20.07.2021Fresenius SECo BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.07.2021Fresenius SECo OverweightMorgan Stanley
06.07.2021Fresenius SECo OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.07.2021Fresenius SECo OverweightJP Morgan Chase & Co.
20.07.2021Fresenius SECo BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.07.2021Fresenius SECo OverweightMorgan Stanley
06.07.2021Fresenius SECo OverweightJP Morgan Chase & Co.
10.06.2021Fresenius SECo buyGoldman Sachs Group Inc.
17.06.2021Fresenius SECo HoldDeutsche Bank AG
10.05.2021Fresenius SECo NeutralCredit Suisse Group
07.05.2021Fresenius SECo HoldDeutsche Bank AG
07.05.2021Fresenius SECo NeutralUBS AG
06.05.2021Fresenius SECo NeutralUBS AG
23.07.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
17.03.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
23.02.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
02.02.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
29.01.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Fresenius SE & Co. KGaA (St.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Vor Fed-Entscheid: DAX leicht im Plus erwartet -- Asiens Börsen in Rot -- Deutsche Bank mit bestem 2. Quartal seit Jahren -- BASF meldet Milliardengewinn -- Apple, Microsoft, Alphabet, Bayer im Fokus

HELLA erfüllt dank regen Neugeschäfts die eigenen Erwartungen. Deutsche-Bank-Fondstochter DWS erhöht Prognose - Starkes zweites Quartal. Telefonica Deutschland hebt Jahresprognose an. Chipnachfrage treibt Wafer-Hersteller Siltronic an. OMV legt dank Chemiesparte starkes Quartal hin. Porsche-Aktie: Aktionäre klagen gegen VW-Holding - Musterverfahren beginnt.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Gehen Sie davon aus, dass es im Laufe des Jahres 2021 mochmal einen Lockdown geben wird?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln