KI-Boom

Neben NVIDIA: Portfoliomanager hebt diese KI-Aktie hervor

26.03.24 22:19 Uhr

Anlagealternative zu NASDAQ-Wert NVIDIA-Aktie? - Analyst empfiehlt diese kaum bekannte KI-Aktie | finanzen.net

NVIDIA profitiert wie kaum ein anderes Unternehmen vom KI-Hype. Doch nach einer rasanten Rally ist der Börsenkurs des US-Chipkonzerns inzwischen kräftig gestiegen. Anlegern, die nach einer Alternative suchen, hat Portfoliomanager Mick Rasmussen nun eine wenig bekannte Aktie eines IT-Unternehmens nahegelegt.

Werte in diesem Artikel

• Künstliche Intelligenz ist das Hype-Thema an den Börsen
• Chiphersteller NVIDIA ist ein Highflyer
• Analyst weist auf kleines, übersehenes IT-Unternehmen hin

Seit dem Launch des Chatbots ChatGPT herrscht ein regelrechter KI-Hype. Viele Unternehmen wollen bei solchen Anwendungen mithalten, das steigert den Bedarf an spezialisierter Technik in Rechenzentren. Hiervon kann NVIDIA stark profitieren, denn die ursprünglich für Grafikkarten entwickelten NVIDIA-Technologien bewähren sich auch für KI-Anwendungen. Deshalb haben die Anleger euphorisch zugegriffen und die Aktie in den letzten zwölf Monaten um rund 258 Prozent nach oben katapultiert (Stand: 25.03.2024).

Für Anleger, die etwas abseits der großen Tech-Konzerne nach Anlagemöglichkeiten suchen, hat Mick Rasmussen, leitender Portfoliomanager eines Fonds von Wasatch Global Investors, eine Empfehlung parat. Bei dem Vermögensverwalter fokussiert man sich nämlich speziell auf mikro-, klein- und mittelständische Unternehmen, weil man überzeugt ist, dass sich dort einige wirklich außergewöhnliche Unternehmen finden lassen, die gewissermaßen versteckt geblieben sind.

Globant dürfte stark vom KI-Hype profitieren

Wie Mick Rasmussen in einem Interview mit "MarketWatch" erklärte, ist der Anteilsschein von Globant eine solche ausgewählte Aktie und in mehreren Fonds von Wasatch enthalten. Das IT-Outsourcing-Unternehmen arbeite mit einigen der größten Unternehmen der Welt zusammen, um bei digitalen Transformationen zu helfen. Dass Globant aus Argentinien operiert, betrachtet Rasmussen als großen Wettbewerbsvorteil, was die Arbeitskräfte betrifft.

Das Hype-Thema künstliche Intelligenz spiele dabei für Globant eine bedeutende Rolle: "Ich denke, was uns am meisten begeistert, ist, wie gut sie positioniert sind, um vom nächsten Trend in der digitalen Transformation zu profitieren, der KI sein wird. Sie haben sich bereits als Experte positioniert, der Erfahrungen in diesem Bereich hat", erläuterte der Portfoliomanager. Er sieht das IT-Unternehmen "außergewöhnlich gut positioniert", um davon zu profitieren, dass bestehende Kunden herausfinden möchten, wie sie KI in kundenorientierte Anwendungen integrieren können. Seiner Meinung nach hat der Markt bisher jedoch noch nicht ganz realisiert, dass Globant genau hiervon profitieren werde.

Zwei weitere Empfehlungen

Neben Globant wies Mick Rasmussen noch auf zwei weitere hochwertige und dabei langfristig ausgerichtete Kleinunternehmen hin - jedoch unabhängig vom KI-Boom. Zum einen nannte er das Spezial-Industrieunternehmen Kadant, das Teile für die Papierrecycling- und Wasserflusssteuerung herstellt, zum anderen Floor & Decor, ein Einzelhandelsfachgeschäft für Holzböden, ähnlich wie Home Depot, aber speziell für Heimrenovierungen.

Redaktion finanzen.net

Dieser Text dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine Anlageempfehlung dar. Die finanzen.net GmbH schließt jegliche Regressansprüche aus.

Ausgewählte Hebelprodukte auf Floor Decor

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Floor Decor

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Den Rise / Shutterstock.com, Deemerwha studio / Shutterstock.com

Nachrichten zu NVIDIA Corp.

Analysen zu NVIDIA Corp.

DatumRatingAnalyst
15.05.2024NVIDIA BuyUBS AG
13.05.2024NVIDIA BuyJefferies & Company Inc.
30.04.2024NVIDIA BuyUBS AG
22.03.2024NVIDIA BuyUBS AG
20.03.2024NVIDIA OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
15.05.2024NVIDIA BuyUBS AG
13.05.2024NVIDIA BuyJefferies & Company Inc.
30.04.2024NVIDIA BuyUBS AG
22.03.2024NVIDIA BuyUBS AG
20.03.2024NVIDIA OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
24.08.2023NVIDIA HoldDeutsche Bank AG
29.01.2019NVIDIA UnderperformNeedham & Company, LLC
16.11.2018NVIDIA NeutralB. Riley FBR
11.08.2017NVIDIA Equal WeightBarclays Capital
11.11.2016NVIDIA Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
04.04.2017NVIDIA UnderweightPacific Crest Securities Inc.
24.02.2017NVIDIA UnderperformBMO Capital Markets
23.02.2017NVIDIA ReduceInstinet
14.01.2016NVIDIA UnderweightBarclays Capital
26.07.2011NVIDIA underperformNeedham & Company, LLC

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für NVIDIA Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"