Investieren Sie in den Zukunftsmarkt Healthcare-Immobilien. Mit dem Verifort Capital HC1. Jetzt informieren!-w-
26.06.2019 17:54

thyssenkrupp-Aktien heben infolge von Platow-Bericht ab

Kone-Fantasie: thyssenkrupp-Aktien heben infolge von Platow-Bericht ab | Nachricht | finanzen.net
Kone-Fantasie
Folgen
Nach einem Bericht des "Platow Brief" haben Aktien von thyssenkrupp am Mittwoch ordentlich zugelegt.
Werbung
"Kone pirscht sich angeblich an Aufzugssparte ran" - unter diesem Titel sorgt der Anlegerbrief Börsianern zufolge für Fantasie. Demnach bereiteten die Finnen derzeit eine Offerte für den Geschäftsbereich der Essener vor und hätten dafür auch schon Zusagen von Finanzierungspartnern. Der Bereich gilt unter Experten als "Kronjuwel" im Portfolio. Kone ist bei Aufzügen und Rolltreppen Rivale von thyssenkrupp.

"Zwar will thyssenkrupp eigentlich den Zugriff auf die einzige Cash Cow im Unternehmen behalten", so der Platow Brief. Bei einem Angebot von 12 bis 15 Milliarden Euro könne der Aufsichtsrat aber wohl kaum nein sagen, heiße es.

Der Konzern hatte erst im Mai eine Kehrtwende in der Strategie vollzogen, nachdem man sich von einer europäischen Stahlfusion mit dem Konkurrenten Tata Steel verabschiedet hat. Auch eine geplante Aufspaltung wurde abgesagt. Das Interesse der Finnen an der Aufzugssparte machte bereits zu dem Zeitpunkt die Runde und gab dem Aktienkurs Schub. Analysten schätzen den Wert der Sparte auf bis zu 15 oder 16 Milliarden Euro. Allerdings sorgen sich Beobachter um die Zustimmung der Wettbewerbsbehörden, da die Marktmacht von Kone wohl zu groß werden könnte.

thyssenkrupp führen DAX nach Übernahmegerüchten an

Die Aktien des Industriekonzerns haben am Mittwoch von abermals hochgekochter Übernahmefantasie kräftig profitiert. Die Papiere gewannen 6,88 Prozent auf 12,50 Euro und waren damit klarer Spitzenreiter im deutschen Leitindex DAX.

/ag/men

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: thyssenkrupp AG, Quinta / Shutterstock.com

Nachrichten zu thyssenkrupp AG

  • Relevant
  • Alle
    7
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu thyssenkrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.06.2021thyssenkrupp kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.06.2021thyssenkrupp buyDeutsche Bank AG
07.06.2021thyssenkrupp OutperformCredit Suisse Group
02.06.2021thyssenkrupp buyJefferies & Company Inc.
24.05.2021thyssenkrupp Equal-WeightMorgan Stanley
09.06.2021thyssenkrupp kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.06.2021thyssenkrupp buyDeutsche Bank AG
07.06.2021thyssenkrupp OutperformCredit Suisse Group
02.06.2021thyssenkrupp buyJefferies & Company Inc.
20.05.2021thyssenkrupp kaufenCredit Suisse Group
24.05.2021thyssenkrupp Equal-WeightMorgan Stanley
21.05.2021thyssenkrupp HoldKepler Cheuvreux
23.03.2021thyssenkrupp HoldKepler Cheuvreux
18.02.2021thyssenkrupp HoldKepler Cheuvreux
11.02.2021thyssenkrupp HaltenIndependent Research GmbH
11.05.2021thyssenkrupp UnderweightMorgan Stanley
19.03.2021thyssenkrupp UnderweightMorgan Stanley
17.12.2020thyssenkrupp UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.12.2020thyssenkrupp UnderweightJP Morgan Chase & Co.
19.11.2020thyssenkrupp UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für thyssenkrupp AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt mit kleinem Plus -- Fed bestätigt Leitzins -- CureVac-Impfstoff mit vorläufiger Wirksamkeit von 47% -- TUI, WACKER CHEMIE, GEA, Commerzbank, Tesla im Fokus

Tonies-Hersteller Boxine will mit SPAC an die Börse. Neuer Siemens-Chef Busch will anscheinend Ziele anheben. JPMorgan kauft digitalen britischen Vermögensverwalter Nutmeg. Daimler beschleunigt scheinbar Elektrifizierung der Modellpalette. eBay verkauft wohl Südkorea-Geschäft für rund drei Milliarden Euro. Bayer setzt Support fur CureVac fort. Befesa kauft US-Recycler - Kapitalerhöhung vollzogen.

Top-Rankings

Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das sind die kreativsten Unternehmen der Welt
Welcher Global Player ist vorne mit dabei?
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
Materialien, die teurer sind als Gold
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Erstes Quartal 2021: Was sich in Carl Icahns Portfolio getan hat
Depot-Details
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für ein Ende der Maskenpflicht aus. Sind sie auch dafür?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln