09.03.2021 22:08

Goldman Sachs sieht Kaufgelegenheiten am US-Aktienmarkt - diese Aktien haben Potenzial

Konjunktur-Paket: Goldman Sachs sieht Kaufgelegenheiten am US-Aktienmarkt - diese Aktien haben Potenzial | Nachricht | finanzen.net
Konjunktur-Paket
Folgen
Goldman Sachs ist für den US-Aktienmarkt äußerst optimistisch gestimmt. Nun hat die Investmentbank eine Liste mit Unternehmen zusammengestellt, deren Aktien eine mögliche Kaufgelegenheit bieten - darunter sind auch bekannte Namen wie Facebook.
Werbung
• Goldman Sachs bleibt bullish
• Positive Impulse
• Zahlreiche Kaufgelegenheiten

David Kostin, Chefstratege für US-Aktien bei Goldman Sachs, und sein Team sind äußerst optimistisch für 2021 und haben ihre Gewinnschätzungen für den S&P 500 für das laufende Jahr um 2 Prozent von ursprünglich 178 auf nun 181 Dollar angehoben. Dabei sehen sie gleich mehrere Gründe für Optimismus.

Weitere Markterholung erwartet

Zum einen sind die Goldman Sachs-Experten überzeugt, dass die Erholung vom Corona-Markteinbruch bereits in vollem Gange ist und sich auch im weiteren Jahresverlauf 2021 fortsetzen wird. Als Beleg hierfür verweisen sie auf die Tatsache, dass die Unternehmensgewinne im Schlussquartal 2020 besser als erwartet ausgefallen waren. Die Gewinne des S&P 500 hätten dabei sogar schon das Niveau vor der Pandemie übertroffen.

Auch für 2021 würden steigende Ergebnisse erwartet. So seien die Gewinnprognosen in zehn der elf S&P 500-Sektoren seit Beginn des aktuellen Berichtszeitraums angehoben worden. Einzige Ausnahme hiervon seien nur die Industriekonzerne gewesen.

Positiv sei auch, dass die Impf-Kampagne gegen das COVID-Virus weiter fortschreite. Nach der Zulassung eines dritten Impfstoffs in den USA hatte Präsident Joe Biden verkündet, die USA würden bereits Ende Mai genügend Corona-Impfstoff für alle Erwachsenen im Land haben. Laut Daten der Gesundheitsbehörde CDC hatten Anfang März knapp 52 Millionen Menschen in den USA mindestens eine Impfung erhalten, rund 26 Millionen Menschen sogar beide Impfungen.

Außerdem hoffen die Goldman Sachs-Experten auf eine Verabschiedung des von Biden vorgeschlagenen Konjunkturpakets gegen die Corona-Krise. Mit 1,9 Billionen US-Dollar entspräche der Umfang der vorgesehenen Maßnahmen fast zehn Prozent der US-Wirtschaftsleistung. In dem Paket enthalten sind unter anderem Direktzahlungen an private Haushalte, Finanzierungshilfen für Coronavirus-Tests und für die Impfstoff-Verteilung sowie zusätzliche Unterstützung für Arbeitslose.

Zahlreiche Chancen

Dank dieser Faktoren würden sich gute Kaufgelegenheiten am Aktienmarkt ergeben. Kostins Favoriten sind dabei Unternehmen mit einem hohen "operativen Leverage", also solche Firmen, bei denen trotz wachsender Umsätzen weniger zusätzliche Kosten anfallen.

Aus dem weltweit viel beachteten Russell 1000-Index der als ein noch ausgewogenerer Indikator für den US-Aktienmarkt gilt, haben die Experten 21 zyklische Aktien herausgepickt, die von steigen Verbraucherausgaben profitieren, denen Analysten laut durchschnittlichen Schätzungen im laufenden Jahr ein besseres Ergebnis als in 2019 - also im Jahr vor der Krise - zutrauen, und deren aktuelle Bewertung auf Basis des Kurs-Gewinn-Verhältnisses als vernünftig angesehen wird. Die bekanntesten Namen auf dieser dürften dabei Facebook, Whirlpool, PPG Industries, Charles Schwab, Raymond James, 3M, Stanley Black & Decker und Discover Financial sein.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Tang Yan Song / Shutterstock.com, Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Goldman Sachs

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Goldman Sachs

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.04.2021Goldman Sachs kaufenCredit Suisse Group
20.01.2021Goldman Sachs kaufenCredit Suisse Group
20.01.2021Goldman Sachs kaufenJP Morgan Chase & Co.
19.01.2021Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
06.01.2021Goldman Sachs kaufenJP Morgan Chase & Co.
15.04.2021Goldman Sachs kaufenCredit Suisse Group
20.01.2021Goldman Sachs kaufenCredit Suisse Group
20.01.2021Goldman Sachs kaufenJP Morgan Chase & Co.
06.01.2021Goldman Sachs kaufenJP Morgan Chase & Co.
19.10.2020Goldman Sachs kaufenCredit Suisse Group
19.01.2021Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
14.10.2020Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
05.10.2020Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
15.07.2020Goldman Sachs NeutralUBS AG
03.07.2020Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
19.10.2017Goldman Sachs SellSociété Générale Group S.A. (SG)
24.02.2017Goldman Sachs SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.01.2017Goldman Sachs SellCitigroup Corp.
06.05.2016Goldman Sachs SellSociété Générale Group S.A. (SG)
01.03.2016Goldman Sachs SellSociété Générale Group S.A. (SG)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Goldman Sachs nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen beenden Sitzung in Grün --DAX schließt fester -- Sartorius übertrifft Erwartungen -- METRO senkt Ziele -- Netflix verdient mehr als erwartet -- BioNTech, Apple, Daimler, Commerzbank im Fokus

Scout24 kauft weniger eigene Aktien zurück als angepeilt. ADVA Optical blickt nach gutem Jahresstart etwas optimistischer auf 2021. Anscheinend Thales und andere Unternehmen an HENSOLDT-Beteiligung interessiert. Verizon steigert Umsatz und Gewinn. Bisher 59 Fälle von Hirnthrombosen nach AstraZeneca-Impfung. Deutsche Börse stellt Handel mit Coinbase-Aktie ab Freitag zunächst ein. Continental bekräftigt Ausblick für 2021.

Top-Rankings

In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
In diesen Sportarten verdient man richtig viel Geld
Mit diesen Sportarten kann man reich werden

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die ewige DAX-Liga
Welche Aktien sind von Beginn an im deutschen Leitindex notiert?
James Bond und seine Autos
Welcher Sportwagen gehörte zu welchem Bond-Film?
Die 10 beliebtesten Serien laut IMDb
Diese Serien haben die besten User-Bewertungen.
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Rentendauer in Europa: So viel Zeit hat man, um die Rente zu genießen
Lohnt sich die Rente
mehr Top Rankings

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln