23.02.2021 13:18

Volvo Trucks und DHL testen E-Lkw auf Langstrecke - Aktien verlieren

Kooperation: Volvo Trucks und DHL testen E-Lkw auf Langstrecke - Aktien verlieren | Nachricht | finanzen.net
Kooperation
Folgen
Volvo und die Deutsche-Post-Tochter DHL Freight tun sich zusammen, um die Einführung elektrischer Schwer-Lkws auf längeren Strecken zu beschleunigen.
Werbung
Wie der schwedische Lkw-Hersteller Volvo mitteilte, soll in einem gemeinsamen Pilot-Projekt ein komplett elektrischer Volvo-FH-Lkw mit einem Gesamtzuggewicht von bis zu 60 Tonnen getestet werden. Ab März soll der Lkw zwischen zwei DHL Freight Logistikterminals in Schweden fahren, auf einer Strecke von 150 Kilometern. Bisher werden Elektro-Lkw vor allem für kürzere Strecken innerhalb von Städten und Ballungsgebieten eingesetzt.

Beide Unternehmen wollen während des Versuchs Erfahrungen und Informationen über Einrichtung und Betrieb einer adäquaten Ladeinfrastruktur sammeln, um die Balance zwischen Fahrstrecke, Ladegewicht und Ladepunkten im täglichen Straßengüterverkehr zu optimieren, hieß es.

"Wir haben uns verpflichtet, unser gesamtes Lkw-Sortiment bis spätestens 2040 ohne fossile Brennstoffe zu betreiben", sagte Roger Alm, Präsident von Volvo Trucks.

Während die Volvo-Aktie in Stockholm zeitweise 0,74 Prozent auf 214,40 SEK verliert, sackt die Deutsche Post-Aktie via XETRA um 3,12 Prozent auf 41,55 Euro ab.

STOCKHOLM (Dow Jones)

Bildquellen: Erasmus Wolff / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Post AG

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Post AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.03.2021Deutsche Post buyUBS AG
26.02.2021Deutsche Post addBaader Bank
24.02.2021Deutsche Post OutperformBernstein Research
12.02.2021Deutsche Post OutperformBernstein Research
08.02.2021Deutsche Post OutperformBernstein Research
03.03.2021Deutsche Post buyUBS AG
26.02.2021Deutsche Post addBaader Bank
24.02.2021Deutsche Post OutperformBernstein Research
12.02.2021Deutsche Post OutperformBernstein Research
08.02.2021Deutsche Post OutperformBernstein Research
18.01.2021Deutsche Post NeutralCredit Suisse Group
14.01.2021Deutsche Post HoldWarburg Research
13.01.2021Deutsche Post HoldWarburg Research
13.01.2021Deutsche Post HoldKepler Cheuvreux
12.11.2020Deutsche Post HoldWarburg Research
02.03.2020Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
18.12.2019Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
12.11.2019Deutsche Post UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.10.2019Deutsche Post UnderweightJP Morgan Chase & Co.
02.10.2019Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Post AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX nach neuem Rekordhoch etwas fester -- US-Handel endet rot -- Shop Apotheke: Starkes Jahr 2020 -- CANCOM erhält Rahmenvertrag für EU-Großprojekt -- BioNTech, Daimler, Microsoft, Intel im Fokus

Twitter-Alternative Parler lässt Klage gegen Amazon fallen. Hinweis auf Risiken bei Tank-Konstruktion des neuen Airbus A321XLR. US-Rohöllagerbestände steigen überaus deutlich. RTL Group übernimmt Sender Super RTL zu 100 Prozent. Rheinmetall erhält in China Auftrag für Elektromotorengehäuse. Allianz Deutschland rechnet dieses Jahr mit weniger Gewinn. VW will Software von E-Autos per Funk alle drei Monate erneuern.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln