Ausblick 2021: Smart Healthcare, Cloud Computing, Impfstoffhersteller und Zykliker. Wegweisende Investments für das neue Jahr? Jetzt informieren!-W-
02.12.2020 06:47

Bank of America stuft BioNTech ab: Pionierstatus eingepreist - BioNTech-Aktie bricht ein

Kursziel angehoben: Bank of America stuft BioNTech ab: Pionierstatus eingepreist - BioNTech-Aktie bricht ein | Nachricht | finanzen.net
Kursziel angehoben
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Die US-Investmentbank Bank of America (BofA) hat BioNTech nach zuletzt gutem Lauf der Papiere von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, auch wenn das Kursziel von 123 auf 126 US-Dollar angehoben wurde.
Werbung
Zuletzt waren die primär in New York gelisteten Aktien des deutschen Unternehmen wegen der Aussicht auf eine baldige Zulassung für einen Corona-Impfstoff auf einer Rekordjagd, die am Dienstag bei über 128 Dollar gipfelte. Seit März hatten sich die Papiere damit mehr als vervierfacht.

Die Studiendaten mit dem Impfstoff seien von höchster Qualität, lobte Analyst Tazeen Ahmad in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Dies und der Status als Pionier seien im Kurs der Aktie nun aber eingepreist worden, gab er zu bedenken. Mit seinem neuen Kursziel von 126 Dollar hatte er auf dem am Dienstag erreichten Rekordniveau kein Kurspotenzial mehr gesehen. Durch einen deutlichen Rückfall im Tagesverlauf haben die Aktien im späteren Dienstagshandel aber wieder etwa zehn Dollar Luft nach oben.

Wie Ahmad näher ausführte, rechnet er am 10. Dezember mit neuen Nachrichten aus den USA zum dortigen Zulassungsprozess. Gut einen Monat davor hatten BioNTech und sein Partner Pfizer starke Studiendaten präsentiert und dann etwas später als erster den Antrag auf Zulassung bei der US-Behörde FDA gestellt. Damit sieht Ahmad das Mainzer Unternehmen in der Pole Position, was eine Auslieferung noch in diesem Jahr betreffe.

Als offene Punkte sieht der Experte aber noch die Art und Weise, wie die Impfungen anlaufen werden. Er rechnet damit, dass der BioNTech-Impfstoff BNT162b2 in den ersten Jahren der Markteinführung 40 Prozent des globalen Marktes durchdringen und 2021 einen Umsatz von 8,1 Milliarden Dollar einbringen kann. Allerdings seien mit Moderna oder AstraZeneca auch andere Unternehmen mit ihren Mitteln auf der Zielgeraden. Der Markt sei aber groß genug für mehrere Spieler, so Ahmad.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht die Bank of America davon aus, dass die Aktie innerhalb von 12 Monaten maximal eine leicht positive Gesamtrendite aus Kursgewinn und Dividende nahe Null abwirft.

Die Aktie von BioNTech gab am Dienstag an der Nasdaq 7,97 Prozent auf 114,34 US-Dollar ab.

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: Thomas Lohnes/Getty Images

Nachrichten zu BioNTech (ADRs)

  • Relevant
    7
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
    2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BioNTech (ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.01.2021BioNTech (ADRs) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.11.2020BioNTech buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.11.2020BioNTech buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.11.2020BioNTech NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.09.2020BioNTech buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.01.2021BioNTech (ADRs) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.11.2020BioNTech buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.11.2020BioNTech buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.09.2020BioNTech buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.11.2020BioNTech NeutralJP Morgan Chase & Co.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BioNTech (ADRs) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Donnerstag live um 18 Uhr!

Niedrigzinsen und Corona-Crash - das alles sorgt für Verunsicherung. Welche Möglichkeiten haben Anleger heutzutage, wenn Sie nicht auf steigende Renditen hoffen wollen? Die Antwort bekommen Sie in unserem neuen Online-Seminar am Donnerstag um 18 Uhr.

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX beendet Handel im Plus -- Amtseinführung von Biden im Fokus -- BASF über Prognosen -- Netflix schlägt Erwartungen -- Daimler, Stellantis, VW, Deutsche Börse im Fokus

Jahresgewinn von Wacker Neuson bricht stärker ein als gedacht. UPS plant Stellenstreichung in Deutschlandzentrale. Procter & Gamble: Prognose nach starkem Quartal erhöht. Bund erhält 180.000 weniger Impfstoffdosen von Pfizer/BioNTech. Morgan Stanley steigert Gewinn deutlich. Vossloh ergattert Auftrag in Australien für Weichensysteme. Merck KGaA bricht klinische Krebsstudie mit Bintrafusp Alfa ab. EU erlaubt Siemens den Verkauf von Flender an Carlyle.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln