finanzen.net
20.01.2020 14:48

Rheinmetall-Aktie steigt - Commerzbank rät zum Kauf - Auftrag der Bundeswehr

Kursziel angehoben: Rheinmetall-Aktie steigt - Commerzbank rät zum Kauf - Auftrag der Bundeswehr | Nachricht | finanzen.net
Kursziel angehoben
Eine Kaufempfehlung der Commerzbank hat den Aktien von Rheinmetall am Montag frischen Schwung verliehen.
Die Commerzbank rechnet mit einer aktiven Rolle Rheinmetalls bei einer Konsolidierung der Rüstungsbranche im laufenden Jahr. Zugleich sieht Analyst Sebastian Growe in den Unternehmensplänen, sich im Autobereich zu verschlanken, einen zweiten Baustein für eine Neubewertung der Aktie. Dank neuer Auftragseingänge und zugleich weltweit steigender Stimmungsindikatoren für die Industrie sei das Chance-Risiko-Verhältnis der Aktie inzwischen wieder positiv, schrieb er.

Entsprechend stufte Growe das Papier des MDAX-Unternehmens, das sich in einem Übergangsjahr befinde, in einer am Montag vorliegenden Studie von "Hold" auf "Buy" hoch. Das Kursziel revidierte er zugleich wegen seiner nach oben hin überarbeiteten Schätzung für das operative Ergebnis 2021 von 120 auf 130 Euro. Damit sieht er aktuell noch ein Kurspotenzial von etwas mehr als 20 Prozent.

Nachdem Rheinmetall während des jüngsten Kapitalmarkttages vor zwei Monaten die mittelfristigen Ziele gesenkt hatte, hätten die Analysten ihre Erwartungen inzwischen daran angepasst. Das für die Rüstungssparte bekräftigte Ziel von Auftragseingängen in Höhe von 5 Milliarden Euro pro Jahr lasse zugleich eine durchschnittliche Umsatzwachstumsrate von 6 bis 8 Prozent erwarten, und dies auch über 2022 hinaus, schrieb der Commerzbank-Analyst.

Während der bankeigenen Konferenz in New York habe er den Appetit des Managements auf Zukäufe im Rüstungsbereich deutlich wahrgenommen, schrieb Growe weiter und erinnerte an Pläne von Rheinmetall, Teile des Konkurrenten Krauss Maffei Wegmann (KMW) übernehmen zu wollen. Während dies Priorität Nummer eins sei, könnte auch eine mögliche Übernahme des Getriebeherstellers Renk zum Kurstreiber werden. "Ein Interesse an Renk ist nicht nur glaubwürdig, sondern auch bestechend, da Renk-Getriebe in fast allen Kampfpanzern weltweit verbaut werden."

In der nach wie vor von Unsicherheiten dominierten Autosparte könnte außerdem womöglich das Geschäft mit Kolben für Leichtfahrzeuge verkauft werden, sofern die Bedingungen stimmten. Das wiederum dürfte Investoren anziehen, die aus strukturellen Gründen bislang vor einem Engagement in Rheinmetall-Papiere zurückgeschreckt seien.

Mit der Einstufung "Buy" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie das Potenzial für eine Gesamtrendite von mehr als 20 Prozent besitzt. Das Kursziel bezieht sich auf einen Zeitraum von zwölf Monaten. Im XETRA-Handel profitiert die Rheinmetall-Aktie mit einem Kursplus von derzeit 3,1 Prozent auf 108 Euro.

Rheinmetall modernisiert Schützenpanzer Marder für Bundeswehr

Zudem hat Rheinmetall einen Auftrag zur Modernisierung des Schützenpanzers Marder erhalten. Bis 2023 werde der Konzern laut Mitteilung 78 Umrüstsätze, Bord- und Sonderwerkzeuge oder logistische Anteile an die Bundeswehr liefern. Bei 71 Fahrzeugen werde der Antriebsstrang ersetzt. Der Auftrag habe einen Wert von insgesamt rund 110 Millionen Euro brutto, so die im MDAX notierte Rheinmetall AG weiter.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) / (Dow Jones)

Bildquellen: PATRIK STOLLARZ/AFP//Getty Images

Nachrichten zu Rheinmetall AG

  • Relevant
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Rheinmetall AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.02.2020Rheinmetall buyGoldman Sachs Group Inc.
22.01.2020Rheinmetall kaufenDZ BANK
17.01.2020Rheinmetall buyGoldman Sachs Group Inc.
16.01.2020Rheinmetall buyUBS AG
15.01.2020Rheinmetall buyUBS AG
13.02.2020Rheinmetall buyGoldman Sachs Group Inc.
22.01.2020Rheinmetall kaufenDZ BANK
17.01.2020Rheinmetall buyGoldman Sachs Group Inc.
16.01.2020Rheinmetall buyUBS AG
15.01.2020Rheinmetall buyUBS AG
09.12.2019Rheinmetall HoldHSBC
22.11.2019Rheinmetall HoldWarburg Research
22.11.2019Rheinmetall HoldDeutsche Bank AG
22.11.2019Rheinmetall HaltenIndependent Research GmbH
22.11.2019Rheinmetall NeutralOddo BHF
14.06.2019Rheinmetall ReduceOddo BHF
25.01.2017Rheinmetall SellDeutsche Bank AG
06.11.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
12.08.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
01.06.2015Rheinmetall verkaufenCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Rheinmetall AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX beendet Handel schwächer -- Fresenius erreicht Ziele -- MTU übertrifft Gewinnziel 2019 -- Dialog Semiconductor übernimmt Adesto Technologies -- Infineon, PUMA, FMC im Fokus

EZB: Gewinn steigt 2019 auf 2,4 Milliarden Euro. Goldpreis setzt Rekordjagd in Euro fort. US-Fed will an Geldpolitik festhalten. OVG prüft zu Tesla-Rodungsstopp Stellungnahmen von Verfahrensbeteiligten. WACKER CHEMIE will wegen Solarflaute sparen. GfK: Virusepidemie verunsichert Verbraucher.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Q4 2019)
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Big-Mac-Index 2020
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
KW 20/7: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
mehr Top Rankings

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
PowerCell Sweden ABA14TK6
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
ITM Power plcA0B57L
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Amazon906866