19.10.2020 17:58

Airbus-Aktie gewinnt: Investor hat offenbar Pläne für Airbus-Tochter Premium Aerotec

Magazinbericht: Airbus-Aktie gewinnt: Investor hat offenbar Pläne für Airbus-Tochter Premium Aerotec | Nachricht | finanzen.net
Magazinbericht
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Der österreichische Investor und Milliardär Michael Tojner will seine Firma Montana Aerospace einem Magazinbericht zufolge mit der Airbus-Tochter Premium Aerotec zusammenführen und daraus einen schlagkräftigen Branchenführer der Luftfahrt-Zulieferindustrie formen.
Werbung
Tojner plane, gemeinsam mit weiteren Partnern und der Bundesregierung bei Premium Aerotec eine Kapitalerhöhung durchzuführen und das Geld zu nutzen, um weitere Unternehmen unter dem Dach der Gemeinschaftsfirma anzusiedeln, berichtet der Spiegel.

Später solle dann ein Börsengang erfolgen. Tojners Initiative könnte insbesondere kleinen und mittelgroßen Zuliefererfirmen helfen, den Nachfrageinbruch bei Airbus im Zuge der Corona-Pandemie zu bewältigen.

Wie das Blatt weiter berichtet, stößt der Plan bei der Bundesregierung bislang allerdings auf wenig Resonanz. Grund könnte ein Ermittlungsverfahren sein, das derzeit bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft in Wien anhängig ist und sich gegen Tojner und 34 weitere Personen richtet.

Der Unternehmer und einstige Geschäftspartner werde verdächtigt, mehrere gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaften zum Dumpingpreis übernommen und dem Burgenland durch die Zahlung eines viel zu geringen Ausgleichs für den Wegfall der Gemeinnützigkeit einen Schaden von bis zu 120 Millionen Euro zugefügt zu haben. Tojner weise die Vorwürfe zurück und argumentiere, er selbst sei erst ins Spiel gekommen, als das Geschäft schon abgewickelt gewesen sein, hieß es in dem Bericht.

Auf XETRA verteuerten sich die Airbus-Aktien am Montag schlussendlich um 2,68 Prozent auf 66 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Airbus, Bocman1973 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Airbus SE (ex EADS)

  • Relevant
    4
  • Alle
    6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Airbus SE (ex EADS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10:01 UhrAirbus SE (ex EADS) OutperformCredit Suisse Group
08:01 UhrAirbus SE (ex EADS) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
25.01.2021Airbus SE (ex EADS) overweightJP Morgan Chase & Co.
22.01.2021Airbus SE (ex EADS) buyUBS AG
22.01.2021Airbus SE (ex EADS) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
10:01 UhrAirbus SE (ex EADS) OutperformCredit Suisse Group
08:01 UhrAirbus SE (ex EADS) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
25.01.2021Airbus SE (ex EADS) overweightJP Morgan Chase & Co.
22.01.2021Airbus SE (ex EADS) buyUBS AG
22.01.2021Airbus SE (ex EADS) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
07.01.2021Airbus SE (ex EADS) HaltenDZ BANK
05.01.2021Airbus SE (ex EADS) NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.01.2021Airbus SE (ex EADS) NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.01.2021Airbus SE (ex EADS) HoldJefferies & Company Inc.
16.12.2020Airbus SE (ex EADS) HoldJefferies & Company Inc.
09.11.2020Airbus SE (ex EADS) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.10.2020Airbus SE (ex EADS) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.08.2020Airbus SE (ex EADS) VerkaufenDZ BANK
12.08.2020Airbus SE (ex EADS) VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.04.2020Airbus SE (ex EADS) VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Airbus SE (ex EADS) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Anleger sind nach den jüngsten Rekordläufen an den Aktienmärkten euphorisch, aber 2021 wird kein Spaziergang. Welche Branchen und Aktien zu den Gewinnern gehören könnten, erfahren Sie im Online-Seminar heute Abend live um 18 Uhr.

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Asiens Börsen schließen in Rot -- US-Senat bestätigt Yellen als Finanzministerin -- Amtsenthebungsverfahren gegen Trump -- Linde, Rolls-Royce, TUIfly, UBS im Fokus

Vereinigung Cockpit einigt sich mit TUIfly auf Mediation. Negative Analystenstimmen werfen PUMA weiter zurück. Novartis mit Gewinnanstieg 2020. Stifel senkt Siltronic-Aktie auf 'Hold'. Rolls-Royce wird wegen erneuter Corona-Lockdowns vorsichtiger. Hapag Lloyd-Aktie leidet unter Gewinnmitnahmen. Berichte über schwachen AstraZeneca Impfschutz bei Senioren falsch - Spahn dringt auf "fairen Anteil". IWF stellt neue Prognose zur Entwicklung der Weltwirtschaft vor.

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln