22.07.2021 16:10

BP schließt vereinzelt britische Tankstellen - Open Energi-Übernahme - BP-Aktie verteuert sich

Mangel an Lastwagenfahrern: BP schließt vereinzelt britische Tankstellen - Open Energi-Übernahme - BP-Aktie verteuert sich | Nachricht | finanzen.net
Mangel an Lastwagenfahrern
Folgen
Der Ölkonzern BP hat Berichten zufolge in Großbritannien vereinzelt Tankstellen vorübergehend geschlossen, da wegen eines Mangels an Lastwagenfahrern der Kraftstoff knapp geworden ist.
Werbung
Man habe eine "Handvoll" Filialen schließen müssen, aber die meisten hätten innerhalb eines Tages ihren Betrieb wieder aufnehmen können, hieß es von BP einem BBC-Bericht zufolge vom Mittwoch. Außerdem sei die Lieferkette dadurch belastet, dass etliche Mitarbeiter wegen Kontakten zu Corona-Infizierten in Quarantäne bleiben müssten.

Beide Probleme belasten im Vereinigten Königreich derzeit viele Branchen. Betriebe und Behörden stehen am Rande ihrer Belastungsgrenzen, weil massenhaft Beschäftigte sich wegen der ansteigenden Fallzahlen isolieren müssen. Außerdem fehlen dem Branchenverband Road Haulage Association zufolge mindestens 60 000 Fernfahrer - dafür ist neben der Pandemie auch der Brexit mit seinen verschärften Visa-Bedingungen verantwortlich.

BP übernimmt Energieoptimierungsunternehmen Open Energi

Der britische Ölkonzern BP übernimmt das KI-gesteuerte Energieoptimierungsunternehmen Open Energi. Die Technologie von Open Energi optimiere die Energienutzung von kohlenstoffarmen Anlagen, von Batteriespeichern über Wasserstoff-Elektrolyseure bis hin zu Solarparks und trage so zu Kosteneinsparungen bei, erklärte BP am Donnerstag. Die Plattform verbinde Anlagen mit den Energiemärkten und biete Händlern Zugang zu Echtzeitdaten. Finanzielle Einzelheiten nannte BP nicht. Open Energi verwaltet derzeit ein Portfolio von 80 Megawall (MW) an Anlagen und hat Niederlassungen in Großbritannien und Australien.

In London gewinnt die BP-Aktie derzeit 1,24 Prozent auf 2,85 britische Pfund.

LONDON (dpa-AFX) / FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Jonathan Weiss / Shutterstock.com

Nachrichten zu BP plc (British Petrol)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BP plc (British Petrol)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.09.2021BP OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.09.2021BP HoldDeutsche Bank AG
08.09.2021BP OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.08.2021BP BuyUBS AG
04.08.2021BP HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.09.2021BP OverweightJP Morgan Chase & Co.
08.09.2021BP OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.08.2021BP BuyUBS AG
03.08.2021BP OverweightJP Morgan Chase & Co.
03.08.2021BP BuyUBS AG
16.09.2021BP HoldDeutsche Bank AG
04.08.2021BP HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.08.2021BP Sector PerformRBC Capital Markets
03.08.2021BP Sector PerformRBC Capital Markets
29.04.2021BP HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.10.2020BP UnderperformRBC Capital Markets
26.10.2020BP UnderperformRBC Capital Markets
17.09.2020BP UnderperformRBC Capital Markets
15.09.2020BP UnderperformRBC Capital Markets
05.08.2020BP UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BP plc (British Petrol) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street tiefrot -- DAX geht mit deutlichen Verlusten aus dem Handel -- BioNTech/Pfizer wollen Zulassung von COVID-Impfstoff für Kinder -- ABOUT YOU, Evergrande, BASF, Aurora Cannabis im Fokus

Santander will Milliarden per Dividende und Aktienrückkauf ausschütten. Amazon stellt Haushaltsroboter vor. TotalEnergies erwartet höchste Öl-Nachfrage schon vor 2030. TeamViewer steigt in den Bildungsmarkt ein. Carlyle sichert sich 79,8 Prozent der Schaltbau-Aktien. Merck & Co will offenbar Acceleron Pharma übernehmen. Google droht neuer Ärger in Australien.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis würden Sie bevorzugen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln