finanzen.net
24.11.2014 17:22

BVB schüttet 10 Cent pro Aktie an Dividende aus

Neue Kapitalerhöhung kommt: BVB schüttet 10 Cent pro Aktie an Dividende aus | Nachricht | finanzen.net
Neue Kapitalerhöhung kommt
Folgen
Die Aktionäre von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund haben am Montag auf der Hauptversammlung mit großer Mehrheit einer erneuten Dividende von zehn Cent je Aktie zugestimmt.
Werbung
Der BVB schüttet damit insgesamt 6,1 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2013/14 (30.6.) aus. Das ist etwa die Hälfte des Gewinns. Im letzten Jahr wurden ebenfalls 0,10 Euro pro Papier ausgeschüttet. Die Aktionäre winkten auch einen sogenannten Vorratsbeschluss zu einer weiteren Kapitalerhöhung durch. Damit kann der BVB in den kommenden fünf Jahren weitere 23 Millionen Aktien ausgeben. Der Kurs lag am Montagnachmittag zuletzt bei 4,46 Euro.

Bei der vergangenen Kapitalerhöhung um 30,5 Millionen Aktien nahm der BVB in diesem Jahr 140 Millionen Euro ein. Puma, Evonik und Signal Iduna übernahmen Aktienpakete. Einer Aufstockung des Aufsichtsrates stimmte die Versammlung ebenso zu. Gewählt wurden die Unternehmensvorsitzenden Bjorn Gulden (Puma), Ulrich Leitermann (Signal Iduna) und Werner Müller (Evonik)./wd/DP/men

DORTMUND (dpa-AFX)

Bildquellen: BVB, 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu BVB (Borussia Dortmund)

  • Relevant
    2
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BVB (Borussia Dortmund)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.04.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.03.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.03.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.11.2017BVB (Borussia Dortmund) NeutralOddo Seydler Bank AG
29.08.2017BVB (Borussia Dortmund) buyOddo Seydler Bank AG
03.04.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.03.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.03.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.08.2017BVB (Borussia Dortmund) buyOddo Seydler Bank AG
23.08.2017BVB (Borussia Dortmund) buyOddo Seydler Bank AG
23.11.2017BVB (Borussia Dortmund) NeutralOddo Seydler Bank AG
29.11.2016BVB (Borussia Dortmund) NeutralOddo Seydler Bank AG
16.12.2014BVB (Borussia Dortmund) HaltenGSC Research GmbH
08.10.2010Borussia Dortmund GmbHCo haltenBankhaus Lampe KG
10.06.2010Borussia Dortmund wurde ausgestopptFocus Money
14.08.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
19.06.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
17.04.2007Borussia Dortmund DowngradeGSC Research
18.08.2006Borussia Dortmund reduzierenAC Research
22.05.2006Borussia Dortmund verkaufenEuro am Sonntag

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BVB (Borussia Dortmund) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Asiens Börsen im Minus -- Deutsche Bank ins Visier der UBS -- United Internet mit Gewinnwarnung -- Weitere Millionenklagen gegen Daimler -- Continental im Fokus

Facebook gegen Fake News im US-Wahlkampf. EZB prüft offenbar Notfall-Anleihenkaufprogramm PEPP. Brandenburg lässt Termin für mögliche Tesla-Genehmigung offen. TikTok will Stopp in USA vor Gericht verhindern - Trump: Neuer Deal für TikTok steht. Deutsche Post-Beschäftigte setzen Warnstreiks vor nächster Tarifrunde fort. Um CO2-Strafen zu vermeiden: VW und Ford legen Flotten zum Teil zusammen.

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Daimler AG710000
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Wirecard AG747206
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
XiaomiA2JNY1
Siemens AG723610