Der Rentenhammer - jetzt die neue Podcast-Folge von Stratege & Stratege hören. Der Finanzpodcast von Flossbach von Storch.-w-
12.03.2021 23:56

Leak: Überrascht Nintendo mit einer neuen, verbesserten Version seiner Erfolgskonsole Switch?

Nintendo: Leak: Überrascht Nintendo mit einer neuen, verbesserten Version seiner Erfolgskonsole Switch? | Nachricht | finanzen.net
Nintendo
Folgen
Während der Pandemie ist der Wert der Nintendo-Aktie deutlich gestiegen, die Jahresumsatzprognose wurde Anfang Februar erhöht - und nun berichtet Bloomberg von firmeninternen Informationen über eine neue Version der Erfolgskonsole Switch.
Werbung
• Nintendo erlebt 2020 ein Umsatzhoch - Switch als Treiber der Zahlen
• Vertrauliche Informationen: Neue Switch mit größerem Display?
• Konkurrenzkampf mit Sony und Microsoft: Offiziell keine neue Switch geplant

Nintendo hat mit seiner Spielekonsole Switch ein Erfolgsmodell auf dem Markt: Seit dem Verkaufsstart im Jahr 2017 konnten rund 80 Millionen Geräte unters Volk gebracht werden. In der Pandemie zogen die Verkaufszahlen nochmals deutlich an, was mitverantwortlich dafür sein könnte, dass das Geschäftsjahr 2021 mit einem neuen Umsatzrekord enden dürfte. Entgegen der Erwartungen vieler Nintendo-Fans und -Anleger hat Nintendo die starke Nachfrage nach seiner Spielekonsole möglicherweise zum Anlass genommen, eine neue Version der Switch zu planen: Bloomberg berichtet unter Berufung auf firmeninterne Informationen über den Launch einer neuen Switch noch in diesem Jahr.

Neues Switch-Modell mit besserem Display?

"Personen, die mit dem Plan vertraut sind", hätten Bloomberg zugespielt, dass noch vor den Weihnachtstagen eine neue Switch auf dem Markt erscheinen soll, wie die Nachrichtenagentur berichtet. Die Personen würden von einer Vergrößerung des Displays auf 7 Zoll sprechen, der Bildschirm soll mit einer 720p-Auflösung und OLED-Technik von Samsung ausgestattet sein.

Yoshio Tamura, Mitgründer der Display-Beratungsfirma DSCC, wird von Bloomberg wie folgt zitiert: "Das OLED-Display wird weniger Akku verbrauchen und einen höheren Kontrast sowie eventuell auch schnellere Reaktionszeiten […] bieten." Es könne möglicherweise auch 4K aufgelöste Grafiken geben, wenn die Switch mit einem Fernseher verbunden wird.

Samsung plant Massenproduktion der Displays und Lieferung ab Juli

Die "Personen, die mit dem Plan vertraut sind" möchten Bloomberg zufolge ungenannt bleiben, um sich selbst zu schützen. Sie berichteten aber wohl, dass Samsung den Start der Produktion der entsprechenden Displays für den Monat Juni plant - und zwar im großen Stil: Knapp eine Million Stück sollen monatlich produziert werden. Die Lieferung der Ware an Nintendo solle dann im Juli starten. Damit wäre es möglich, dass noch vor den Feiertagen zu Jahresende eine neue Switch in den Ladenregalen steht.

Nintendo muss sich gegen Microsoft und Sony durchsetzen

Grund für eine neue Switch-Version könnte der Erfolg des vergangenen Jahres sein - in Zusammenhang mit dem Konkurrenzkampf mit Sonys PlayStation und Microsofts Xbox. "[Eine] Premium-Version von Nintendos Switch-Konsole mit OLED-Display und Unterstützung für 4K-Grafik zum Weihnachtsgeschäft 2021 könnte den Umsatz des Unternehmens über den Konsens für das Geschäftsjahr bis März 2022 treiben und den Lebenszyklus der Switch-Plattform um viele weitere Jahre verlängern", so Matthew Kanterman und Nathan Naidu, zwei von Bloomberg befragte Analysten .

Vertreter der beiden Firmen Nintendo und Samsung hätten sich allerdings nicht zu dem angeblichen Plan äußern wollen. Nintendo-Chef Shuntaro Furukawa hatte noch im Februar erklärt, dass es in näherer Zeit keine neue Switch geben werde.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: ROBYN BECK/AFP/Getty Images, Barone Firenze / Shutterstock.com

Nachrichten zu Microsoft Corp.

  • Relevant
    4
  • Alle
    5
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Microsoft Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.06.2021Microsoft buyUBS AG
18.05.2021Microsoft buyJefferies & Company Inc.
28.04.2021Microsoft OutperformCredit Suisse Group
28.04.2021Microsoft overweightBarclays Capital
28.04.2021Microsoft OutperformRBC Capital Markets
22.06.2021Microsoft buyUBS AG
18.05.2021Microsoft buyJefferies & Company Inc.
28.04.2021Microsoft OutperformCredit Suisse Group
28.04.2021Microsoft overweightBarclays Capital
28.04.2021Microsoft OutperformRBC Capital Markets
20.07.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
13.06.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
30.04.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.07.2020Microsoft verkaufenCredit Suisse Group
19.11.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
26.09.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
14.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
13.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Microsoft Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX eröffnet kaum bewegt -- Asiens Börsen sehr fest -- GfK-Konsumklima steigt deutlich -- Deutsche Bank glänzt bei US-Stresstest -- Nike verdoppelt Umsatz -- FedEx im Fokus

Deutsche Post-Aktie durch FedEx-Zahlen belastet. Didi Chuxing will bis zu 4,6 Milliarden Dollar bei US-Börsengang. ifo-Exporterwartungen auf höchstem Stand seit Januar 2011. HORNBACH wird nach guten Geschäften etwas optimistischer. Microsoft gibt ersten Ausblick auf neues Windows 11. S&P stuft Rating einiger deutscher Banken ab.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Die Unternehmen mit den meisten Patienten
Diese Firmen patentieren am meisten
Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
mehr Top Rankings

Umfrage

Lassen Sie sich bei der Planung ihres Sommerurlaubs noch von der Corona-Pandemie beeinflussen?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln