27.07.2022 17:55

RWE-Aktie klettert: RWE erhöht nach einem guten ersten Halbjahr die Gewinnprognose für 2022

Positive Ergebnisentwicklung: RWE-Aktie klettert: RWE erhöht nach einem guten ersten Halbjahr die Gewinnprognose für 2022 | Nachricht | finanzen.net
Positive Ergebnisentwicklung
Folgen
Der Versorger RWE wird nach einem guten ersten Halbjahr zuversichtlicher für das Gesamtjahr und hebt die Ergebnisprognose an.
Werbung
Wie der DAX-Konzern mitteilte, haben sowohl das Segment Wasser/Biomasse/Gas als auch der Unternehmensbereich Energiehandel in den ersten sechs Monaten ein außerordentlich gutes Ergebnis erzielt.

RWE rechnet nun für 2022 mit einem bereinigten Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 5,0 bis 5,5 Milliarden Euro, bisher waren 3,6 bis 4,0 Milliarden Euro in Aussicht gestellt. Das bereinigte EBITDA im Kerngeschäft soll nun 4,3 bis 4,8 Milliarden Euro statt 2,9 bis 3,3 Milliarden Euro erreichen. Für den Geschäftsbereich Kohle/Kernenergie bleibt der Ausblick unverändert.

Im nächsten Jahr rechnet RWE mit einer Fortsetzung der positiven Ergebnisentwicklung. Allerdings will RWE einen neuen Ausblick für 2023 oberhalb der bisherigen Prognose wegen der aktuell hohen Unsicherheit erst zu einem späteren Zeitpunkt festlegen.

Den Halbjahresbericht veröffentlicht RWE am 11. August.

RWE-Aktie zieht nach Anhebung der Ergebnisprognose deutlich an

Die Aktien von RWE haben am Mittwoch nach der Anhebung des Ergebnisausblicks sichtbar angezogen. Nach dem Sprung bis auf den höchsten Stand seit Mitte Juni bei 39,89 Euro gewannen sie bis zum Handelsende noch 2,65 Prozent auf 39,16 Euro. Das reichte immer noch für einen der vorderen DAX-Plätze. Mit der aktuellen Kursentwicklung schafften es die Aktien zudem sowohl über die 50-Tage-Linie als auch über die 100-Tage-Linie, die als Indikatoren für den mittel- und den eher langfristigen Trend gelten.

Der Energiekonzern hob wegen eines guten Geschäftsverlaufs im ersten Halbjahr seine bereinigte operative Ergebnisprognose (Ebitda) für 2022 deutlich an. Es sei bereits die zweite Erhöhung im laufenden Jahr, betonte Jefferies-Analyst Ahmed Farman in einer ersten Reaktion. Die Mitte der neuen Konzern-Zielspanne liege 28 Prozent über der Konsensschätzung.

FRANKFURT (Dow Jones) / (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf RWE AG St.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf RWE AG St.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Dennis Diatel / Shutterstock.com, Andre Laaks, RWE

Nachrichten zu RWE AG St.

  • Relevant
    7
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
    4
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.10.2022RWE BuyJefferies & Company Inc.
05.10.2022RWE OutperformBernstein Research
04.10.2022RWE KaufenDZ BANK
03.10.2022RWE BuyUBS AG
03.10.2022RWE BuyJefferies & Company Inc.
05.10.2022RWE BuyJefferies & Company Inc.
05.10.2022RWE OutperformBernstein Research
04.10.2022RWE KaufenDZ BANK
03.10.2022RWE BuyUBS AG
03.10.2022RWE BuyJefferies & Company Inc.
16.11.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
11.11.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
17.08.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
12.08.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
30.07.2021RWE HaltenDZ BANK
21.10.2021RWE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.11.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
13.08.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
15.05.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
21.04.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute ab 18 Uhr live: Tipps von Trading-Profi Markus Gabel für mehr Logik beim Investieren

Intuition kann an der Börse nicht schaden, aber für den langfristigen Erfolg ist eine rationale Strategie besser. Wie Sie diese entwickeln, erklärt Ihnen Börsenprofi Markus Gabel exklusiv im Online-Seminar.

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nervosität bleibt: Dow schwächer -- DAX im Minus -- Gamesa-Übernahme durch Siemens Energy kommt ins Stocken -- XXXLutz greift nach Home24 -- Porsche, Twitter, Lufthansa, BASF im Fokus

Peloton-Chef sieht Sanierung in Gefahr. Schwedische Staatsanwaltschaft sieht Sabotage-Verdacht bei Nord-Stream-Lecks erhärtet. Amazon ordert E-Vierzigtonner von Volvo - Volvo-Aktie profitiert. Volkswagen will offenbar China-Joint-Venture für Software gründen. Elektro-Postschiff in Berlin gestartet.

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln